Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hoher Fiepton aus Laptoplautsprechern

Mitglied: UdLacio

UdLacio (Level 1) - Jetzt verbinden

10.09.2008, aktualisiert 11.09.2008, 4498 Aufrufe, 4 Kommentare

Sehr nerviger Piepton kommt aus den Laptoplautsprechern und aus den Kopfhörern, wenn man diese anschließt.

Ich habe hier ein Aspire 5100 mit einer Realtek HD onboard Audiolösung. Wenn das Betriebsystem hochgefahren ist, ertönt ein dauerhafter unerträglicher Piepton. Bei Kopfhören, die an den Laptop angeschlossen werden, ist der selbe Ton aus den Kopfhörern zu hören.
Auschschalten des Soundausgabe per Tastatur oder Stummschaltung per Software bringt keine Abhilfe. Musik und andere (gewollte) Töne gibt es nicht. Hab es mit Ubuntu versucht und das ist das selbe Problem.

Habt Ihr da einen Lösungsvorschlag? Eher Hardware kaputt oder doch Softwarebezogen?


Danke für die Hilfe!!!!!


Ciao
Mitglied: TuXHunt3R
10.09.2008 um 22:20 Uhr
Was lässt sich im BIOS betreffend Warntönen oder Audioausgabe einstellen?
Hast du den aktuellen Treiber für die Soundkarte installiert?
Wir hatten bei einem Client-Modell bei uns in der Firma mal das Problem, dass jedes Mal, wenn eine UAC-Meldung von Vista gekommen ist, ein nervendes Piepen ertönte. Eine Treiberaktualisierung löste das Problem. Ich weiss leider nicht mehr genau, was für einen Soundchip diese Dinger drin hatten...
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
11.09.2008 um 08:15 Uhr
Hallo.

Das Pfeifen könnte auch von den Spannungswandlern im Laptop kommen, allerdings nicht unbedingt über die Lautsprecher ... bei einem Laptop von mir kann ich das CD-Laufwerk, Harddisk und den Prozessor (frag mich nicht wie, aber je nach Prozessorauslastung anderst) als Pfeifen durch die Lautsprecher hören ... vieleicht ist es auch sowas, bei den "billigen" Onboardsoundkarten in den Laptops ist dies schnell mal möglich ...

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Mitglied: UdLacio
11.09.2008 um 10:27 Uhr
Danke schon einmal für die schnellen Antworten. Der Sound hat vorher ohne Probleme funktioniert. Von einem Tag auf den anderen trat das Problem mit dem Piepen auf. Dafür gibt es keine andere Soundausgabe mehr.

Ich werde versuchen die neuesten Treiber von Realtek zu nehmen. Als Betriebssystem verwende ich Windows XP. Was mich wundert, ist die Tatsache das bei Ubuntu (von der CD gestartet) genau die selben Probleme hatte.

Würde sich sonst eine Reklamation lohnen? Der Laptop ist 1 1/2 Jahre alt.


Ciao
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
11.09.2008 um 10:42 Uhr
Warum nicht ;)
Wenn es noch unter Garantie läuft würde ich es machen ... evt. finden sie auch gerade andere Dinge (wie z.B. die Festplatte) die "nicht mehr richtig funktioniert" und wechseln diese auch noch aus ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Webbrowser

Firefox auf Terminalserver - hohe Speicherauslastung?

Frage von DeeJayBeeWebbrowser9 Kommentare

Hallo zusammen! wir betreiben hier Windows Server 2008 R2 als Terminalserver. Es ist neben dem tollen IE ebenfalls noch ...

Windows 7

SVCHOST verursacht hohe Prozessorlast

gelöst Frage von cardischWindows 76 Kommentare

Hi@all, habe von einem Kumpel dessen Spiele-PC zwecks "tuning" erhalten. Ausstattung: Gigabyte GA EP45DS3R mit Core 2 Duo E8400 ...

SAN, NAS, DAS

Hohe Latenzzeiten auf SAN

gelöst Frage von RoxyyoSAN, NAS, DAS7 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß gerade nicht so recht wo und wie ich anfangen soll zu suchen folgendes: Wir haben ...

SAN, NAS, DAS

Hohe Latenz auf SCSI0:0

Frage von Ex0r2k16SAN, NAS, DAS5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe laut vcenter auf o.g. Schnittstelle eine hohe Schreiblatenz mit peaks bis knapp 60ms. Im Durchschnitt ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 StundeSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 1 StundeMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 1 StundeHardware2 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 1 StundeMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux22 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL13 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...