Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IBM NetVista N2200w - Windows fähig ?

Mitglied: Eingabeaufforderung

Eingabeaufforderung (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2007, aktualisiert 17.11.2007, 3266 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
Kann ich auf einem IBM NetVista N2200w ein Windows installieren ?
Hat jemand vielleicht Erfahrungen/Tipps dazu ?

Mit freundlichen Grüßen
Eingabeaufforderung
Mitglied: aqui
28.10.2007 um 16:15 Uhr
Mmmhhh, das ist ein Thinclient mit 32 MB RAM und ohne Festplatte. Also so nackt sicher nicht....das ist klar !

Wenn du ihn allerdings aufschraubst, und dort die Möglichkeit hast ggf. eine Notebookfestplatte 2,5 Zoll oder eine kleinere 1,8 Zoll Festplatte nachzurüsten (dafür müsste ein SATA oder ATA Stecker auf der Platine sein !) und ihm auch noch etwas mehr RAM spendiertst indem du einen 256 MB oder besser 512 MB Riegel einsteckst, sollte es problemlos klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: Eingabeaufforderung
28.10.2007 um 17:03 Uhr
So weit ich informiert bin besitzt er ein internes CompactFlash-Karten Laufwerk
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.10.2007 um 17:40 Uhr
Ok, aber bitte was soll dir das bringen ??? Die Aussage ist so relevant als wenn du sagen würdest innen ist er rosa lackiert..!

Wenn du ein 20 GiG (oder besser größer...) CF Laufwerk oder Karte irgendwo beschaffen kannst...nur zu. Das wäre toll dann hättest du eine Solid State Festplatte in dem Rechner.
Schraub ihn doch auf, dann bist du auf alle Fälle schlauer. Meist sind in solchen Geräten Standard Mainboards drin die einen IDE Adapter drauf haben der nur nicht in Benutzung ist.
Dort kannst du dann problemlos eine Festplatte aufstecken und dein Win OS installieren.
Nur wie gesagt: vorher nachsehen...das erspart hinterher den Ärger.
Bitte warten ..
Mitglied: dv2000
17.11.2007 um 11:11 Uhr
Diese Kistchen eignen sich gut als Remote Clients mit den Protokollen RDP oder ICA. Damit kann man dann quasi Windows benutzen. Allerdings braucht es dazu natürlich noch einen Windows Server. Schau mal auf die Seite igel.com, dort wird ein kommerzielles Produkt vorgestellt auf Basis von Linux. Damit ist es möglich den 2200er zu booten, und eben einen Remoteclient zu starten. Die ganze Software befindet sich auf einer 32 Mb CF Karte die in den 2200er gesteckt wird. Wenn ich mich recht besinne gibts das auch unter GPL (Freeware) als Linux Client bei sourceforge. Einfach mal googlen nach Thinclient Linux RDP oder so ähnlich. Wird Igel verwendet können noch Laufwerke mittels USB oder LAN eingebunden werden und ferne Programme gestartet werden.
Die ganze Sache braucht etwas Zeit zum einlesen, und ist wohl eher etwas zum Basteln als wirklich zum produktiven arbeiten.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Alten Beamer WLAN fähig machen?
Frage von grillinator95Windows Netzwerk8 Kommentare

Kann ich einen alten Beamer mit einem Stick an der HDMI-Schnittstelle WLAN-fähig machen? HDMI Stick? Als Netzwerk sichtbar? Geht ...

Windows Server

ZoomText 10.1 Terminalserver fähig ?

Frage von Arospace123Windows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, Ich habe eine kurze Frage. Einer unserer Kunden nutzt für eine Kollegin ZoomText 10.1. Der Kunde wurde ...

TK-Netze & Geräte

VPN-fähige IP-Telefone

Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Drucker und Scanner

Scanner WLAN-fähig machen?

Frage von honeybeeDrucker und Scanner9 Kommentare

Hallo, habe einen Canon Lide 220-Flachbettscanner mit USB-Anschluss. Gibt es eine Möglichkeit, ihn WLAN-fähig zu machen? Vielleicht über einen ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 4 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 2 TagenMicrosoft4 Kommentare

Da diese Infos scheinbar unerwünscht sind, habe ich diese wider gelöscht.

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic21 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

DSL, VDSL
PPPOE Einwahl über Sophos UTM und FritzBox per PPPOE Passthrough
gelöst Frage von Leo-leDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr noch eine Idee?? Ich besitze einen 1u1 Anschluss und möchte meine UTM ASG 110 ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...