Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Informative Benachrichtigungen für Netzwerkdrucker anzeigen deaktivieren

Mitglied: mike1969

mike1969 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.03.2007, aktualisiert 16:56 Uhr, 12094 Aufrufe, 9 Kommentare

Abschalten in den Servereigenschaften global ohne Funktion

Hallo.

Folgendes Problem: Nach dem Update von 4 W2k3-Servern (1xDC, 1xSQL, 2xTerminalserver) auf Service Pack 1, erhalten alle Terminaluser auf einmal das Druckbenachrichtigungs-PopUp-Fenster beim senden eines Druckauftrags. Vorher war das nicht.
Und jetzt nervts die User natürlich.
Wäre auch nicht weiter schlimm. Nur bringt es nichts, wenn ich diese Druckbenachrichtigung auf dem DC, der auch Druckserver ist, und auf den Terminalservern (auch auf dem Sql, auch wenn das egal ist) deaktiviere.
Es hat den Anschein, das ich diese Benachrichtigung in jedem Terminaluserprofil deaktivieren muss.

Meine Frage: Gibt es eine globale Einstellung, die automatisch für alle Terminaluser gilt?

Vielen Dank für Eure Hilfe, Michael.
Mitglied: geTuemII
19.03.2007 um 13:10 Uhr
Drucker und Faxgeräte --> rechte Maus in das leere feld --> Servereigenschaften --> Erweiterte Optionen --> diverse Haken für informative Benachrichtigungen überprüfen

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: mike1969
19.03.2007 um 13:40 Uhr
Sei mir net bös.
Aber ich dachte ich hätte deutlich gemacht, das ich genau das schon getan habe, Zitat:

"Nur bringt es nichts, wenn ich diese Druckbenachrichtigung auf dem DC, der auch Druckserver ist, und auf den Terminalservern (auch auf dem Sql, auch wenn das egal ist) deaktiviere."

Meine Frage war, ob ich die informativen Benachrichtigungen pro Terminaluserprofil deaktivieren muss, da ich sie ja schon auf allen Servern deaktiviert habe. Und ob es eine andere globale Einstellung gibt, vielleicht in den Gruppenrichtlinien.
Bitte warten ..
Mitglied: landshuterloewe
19.03.2007 um 14:33 Uhr
Nicht so eklig, wir wollen nur helfen!

Schau mal hier
http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windowsserver2003/de/libra ...

Insbesondere unten. Allerdings habe ich die Richtlinie auf die schnelle nicht gefunden
Bitte warten ..
Mitglied: mike1969
19.03.2007 um 15:18 Uhr
Hallo.
Sorry, das das so rüberkam, aber ich finde man sollte "vorsichtig" darauf hinweisen sich den Text genau durchzulesen, damit man sich nicht im Kreis dreht und sich wiederholen muss.

Leider bringt mich dein Link auch nicht weiter. Im Feld Servereigenschaften und deren erweiterte Optionen habe ich alles rausgenommen außer den Spoolerprotokollierungen. Und zwar auf dem Domänencontroller, dem SQL-Server und beiden Terminalservern.
Dennoch, und auch nach Neustart der jeweiligen Druckerwarteschlangen, erhalten die Terminaluser immer noch diese Druckbenachrichtigung.
Erst wenn ich mich als Terminaluser "soundso" anmelde und dort in die erweiterten Optionen gehe, dann den Haken aus Benachrichtigung rausnehme habe ich einen Erfolg.
Ich will mich aber nicht mit jedem einzelnen Terminaluser anmelden und dann den Haken rausnehmen. Ich möchte, das eine globale Einstellung für alle Terminaluser gilt. So wie es den Anschein hat, ist diese Benachrichtigungsoption Terminaluserprofilgespeichert. Da muss es aber eine Lösung geben, die für alle gilt.

Vielleicht wurde ich ja jetzt verstanden und bitte nochmals um Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
19.03.2007 um 15:25 Uhr
Isjarecht...

Wenn ich dich richtig verstehe, ist der DC Printserver und andere Server sind TS, dort melden sich die User an. Hast du dich mal als einer der User angemeldet, den/die Drucker gelöscht und neu verbunden? IMHO werden dann die Einstellungen des Druckers aktualisiert. Ob das allerdings auch für die Servereigenschaften gilt, kann ich nicht sagen.

Falls das funktioniert, könntest du Drucker trennen - neu verbinden per Login-Script erledigen.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: landshuterloewe
19.03.2007 um 15:33 Uhr
Hallo.
Sorry, das das so rüberkam, aber ich
finde man sollte "vorsichtig"
darauf hinweisen sich den Text genau
durchzulesen, damit man sich nicht im Kreis
dreht und sich wiederholen muss.
Denke aber immer dran, dass die, die hier schreiben, dies freiwillig tun und Zeit opfern, um sich mit den Problemen anderer auseinanderzusetzen.



Leider bringt mich dein Link auch nicht
weiter. Im Feld Servereigenschaften und deren
erweiterte Optionen habe ich alles
rausgenommen außer den
Spoolerprotokollierungen. Und zwar auf dem
Domänencontroller, dem SQL-Server und
beiden Terminalservern.
Dennoch, und auch nach Neustart der
jeweiligen Druckerwarteschlangen, erhalten
die Terminaluser immer noch diese
Druckbenachrichtigung.
Erst wenn ich mich als Terminaluser
"soundso" anmelde und dort in die
erweiterten Optionen gehe, dann den Haken aus
Benachrichtigung rausnehme habe ich einen
Erfolg.
Ich will mich aber nicht mit jedem einzelnen
Terminaluser anmelden und dann den Haken
rausnehmen. Ich möchte, das eine globale
Einstellung für alle Terminaluser gilt.
So wie es den Anschein hat, ist diese
Benachrichtigungsoption
Terminaluserprofilgespeichert. Da muss es
aber eine Lösung geben, die für
alle gilt.

Vielleicht wurde ich ja jetzt verstanden und
bitte nochmals um Hilfe.

Deswegen das hier
• Wenn die Gruppenrichtlinieneinstellung Computer benachrichtigen, wenn Remoteaufträge gedruckt wurden aktiviert ist, wird der Computer, von dem der Druckauftrag stammt, benachrichtigt, Dies erfolgt auch, wenn sich der Benutzer, der den Druckauftrag erteilt hat, vom Computer abgemeldet hat und ein anderer Benutzer angemeldet ist.

Hast Du das überprüft? Du mußt die Richtlinie selber suchen oder google mal.
Bitte warten ..
Mitglied: landshuterloewe
19.03.2007 um 16:28 Uhr
Ich habe mal gegoogelt:


http://www.gruppenrichtlinien.de/
ADM-Templates - Beispiele - 32

Auf eigene Gefahr!
Bitte warten ..
Mitglied: mike1969
19.03.2007 um 16:45 Uhr
Danke für deinen Tipp.

Aber die Servereigenschaften scheinen dadurch nicht betroffen zu sein.
Auch wenn sämtliche Benachrichtigungen an den Servern deaktiviert wurden (außer Spoolerprotokollierung), die Druckerwarteschlangen neu gestartet wurden und ein Drucker neu verbunden wird, bleibt der Haken.
Es geht nur direkt im Terminaluserprofil.

Tschau.
Bitte warten ..
Mitglied: mike1969
19.03.2007 um 16:56 Uhr
Hallo.

Danke für deine Hilfe.

Dieser Hinweis auf "Gruppenrichtlinieneinstellung Computer benachrichtigen, wenn Remoteaufträge gedruckt wurden" scheint mir etwas irreführend, außer denn es ist vorgesehen, das man sich dafür ein eigenes ADM-Template erstellt.
Ich hab mal alles in der GPO durchforstet, hab aber keinen derartigen Eintrag gefunden.
Außerdem hab ich noch ein Dokument, indem sämtliche GPO-Einstellungen verzeichnet sind, aber auch kein Hinweis darauf.
Und, wie gesagt, auf den Servern sind die Benachrichtigungen über Remoteaufträge und die interaktiven Benachrichtigungen ausgeschaltet.
Es klappt nur, wenn ich es direkt im Terminaluserprofil abschalte.

Tschau.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Netzwerkdrucker Treiberaktuallisierung: Verstehen und Deaktivieren

Frage von uLmiWindows 716 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hab mal wieder ein Thema wo ich eine zweite oder weitere Meinung(en) brauche. Szenario: - einige Windows ...

Exchange Server

Exchange 2013 Anhänge zur Prüfung - Absender-Benachrichtigung deaktivieren

Frage von cptkrabbeExchange Server1 Kommentar

Hallo! Der Titel sagt es ja, wir lassen per Exchange-Regel 2 Mitarbeiter bei uns eingegangene *.zip-Dateien prüfen und bei ...

Administrator.de Feedback

Benachrichtigungen

gelöst Frage von SarekHLAdministrator.de Feedback37 Kommentare

Hallo Frank, wie ich sehe, bist Du stetig dabei, administrator.de zu verbessern. Jetzt sehe ich zum Beispiel kleine Herzchen ...

Google Android

Benachrichtigungen in WhatsApp

gelöst Frage von honeybeeGoogle Android4 Kommentare

Hallo, lässt sich in WhatsApp unter Android so einrichten, dass das große Popup-Fenster bei eingehenden Nachrichten nicht eingeblendet wird, ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 8 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 8 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 8 StundenHardware10 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 9 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...