Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installations CD erstellen

Mitglied: SilverServer

SilverServer (Level 1) - Jetzt verbinden

02.06.2010, aktualisiert 15:21 Uhr, 3628 Aufrufe, 10 Kommentare

Würde gerne eine Treiber-CD erstellen für diverse Notebooks

Hallo,

ich installiere in unserer Firma des öfteren Notebooks neu. Im Laufe der Zeit sind da einige unterschiedlich zusammen gekommen.

Ich hab mir folgendes dabei gedacht und zum Teil auch umgesetzt.

Wenn ich sie einlege soll am besten ein auswahl Menu starten (z.B. eine HTML seite) wo ich dann per Mausklick den Geräte Typ aussuchen kann.

Danach soll eine Bat oder ähnliches starten....

Meine Probleme dabei:

Wie bekomme ich es hin das die HTML Seite startet nach dem einlegen der CD? oder gibts da was schlaueres?

Wie kann ich das "weiter weiter weiter" klicken verhindern.....so das halt die installation eine nach der anderen durchläuft und die Nachfragen nicht kommen...auch die nicht nach Neustarts.


P.S: Als System läuft Windows XP SP 3 auf den Kisten
Mitglied: Oggy512
02.06.2010 um 15:19 Uhr
ich hatte mir mal eine multiboot cd erstellt, als bootloader habe ich isolinux verwendet. dies ist sehr einfach aufgebaut und zu konfigurieren.
gibt auch als syslinux für usb sticks... wobei ich da ehr zu grub raten würde.

für "anfänger" auf dem gebiet ist aber isolinux ganz gut. du kannst zwar keine html seite anzeigen lassen, aber ein entsprechendes auswahlmenü
Bitte warten ..
Mitglied: santo11
02.06.2010 um 15:21 Uhr
Ich würd mir bei vielen Systemen, die aufgesetzt werden sollen, fertige Images auf einen Share legen die Du dann per PXE beziehst.
Ansonsten ist Windows System Image Manager auch eine feine Sache - da kannst Du eigentlich alles und noch viel mehr in einem Answer-file (xml auf USB - Stick) angeben das beim booten gesucht wird und die Installation für dich abfackelt!
Bitte warten ..
Mitglied: SilverServer
02.06.2010 um 15:22 Uhr
Das doofe an nem Image Server ist einfach das es zuviele verschiedene sind....die Server Jungs meckern eh schon immer -)

Deswegendie Idee mit der CD
Bitte warten ..
Mitglied: santo11
02.06.2010 um 15:24 Uhr
Dann würd ich zu dem Answer-file raten - das xml ist ein paar kb gross und wird für die installation per usb-stick an windows übergeben.
Bitte warten ..
Mitglied: SilverServer
02.06.2010 um 15:51 Uhr
ok...und meine gedachte variante ist eher nicht möglich?
Bitte warten ..
Mitglied: Ch3p4cK
02.06.2010 um 15:58 Uhr
Zitat von SilverServer:
Das doofe an nem Image Server ist einfach das es zuviele verschiedene sind....die Server Jungs meckern eh schon immer -)

Deswegendie Idee mit der CD

Wozu gibt es Storage Systeme? Und sowieso ein XP Image hat gerade mal knapp 6GB mit allen Programmen...
Bitte warten ..
Mitglied: santo11
02.06.2010 um 16:00 Uhr
Doch natürlich - und bestimmt gibts dafür auch irgendwelche Tools, die Dir helfen. Nur mach ich das mit dem Answer - File öfters, dh, der Ansatz war mir grad präsent , und wenn Du's geschickt machst, schiebst Du CD und USB - Stick rein und machst sonst gar nix, kein weiter-weiter, keine html - Seite, nix.... Aber jeder soll das nach seinen Vorlieben machen ! Cheers...!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
02.06.2010 um 21:24 Uhr
Zitat von Ch3p4cK:
Wozu gibt es Storage Systeme? Und sowieso ein XP Image hat gerade mal knapp 6GB mit allen Programmen...

Moin,

um einen PXE Boot hinzukriegen, brauchts etwas mehr, als ein Storage System.
Und 6GB bezweifele ich auch

Im Prinzip und generell (knowing by doing) geht das - bei einem installierten OS - alles wunderbar über die nicht so olle Registry.
Sowohl welches Gerät da vor einem ist, als auch welche Software (noch nicht) installiert ist.

Das "weiter weiter weiter" zu unterbinden ist auch keine Kunst - entweder gibts nen Silent Schalter für die Installation, oder man baut sich ein msi oder was mit Autoit.

Aber nicht jetzt und nicht hier, auch wenn es "nur" 7 Kommentare sind - ist mir persönlich zu nah am WE und zu verwässert.

01.
start /wait "dxdiag" dxdiag /t %temp%\%computername%.txt 
02.
findstr "System Model" %temp%\%computername%.txt >%temp%\%computername%-hardware.txt 
03.
find "HP Compaq 6710b" "%temp%\%computername%-hardware.txt" && goto hp6710
Die Ansätze sollten fürs erste reichen



Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ch3p4cK
03.06.2010 um 19:48 Uhr
Zitat von 60730:
um einen PXE Boot hinzukriegen, brauchts etwas mehr, als ein Storage System.
Und 6GB bezweifele ich auch

Ich dachte bei einem Image Server eher an ein Storage um Images abzulegen. Gibt nix einfaches wie ein Imaging Programm mit Universal Restore, dass einem auch gleich noch die System UIDs abändert. Den Aufwand mit einem PXE-Boot Server oder für jede einzelne Maschine eine eigene Installations-CD zu erstellen, würde ich mir mit dem heutigen Stand der Technik garnicht mehr machen...
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
03.06.2010 um 21:58 Uhr
Zitat von Ch3p4cK:
Ich dachte...
Gibt nix einfaches wie ein Imaging Programm mit ...

Dann denk nochmal ein paar minuten nach und wenn du dann draufgekommen bist - wie schnell "deine " tollen universalrestoreuidimagesumbiegermit 1.001treibern" veraltet sind, reden wir weiter
Clonen tun nur die faulen und die doofen es nicht besser können

Und wenn das dann geklärt wäre - gehen wir evtl. noch mal zum Anfang zurück und schauen, was der TO will...

Notebooks - die zu 99.9999% mit OEM Winblows ausgestattet sind - mit Software versorgen.
Spätestens jetzt merken wir - den Ansatz mit dem Clonen kann man getrost mit K schreiben.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Image von CD oder Stick erstellen ohne Installation am Gerät

Frage von SyncmastaBackup7 Kommentare

Hallo, ich habe die folgende Situation & Anforderung: PC soll archiviert werden (Image der Datenträger) 1:1 Betriebssystem des betroffenen ...

Windows 7

Installation Image erstellen

Frage von kiritoWindows 71 Kommentar

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Methode wie ich selber ein Installation Image zu erstellen. Ich möchte ...

Windows Server

Logfiles für GPO Installationen erstellen

gelöst Frage von lordofremixesWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, nach langem Hin und Her habe ich jetzt die komplette Softwareinstallation auf einem Windows Server 2012R2 per ...

Windows 7

WIN 7 Installation "CD DVD Treiber nicht gefunden"

gelöst Frage von B-freeWindows 730 Kommentare

Hallo, mein problem ist folgendes: Neuer Leppi, ohne OS. Angefangen Win 7 prof. 64 bit zu installieren. (8 GB ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 4 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 6 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 6 StundenMicrosoft6 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 2 TagenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1026 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...

Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
Frage von FKRR56Server12 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...