Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Image Sicherung beim DC-Controllern - Was geht nun wirklich?

Mitglied: necro306

necro306 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2010 um 12:21 Uhr, 5203 Aufrufe, 9 Kommentare

Welche Variante funktioniert nun wenn man einen DC-Controller mittels Image sichern möchte, zusätzlich regelmäßig Systemstate via NTBackup sichert? In Bezug auf spätere Replikation und der USN Rollback-Problematik

Hallo,

habe mir nun einige Artikel zum Thema Image-Sicherung (Pro/Contra) durchgelesen und würde euch nun bitten uns zu unserer Aufstellung einen Tipp zu geben. Grundsätzlich würden wir gerne den Vorteil einer Image-Sicherung nutzen (schnelles Restore beim HW-Ausfall), jedoch in Kombination weiterhin Systemstates mittels NTBackup sichern.

Folgende Server sind im Einsatz:

- 1x DC mit Windows Server 2003 RC2 Standard
- 1x weiterer DC mit Windows Server 2003 Enterprise und Exchange 2003

- Als Image Backup-SW z.B. Acronis Restore&Backup 10 Server (auch andere Alternativen möglich)

Ist es nun möglich bei beiden Server weiterhin mittels NTBackup Systemstate und Exchange-DB zu sichern, danach aber ein zusätzliches Image mittels der o.g. Software zu ziehen, um im Fall eines Ausfalles einen der beiden Server ggf. wieder flott ins Netz zu bringen?

Absehen vieler Vor- und Nachteile einer Image-Sicherung würden wir trotzdem gerne wissen wie diese Kombination funktionieren würde? Hinslichtich Konsistenz des AD (USN Rollback), etc.!


Vielen Dank für jeden Hinweis!!!
Mitglied: Antos
29.09.2010 um 12:32 Uhr
Hi nerco306,

das Problem ist ja Schlussendlich das bei einer Imagesicherung kein konsistenter Zustand der AD-Datenbank besteht. In wie fern das Acronis macht ka. Kenne die Software net.
Was auf keinen Fall passieren darf ist, im Fall dass das Image zurückgespielt wurde, der Server im normalen Modus gestartet wird. Dann gibts nämlich den USN-Rollback. Es ist zwingend Nötig das der Server im Wiederherstellungsmodus gestartet und das AD mittels NTBackupsicherung wieder hergestellt wird.
mfg
Antos
Bitte warten ..
Mitglied: necro306
29.09.2010 um 15:15 Uhr
Zitat von Antos:
Hi nerco306,

das Problem ist ja Schlussendlich das bei einer Imagesicherung kein konsistenter Zustand der AD-Datenbank besteht. In wie fern das
Acronis macht ka. Kenne die Software net.
Was auf keinen Fall passieren darf ist, im Fall dass das Image zurückgespielt wurde, der Server im normalen Modus gestartet
wird. Dann gibts nämlich den USN-Rollback. Es ist zwingend Nötig das der Server im Wiederherstellungsmodus gestartet und
das AD mittels NTBackupsicherung wieder hergestellt wird.
mfg
Antos

Das heißt den Server ggf. im Wiederherstellungsmodus wieder hochfahren, Systemstate einspielen und die Sache ist erledigt?

Darf ich fragen mit welcher SW du das getestet hast? Acronis war nur die erste Idee, jedoch gibt es Alternativen!

DANKE!
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.09.2010 um 18:45 Uhr
Hallo necro306,
deine Vorgehensweise beim Sichern ist natürlich machbar. Du erstellst ja zusätzlich zum Acronis-Image noch Systemstate-Backups. Acronis empfiehlt sogar genau dies.

Wenn du aber andere Sicherungslösungen nutzt, könntest du auch bei DCs auf die zusätzliche Sicherung per NT-Backup verzichten und hast trotzdem kein Problem mit dem USN-Rollback.
Ich meine dabei BESR von Symantec.
Schau dir bitte dazu dieses Dokument an:
http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=TECH ...

Wichtig ist eigentlich nur, dass eine Sicherungslösung eingesetzt wird, die die Windows-API-Schnittstelle benutzt.
So macht das jedenfalls BESR:
BESR is a VSS-aware solution and utilizes VSS API’s providing the benefit of faster backups and the
ability to back up and restore larger amounts of data in a typical backup window than can be accomplished
with a traditional streaming online backup solution.

Das heißt den Server ggf. im Wiederherstellungsmodus wieder hochfahren, Systemstate einspielen und die Sache ist erledigt?
Ich bin mir nicht wirklich sicher, dass das im Fall des 2.DC mit installiertem Exchange auch so klappt, wie du dir das wünscht, habe es aber auch noch nie so probiert.

BTW: Wenn du schon mehrere DCs hast, dann installiere bitte deinen Exchange auf einem Member-Server und nicht auf einem DC.
Bitte warten ..
Mitglied: necro306
29.09.2010 um 19:19 Uhr
Danke für die Antwort!

Ich werde mir mal BESR als weitere Alternative ansehen! Preislich liegt dieses Product ungefähr gleich mit Acronis, und falls BESR eine USN-Problematik umgeht wäre dies natürlich optimal!

Btw. der zweite Server hängt als Additional-DC in der Domain. Da nur zwei Server im Einsatz sind sollte nun der zweiter als regulärer Member-Server runtergestuft werden?

Danke für deine Hinweise!
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.09.2010 um 19:39 Uhr
Zitat von necro306:
Danke für die Antwort!

Ich werde mir mal BESR als weitere Alternative ansehen! Preislich liegt dieses Product ungefähr gleich mit Acronis, und falls
BESR eine USN-Problematik umgeht wäre dies natürlich optimal!
BESR ist für deine Zwecke wahrscheinlich optimal.
Wenn du das von mir verlinkte Dokument gelesen hast, dann sollten die wichtigen Punkte zur Vermeidung eines USN-Rollback bekannt sein.

Btw. der zweite Server hängt als Additional-DC in der Domain. Da nur zwei Server im Einsatz sind sollte nun der zweiter als
regulärer Member-Server runtergestuft werden?
Damit wirst du keinen Erfolg haben, so lange der Exchange installiert ist.
Damit ist der Aufwand für dich sehr groß. Du müsstest einen weiteren Exchange installieren, alles transferieren, den bisherigen deinstallieren und könnstest erst danach dcpromo auf dem DC ausführen. Meistens gibt es dabei auch noch Fehler.

Ich wollte damit eigentlich sagen, dass ein Exchange nicht auf einen DC sollte (Ausnahme: SBS).
Wenn natürlich nur eine vorhanden ist, dann geht es nicht anders (bei mir selbst bspw.).
Hier habe ich was lesenswertes dazu gefunden:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124454%28EXCHG.65%29.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: neueradmuser
29.09.2010 um 23:40 Uhr
für die doofen unter uns - wie mich
wenn ich einen dc 2003 oder 2008 inkl. exchange mit acronis wiederherstelle... was kann da schief gehen bzw. was sollte ich zusätzlich ausführen/beachten?

systemstate sicherung habe ich nicht überall gesehen bei div. server, aber überall acronis

*nachdenklich*
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.09.2010 um 23:54 Uhr
Zitat von neueradmuser:
für die doofen unter uns - wie mich
wenn ich einen dc 2003 oder 2008 inkl. exchange mit acronis wiederherstelle... was kann da schief gehen bzw. was sollte ich
zusätzlich ausführen/beachten?
Hallo nightwishler,
ich benutze Acronis Sicherungen nicht, weil ich mit den Symantec Lösungen (BE, BESR, Netbackup) besser fahre.

Hier sind aber in paar Infos aus der Acronis KB zu DC-Sicherungen:
http://kb.acronis.com/content/1505
systemstate sicherung habe ich nicht überall gesehen bei div. server, aber überall acronis
Bei einem einzelnen Dc ist das meist egal.

Wenn mehrere DCs vorhanden sind, sollte die Sicherungstrategie schnellstens überdacht werden. Mal bei Acronis nachfragen, vielleicht haben die ja was geändert.
Bitte warten ..
Mitglied: neueradmuser
30.09.2010 um 20:34 Uhr
hi, danke für die infos...
joa zu 90% sind es nur einzel DC's...

aber warum nicht von anfang an richtig machen... ich denke ich muß mir da mal wieder was überlegen und ein bißchen testen...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
30.09.2010 um 20:40 Uhr
Zitat von neueradmuser:
hi, danke für die infos...
joa zu 90% sind es nur einzel DC's...
Kenne ich gut, bei mir auch.
aber warum nicht von anfang an richtig machen... ich denke ich muß mir da mal wieder was überlegen und ein
bißchen testen...
Gute Idee und wenn du Hilfe benötigst, melde dich einfach.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
Image brennen geht nicht
gelöst Frage von deinernstjetztLinux4 Kommentare

Hallo, ich habe mir Knoppix heruntergeladen. Nun müsste ich das, da ich es auf meinem USB booten will, auf ...

Windows Server

Terminalserver und DC - 2 Server wirklich notwendig?

Frage von DPSERVERWindows Server14 Kommentare

Guten Morgen, ich möchte auf diesem Wege gern ein paar fachliche Meinungen zu unserem Anliegen einholen. Irgendwie habe ich ...

Windows Server

Domain Controller restored - nichts geht mehr

gelöst Frage von xennorWindows Server13 Kommentare

Hallo Leute! Ich habe am Samstag unseren neuen Domain Controller kaputt gemacht. Wir (kleineres Unternehmen ~15 Mitarbeiter und Clients) ...

Backup

Server2008R2-Sicherung in Raid mit neuem Controller einspielen?

gelöst Frage von ED.v-SchleckBackup8 Kommentare

Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht ein Windows-Server-Backup (systemeigene Sicherung) in ein Raid mit neuem Controller einzuspielen? Also z.B. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 2 TagenWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 2 TagenAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 3 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 3 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Router auf Orginal Firmware zurück flashen mit Tftpd
Frage von ILeonardRouter & Routing21 Kommentare

Hallo, Ich habe zwei Router, einmal TP-Link 841n v11 und TP-Link 940N v5. Ich wollte fragen, ob jemand mir ...

Router & Routing
WRT keine Verbindung zum Web Interface
gelöst Frage von ILeonardRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, Ich habe einen TP-Link WR841n mit wrt geflasht, das Problem ist ich kann mich mit 192.168.1.1 nicht verbinden. ...

Windows Server
Standortvernetzung zu einem Strato VServer (Windows)
Frage von matzefratze81Windows Server10 Kommentare

Moin, ich komme aus einem Enterprise-Umfeld und habe den Fehler gemacht, dass ich mich auf ein kleines Unternehmen eingelassen ...

TK-Netze & Geräte
Telefonie zweier Fritzboxen mit je eigenem DSL Anschluss verbinden
Frage von hannsgmaulwurfTK-Netze & Geräte10 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier einen Haushalt mit zwei Anschlüssen. Einmal ISDN, einmal DSL. An jedem Anschluss hängt eine ...