Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Installationsprobleme vom USB-adapter von D-Link DWL-G122

Mitglied: vinchen89

vinchen89 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2007, aktualisiert 17.02.2007, 6693 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,


ich habe einen Router W700 V von der Telekom. Am ersten PC ist ein USB-Adapter von Fritz angeschlossen. Jetzt möchte ich einen weiteren PC kabellos an den Router anschließen, komme aber weder mit der Installation (laut Handbuch), noch mit etwas anderem zurecht. Nicht einmal die LED´s vom Adapter leuchten. Was muss ich machen damit´s funktioniert?

MFG

vinchen
Mitglied: aqui
17.02.2007 um 02:07 Uhr
Die Treiber solltest du vor Einstecken des Adapters von der mitgeliferten CD installieren !
CD rein und es erscheint mit Sicherheit ein Autostart Menü auf dem sowas steht wie Treiber installieren... Da draufklicken sollte sie installieren.
Dann USB Stick einstecken und entsprechend fürs WLAN konfigurieren.
Ohne einen gefundenen Treiber leuchten auch die LEDs nicht, das ist normal.
Falls die CD nicht automatisch startet mit dem Dateiexplorer auf die CD sehen. Dort ist meistens eine Datei mit Namen Install/ oder Setup//. Die dann ggf. manuell starten !

Generell sind USB Sticks für Desktop PC immer eine schlechtere Wahl. Diese Adapter haben einen sehr schlechten Wirkungsgrad und man fährt mit PCI Karten, die preislich gleich sind, für Desktop oder Tower Systeme erheblich besser da bessere Reichweite und mechanisch erheblich stabiler...
Bitte warten ..
Mitglied: vinchen89
17.02.2007 um 14:44 Uhr
Ich habe jetzt die Treiber etc. installiert und beide Led´s leuchten auf. Aber mit der Maske komme ich nicht klar.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.02.2007 um 14:50 Uhr
...vielleicht könntest du die Maske etwas genauer beschreiben. Hellseher gibts hier im Forum (noch) nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: vinchen89
17.02.2007 um 15:20 Uhr
Link-Info: also ob Verbindung besteht
Konfigutration
Erweitert
Umgebungs Überblick
Info über...

Und im Übergebungsüberblick erscheint sogar mein Router. Unter verfügbares Netz. Recht steht dann Aktualisieren und konfigurieren. Darunter stweht Profil und rechts daneben Erweitert, Hinzufügen, entfernen Eigenschaften, Verbinden und neu suchen.

Wenn ich das Zugangsprofil im Startcenter von T-com ändere werde ich auch mit dem Router verbunden und das D (für D-Link in der Autostartleiste leuchtet grün). Ich habe nebenbei übrigends die ganze Zeit noch das LAN-Kabel im PC.

Ich gehe da auf Startcenter >Profil >Zugangsprofil > Bearbeiten

Danach klicke ich an dass ich DSL habe und der PC zu Hause steht. Bei der Hardware gehe ich auf DSL-Router kabellos verbunden und Router-Konfigurationsunterstützung aktivieren.

Dann wird mein WLAN-Adapter in einer liste aufgeführt und danach gebe ich den Netzwerknamen und -schlüssel ein.Die WLAN-Verbindung wird Hergestellt und die Signalstärke ist hervorragend. Ergebnis: Kabellose Verbindung zum Router wurde erfolgreich hergestellt. Dann auf "weiter".

die erkennung wird gestartet dann geh ich auf 2x mal auf "Router nutzen"
Wenn ich dann auf Fertigstellen gehe, steht sofort danach unten "Drahtlose Verbindung nicht Verfügbar"

Ich hoffe, dass es genau genug ist

Mfg

vinchen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.02.2007 um 15:28 Uhr
Das Problem ist das LAN Kabel !!! Du darfst nicht beides gleichzeitig aktiv haben ??? Wie soll das auch gehen, denn dann hast du 2 mal das gleiche IP Netz am Laptop. Dann weiss Windows nicht mehr auf welchem Adapter er was rausschicken soll und macht lieber gar nichts mehr... !!! Also Kupfer Verbindung abziehen...Es wird ja kurz grün ein Indiz das du wahrscheinlich alles richtig gemacht hast....

Was ich ganz und gar nicht verstehe ist der Satz:
Wenn ich das Zugangsprofil im Startcenter von T-com ändere....
Da frage ich mich was hat die T-Com mit deinem WLAN zu tun, und was für ein Startcenter ??? Die oder deren Einstellungen haben damit eigentlich überhaupt nichts zu tun ??!!
Client Paramter für dein WLAN werden ausschliesslich über die Windows Einstellungen oder, sofern du ein dediziertes Tool von D-Link bekommen hast, mit dieser SW eingestellt und mit nichts anderem. Ein T-Com "Startcenter" sollte dort niemals auftauchen...
Oder meinst du ggf. das Websetup des Speedport Routers..???
Bitte warten ..
Mitglied: vinchen89
17.02.2007 um 15:35 Uhr
Na wenn ich T-online 6.0 anklicke erscheint dieses Startcenter, in dme ich das Zugangsprofil ändern kann
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.02.2007 um 15:51 Uhr
Würg...T-Online Software.... Das solltest du schnellstens über die Systemsteuerung deinstallieren !!!
T-Online Software ist eigentlich ausschliesslich für Benutzer gedacht die sich direkt und ohne Router via DSL mit dem PC einwählen. Im Zeitalter von Routern ist diese SW vollkommen sinnlos !!!
Etwas was man aus Sicherheitsgründen tunlichst niemals machen sollte mit der PC Direkteinwahl..deshalb werden ja heutzutage meist Router verwendet.
Außerdem müsste man wenn, auch dafür niemals diese sinnlose und überflüssige SW installieren denn Windows bringt mit eigenen Bordmitteln alles mit um auch solche Verbindungen zu realisieren.
Dein Zugangsprofil stellst du doch auf dem Router direkt ein !!! Dort werden in den DSL Settings deine Zugangparamter ja abgefragt über das Websetup ?!
Der Router sollte den DSL Zugang realisieren und niemals so etwas Übles wie die T-Online SW !!!

Fazit: Du benutzt einen Router !!! Für dich ist die T-Online SW vollkommen überflüssig !! Mehr noch, sie schadet mehr deinem Zuganga als es nützt denn sie verdreht dir meist alle Systemsettings. Ganz abgesehen davon das sie dir den PC mit sinnloser und überflüssiger SW vollmüllt die dich auch nur Geld kostet wenn du den Klick an der falschen Stelle machst.
Im Router Handbuch zum Speedport stand ganz sicher NICHT drin das du diese SW installieren musst !
Also besser schnell weg damit vom PC !

Deine Probleme resultieren ganz sicher aus dem Einsatz dieser SW !
Bitte warten ..
Mitglied: vinchen89
17.02.2007 um 17:01 Uhr
Habe jetzt di D-Link SW und die T-omline SW deinstalliert. PC neugestartet und den D-Link Treiber neu installiert. Aber die Anleitung im D-Link Handbuch ist mir zu kompliziert. Hat nicht jemand soetwas wie´ne Anleitung. es muss doch noch jemanden geben der diesen Adapter hat.

HILFE!!!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.02.2007 um 22:06 Uhr
Du benoetigst das D-Link Tool nicht unbedingt. Per default ist das Windows WLAN Setup aktiviert !
Dort gehst du einfach auf das Taskleistensymbol laesst dir Drahtlose Netze anzeigen und klickst bei deinem auf verbinden !!!
Der Rest ist menuegefuehrt !
Ansonsten hier:
ftp://ftp.dlink.de/dwl/dwl-g122/documentation/dwl-g122_man_en_revAll_m ...

ist es nun wirklich alles Schritt fuer Schritt auch fuer den absoluten Laien erklaert. Das sollte eigentlich das Netz zum Fliegen bringen !!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
D-Link und VLAN
gelöst Frage von Bastler0815Netzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe schon viele Einträge gelesen und auch viele probiert, leider kam ich nicht an mein gewünschtes ...

LAN, WAN, Wireless
D Link AP Verbinden
gelöst Frage von rocco61LAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ärgere mich eben mit einen neuen D-Link AP DAP 2553. Eingerichtet, passt. Lan Verbindung Passt. W-Lan ...

Router & Routing
D-Link DIR-635 als AP
gelöst Frage von a.grotheRouter & Routing4 Kommentare

Hallo zusammen, wer kann mir weiterhelfen, da ich auf der Hersteller Seite keine Unterlagen finden konnte. Ich würde gerne ...

LAN, WAN, Wireless
D-LAN Adapter Performance zu gering
Frage von bytetixLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Liebe Kollegen, ich habe bei meinen Eltern kürzlich VDSL 50 er Leitung installiert. Soweit läuft auch alles und wenn ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 5 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 7 StundenExchange Server4 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...