Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IGMP-Snooping und WDS Multicasting

Mitglied: Edi.Pfisterer

Edi.Pfisterer (Level 2) - Jetzt verbinden

09.12.2010, aktualisiert 23:36 Uhr, 7009 Aufrufe, 4 Kommentare

WDS und ich sind 2 Dinge, die minder kompatibel sind... - eventuell könnt ihr mir ja weiter helfen...

Hallo Leute!

Ich kämpfe hier nun seit einigen Tagen mit der Konfiguration eines WDS herum.

Ausgangssituation:
DC1 - DHCP, DNS, RIS(funktioniert seit Jahren) (32bit)
DC2 - DNS, WDS (64bit)
(RIS bzw. WDS auf 2 getrennten Maschinen, damit das RIS auf DC1 ohne Umstellung im Legacymode weiterhin funktioniert...Das muss so bleiben, bitte hier keine Hinweise...)
alle Clients: 32bit
verteilt auf 25 VLANs
Anmerkung: das ist die denkbar ungünstigste Kombination!!!

Bisherige Erkenntnisse (für Suchende, die mit dem 0/8/15-Anleitungen keine Erfolge erzielen...) :

Unerlässlich nötige Einstellungen auf DC1:

im jeweiligen VLAN müssen folgende Optionen im DHCP konfiguriert werden:

• Option 43 - 010400000000FF
• Option 60 - String - PXEClient
• Option 66 - IP or Hostname of the WDS Server
• Option 67 - filename in WDS for architecture (boot\x86\wdsnbp.com)

(Option 43 ist ja der größte Voodoo ever, aber ich möchte hier keinen Monolog über diesen §$%/$%§$"§%&§$ Namens WDS halten)

zur boot.wim:
für Multicast MUSS eine boot.wim eines Serverbetriebssystems verwendet werden, Vista's boot.wim unterstützt Multicast nicht.
Problem: 32bit-Clients booten PE anstandslos von der boot.wim der 64-bit-2008R2, allerdings wird KEIN 32bit-install.wim angezeigt - No way!!!
Problem1: Windows7-install.wim lassen sich am Client NICHT installieren, wenn von einer 32-bit-2008 Standard-boot.wim gebootet wurde (sondern brechen mit der sensationellen Fehlermeldung "0x80070002 - Datei konnte nicht gefunden werden" am Ende des Kopiervorgangs ab - was auf einen Fehler der unattended.xml schließen liesse - Diese verursacht den Fehler aber NICHT!!!

Lösung: 32-bit-boot.wim von der Windows7-CD eingespielt, dann werden auch 32-bit-boot.wim tadellos installiert.

Nun haben wir aber noch das Problem mit Multicast, und hier gehe ich nun von der Kurzanleitung in meine Frage über:

Hat jemand von Euch
a) Erfahrung mit einem funtkionierenden WDS-Multicast, nachdem von einer windows7-boot.wim gebootet wurde
(das Netz hat hier nur Hinweise zu Vista übrig, und die klingen - für mein Dafürhalten - alle so, als hätten irgendwelche Bloßfüßigen eine Übersetzung des technet-Beitrages von 2008 gemacht (Durch einen Zufall wohlgemerkt, wenn man meine obigen Ausführungen liest...)

Falls dem so ist, vermute ich aufgrund meines - nicht geringen - Kenntnisstandes, dass es am Routing scheitert...
(auch hier gehen die Beiträge im Netz [auch die von Technet] davon aus, dass man in einem Mininetz sitzt... ARGHH)

b) welche Konfigurationen, IGMP-Snooping, VLAN-Multicasting, etc sind bei der Verwendung von VLANs am Layer3-Switch vorzunehmen?

c) wie sollte das Ergebnis beim Client aussehen? Sollten hier bei der Auswahl der Abbilder die Namen der Multicast-Übertragungen erscheinen oder weiterhin die Namen der Installationsabbilder

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!!!

lg
Mitglied: dog
09.12.2010 um 23:52 Uhr
WDS und ich sind 2 Dinge, die minder kompatibel sind...

WDS (nach Standard) kann man bitte vergessen, außer man lebt in 2002 und möchte sein WLAN in den Garten verlängern.

Es gibt viele Möglichkeiten WDS zu vermeiden.
Dazu braucht man aber Geräte, die mit Tunneln arbeiten können (was nicht weiter teuer ist).
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
10.12.2010 um 08:10 Uhr
@ dog
Nur damit wir hier keine Verständigungsprobleme zusammen bekommen:
Ich meine Windows Deployment Services und nicht Wireless Distribution System
btw: was hast Du gegen 2002? War doch ein schönes Jahr

lg
Edi

PS: wäre Dir aber dennoch sehr dankbar, wenn Du mir bei diesem Problem bzgl. IGMP-Snooping und Multicast ein bissl auf die Sprünge helfen könntest
(Du scheinst mir hier der geeignete zu sein mit Deinen Netzwerkkenntnissen...)
Ich kenn mich mit dem Zeug Nüsse aus, und wollte mich eigentlich damit auch - zumindest derzeit - nicht eingehender beschäftigen, da ich ja aktuell nicht am Netzwerk sondern an der Clientverteilung arbeite, und dies in absehbarer Zeit auch fertig werden sollte...

Konkrete Frage:
Ich habe mir mcast aus dem RKIT2003 angeschaut, um festzustellen, ob der Multicast am Layer3 scheitert...
Leider - mangels (Aus)kenntnisse - blick ich aber nicht mal durch, welche Parameter ich dem Tool mitgeben soll....
Meine Situation:
25 VLANs - 172.16.x.y/24
Multicastserver 172.16.0.1
mcast.exe /grps:239.50.50.50 /recv
arbeitet nun schon seit 12 Stunden ohne Antwort
Was ist mit dieser Group gemeint?
Was muss am WDS konfiguriert werden?
Er schlägt für Multicast vor, Adressen aus folgenden Bereich zu verwenden: 239.0.0.1 - 239.0.0.254 (default) oder IP-Adressen von DHCP beziehen

Bin Dir für jeden Hinweis dankbar!

lg
Edi
Bitte warten ..
Mitglied: moebelwachs
10.12.2010 um 09:12 Uhr
Guten Morgen, auch auf die Gefahr hin, eine klassischen fauxpas zu liefern:

Für mich hört sich das an, als wenn du, analog zu meinem Problem hier im Forum ( Telekom IPTV mit Bintec R232)
am Multicast Routing scheiterst, da du ja mit VLANs arbeitest. Wie kommt der x-cast von einemVLAN ins andere ?
Hast du da einen entsprechenden Router konfiguriert`? Kann sowas auch ein Layer3 Switch leisten ?

Ich kann dir leider nicht konkret weiterhelfen, aber zum besseren Verständnis der darunterliegenden Mechanik
hilft vielleicht
http://www.funkwerk-ec.com/portal/downloadcenter/dateien/workshops/work ...

Schönen Gruß
wolfgang
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
10.12.2010 um 09:56 Uhr
Hallo Wolfgang!
Ja, daran scheint es wohl zu scheitern... (oder auch nicht, dieses WDS-Ding ist ja der komplette Horror! Obwohl Microsoft lt. Technet meint, es würde jede Version der boot.wim mit jeder install.wim zusammenarbeiten, ist dies definitiv nicht der Fall... und obwohl Microsoft lt. Technet meint, es wäre durch ein simples Hakerl an geeigneter Stelle möglich, einen Windows-DHCP auf einem anderen Server zu betreiben, ist dem auch nicht so, und und und...).

Daher weiss ich auch nicht ganz genau. woran es denn nun hapert.

Ich habe hier einen 3COM 4500G, auf dem ich IGMP-Snooping enabled habe (sowohl global als auch in den entsprechenden VLANs).
01.
1Configuring a VLAN 
02.
aCreate VLAN 100. 
03.
<SwitchA> system-view 
04.
[SwitchA] vlan 100 
05.
bAdd ports GigabitEthernet1/01 through GigabitEthernet1/0/4 into VLAN 100. 
06.
[SwitchA-vlan100] port GigabitEthernet 1/0/1 to GigabitEthernet1/0/4 
07.
[SwitchA-vlan100] quit 
08.
2Enabling simulated host joining to a multicast source/group 
09.
aEnable IGMP Snooping in VLAN 100, and set its version to 3. 
10.
[SwitchA] igmp-snooping 
11.
[SwitchA-igmp-snooping] quit 
12.
[SwitchA] vlan 100 
13.
[SwitchA-vlan100] igmp-snooping enable 
14.
[SwitchA-vlan100] igmp-snooping version 3 
15.
[SwitchA-vlan100] quit 
16.
SourceMulticast PacketsHost AHost BSwitch ARouter AReceiver1.1.1.1/24ReceiverHost CGigabitEthernet1/0/4GigabitEthernetGigabitEthernetGigabitEthernet1/0/11/0/21/0/3 
17.
372 CHAPTER 32: IGMP SNOOPING CONFIGURATION 
18.
bEnable the simulated host to join the multicast source/group on GigabitEthernet1/0/3. 
19.
[SwitchA] interface GigabitEthernet1/0/3 
20.
[SwitchA- GigabitEthernet1/0/3] igmp-snooping host-join 224.1.1.1 source-ip 1.1.1.1 vlan 100 
21.
[SwitchA- GigabitEthernet1/0/3] quit 
22.
[SwitchA] interface GigabitEthernet 1/0/4 
23.
[SwitchA- GigabitEthernet 1/0/4] igmp-snooping host-join 224.1.1.1 source-ip 1.1.1.1 vlan 100 
24.
[SwitchA- GigabitEthernet 1/0/4] quit
Das wäre der Auszug aus dem Manual...
Ich bin allerdings ab der Zeile igmp-snooping host-join 224.1.1.1 source-ip 1.1.1.1 vlan 100 komplett ratlos, was ich da nun als Gruppe eintragen soll, bzw. was da nun source und was host ist...

Bin Dir also weiterhin für jede Antwort dankbar (und allen anderen auch)

lg
Edi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
IGMP Snooping Problem
gelöst Frage von Cartman316Netzwerkgrundlagen10 Kommentare

Hallo. Ich bin gerade dabei ein TV-Server-System für ein kleineres Hotel zu installieren. Als Server fungiert ein (soll spätere ...

Netzwerkgrundlagen
IGMP Snooping Querier - IP Addresse
Frage von Der-PhilNetzwerkgrundlagen6 Kommentare

Hallo! Ich versuche gerade zum ersten Mal IGMP zu benutzen, aber eine Sache verstehe ich einfach nicht: - Der ...

Netzwerkprotokolle
Multicast IGMP Problem
gelöst Frage von UnbekannterNR1Netzwerkprotokolle7 Kommentare

Hallo zusammen, Ich gerade ein Profi Problem und komme so nicht weiter. Es geht um Zwei arten von Switches, ...

Router & Routing
IGMP-Proxy auf Mikrotik RB3011
Frage von Sparki2002Router & Routing8 Kommentare

Hi, ich benötige Hilfe bei der Einrichtung des IGMP-Proxys auf meinem Mikrotik RB3011. Ich habe das Modul aktiviert und ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 14 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 14 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 1 TagSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
gelöst Frage von YellowcakeExchange Server23 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Windows Server
Downgrade von Windows Server 2016 auf 2012 - Wie vorgehen?
Frage von EstefaniaWindows Server13 Kommentare

Guten Ich habe eine Frage an Erfahrene unter euch. Durch einen InPlace Upgrade wurde Windows Server 2012 auf die ...

Datenschutz
Telematikinfrastruktur Erfahrungsaustausch
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin, unter meinen Kunden befinden sich auch einige Ärzte, welche sich künftig mit der Telematikinfrastruktur-Geschichte der Gematik herumärgern dürfen. ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...