Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installation Netzwerkkabel im Schacht der Stromleitung. Reicht CAT.5 aus?

Mitglied: 8625

8625 (Level 1)

21.01.2005, aktualisiert 22.01.2005, 10682 Aufrufe, 6 Kommentare

Bei der Renovierung eines Altbaus werden Kabelschächte für Stromleitungen für Licht und Herde etc. verlegt. In diese Schächte soll Telefon- und Netzwerkkabel mit verlegt werden. Die Leitungslängen der Netzwerkkabel betragen zwischen 20 und 30 Metern. Ich bin mir jetzt nicht sicher welches Netzwerkkabel ich verlegen soll. Reicht CAT.5 aus?
Mitglied: 1750
21.01.2005 um 09:58 Uhr
Moin!
Normalerweise würde ich Cat5e empfehlen. In diesem Falle tendiere ich jedoch eher zu Cat6 wegen der besseren Abschirmung (--> Stromkabel)... Ist halt die Frage, wie nah die Stromkabel an das Netzwerkkabel kommen...
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
21.01.2005 um 10:07 Uhr
Normalerweise sollte das kein Problem sein (Kat5 ist übrigens ungeschirmt - (UTP)), soweit ich mich allerdings noch an die VDE- Vorschriften erinnere, ist es absolut verboten, Stark- und Schwachstromleitungen im selben Schacht zu verlegen. Vorher Elektriker fragen, wg. Versicherung im Brandfall etc....
Bitte warten ..
Mitglied: 1750
21.01.2005 um 10:13 Uhr
Soweit ich weiss, hat die Kategorie nichts mit der Abschirmung zu tun, sondern mit der max. Frequenz und der entsprechenden Übertragungsrate. Der Parameter danach zeigt an, wie abgeschirmt ist. Shielded, unschielded , screened - shielded, screened unshielded...
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
21.01.2005 um 11:55 Uhr
Das ist korrekt, normalerweise reicht aber auch in diesem Fall Kat5 - UTP, vorausgesetzt, im Haus laufen keine Maschinen wie z. B. Fräsmaschinen, Drehbänke, etc. welche extreme Spannungsspitzen und damit Störungen verursachen. Im professionellen Bereich würde ich selbstverständlich Kat6 STP verwenden, da bei späteren Umrüstungen die Verkabelung oft einen erheblichen Kostenfaktor darstellt und man so auch für GBit- Lan gerüstet ist (natürlich in getrennten Schächten!), im privaten Bereich reicht mir zuhause aber auch eine 30m lange 100MBit Anbindung für meinen Server im Kämmerlein mittels Telefonkabel, welches in Bezug auf Impedanz, Abschirmung etc. sicher nicht den Ethernet- Spezifikationen entspricht. Funktionieren tuts trotzdem und ist billig. Alles eine Frage des Aufwands und des Geldbeutels. Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Trbun
21.01.2005 um 13:30 Uhr
Beim Verlegen von Strom- und Datenkabeln zusammen in einem Kanal muss eine Trennung zwischen den Kabeln sein z.B. Trenneinschübe in Thealit Kabelkanälen. Eine Seite Strom-, die andere Seite für Datenkabel. Was das Kabel anbelangt würde ich Cat7 empfehlen. Ist am besten abgeschirmt und macht auch locker 1000MBit mit.
Bitte warten ..
Mitglied: Gerry
22.01.2005 um 20:44 Uhr
Bei mir funkts auch mit einen Low Voltage Computer Kabel und das in in einen Rohr mit Strom und Sat Kabel. Mir wäre ein Kat 7 Kabel für deinen zweck zu teuer.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
ATEN cat 5 KVM Switch
gelöst Frage von litronicPeripheriegeräte1 Kommentar

Liebe Administratoren, bei mir steht eine Neuanschaffung von einem KVM Switch an. Da ich mit den KVM Switchen von ...

Netzwerkgrundlagen

Patchpanel Cat. 5, 1GB Netzwerk möglich?

gelöst Frage von McLionNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo, wir haben überall LAN-Kabel Cat. 7 liegen, aber das Patchpanel hat Cat. 5. Ist damit das 1GB-Netzwerk möglich? ...

LAN, WAN, Wireless

Pingverluste im Netzwerk und Abbrüche ISDN und LAN auf einem Kabel CAT 5 UTP

Frage von Bavarian1974LAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich habe ein bestehendes Netzwerk aus zwei PCs und einem Server. Alles ist über ...

LAN, WAN, Wireless

Netzwerkkabel zu langsam?

gelöst Frage von benq-simensLAN, WAN, Wireless25 Kommentare

Hallo, wir haben im Haus ein geschätzt 10 Jahre altes Netzwerkkabel verlegt. Da wir nun zu einem schnelleren Internet ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...