Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IP-Absender fälchen oder / und Proxy-Port rausfinden

Mitglied: norbertbaum

norbertbaum (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2005, aktualisiert 14.06.2006, 8554 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ich habe ab übermorgen das Problem das mein FireFox Portable in der schule nicht mehr geht
da sie bei uns jetzt mehere Proxy stufen laufen haben!
Server [Ken-Proxy] da rauf noch n Jana-Proxy[IP-Zugriffsbeschränkt] und dann die Lehrer-PC[Jana-Proxy]
und ich will den Port vom Ken-Proxy rausfinden, da der angeblich auf alle IP's hört
weil wenn wir mal nach dem unterricht noch an den rechner was machen wollen/dürfen muss immer der Lehrer PC an sein damit das I-Net geht

wenn mir einer helfen kann wäre ich euch sehr dankbar

mfg
Norbert
Mitglied: ybBln
03.10.2005 um 00:09 Uhr
Ich denke, Du bist eindeutig im falschen Forum.
Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
03.10.2005 um 00:51 Uhr
guten abend

wieso?
ich will weder mich über Einschränkungen von Lehrer noch von Admin's setzen!
server hacken will ich auch nicht!!!!
mir gehts einfach nur darum, das ich / wir in freistunden auch mal online gehen können auch wenn kein lehrer da ist, der sich anmeldet oder angemeldet bleibt


mfg
norbert baum
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
03.10.2005 um 02:03 Uhr
Und warum fragst Du dann nicht den Lehrer der das Netz administriert? Der weiss das doch am besten und wenn da nichts verbotenes dabei ist ...

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
03.10.2005 um 07:48 Uhr
Deine Betreffzeile:

>IP-Absender fälchen oder / und Proxy-Port rausfinden

Deine nächste Aussage:
>ich will weder mich über Einschränkungen von Lehrer noch von Admin's setzen!
>server hacken will ich auch nicht!!!!

So, und nun schreibst Du bitte 100x an die Tafel:
"Ich versuche nie wieder, die User des Forums "www.administrator.de" zu vereiern".

Mit eingeschränkten Grüßen,
Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
03.10.2005 um 10:17 Uhr
@Bäumchen
Da will wenigstens ich was Nettes sagen, wo doch die anderen so streng mit Dir sind:

Ich finde es toll, dass Du "Proxy" nicht mit "cks" geschrieben hast.

Viel Glück noch auf Deinem weiterem Weg.
Muss ja nicht im Bereich IT sein.

Biber*

*hat nämlich ein Herz für Youngster
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
03.10.2005 um 10:24 Uhr
@Rene

ich kann ja verstehen das ihr mir viellicht nicht richtig glaubt, aber unser admin hat mir gesagt, wenn ich es wissen will, damit ich eben auch mal online gehen kann wenn keiner da ist, dann soll ich mir n platte machen wie ich da hinter komme (er hat noch dazu gesagt das er denkt das ich dafür nicht lange brauch)

selbst mit den port-scan berichten kann ich leider nix anfangen!
oder könnte man auch ports zwischen 10000 und 65xxx nehmen?
da ich nur bis 9999 gescant habe und nix berauchbares gefunden habe

helft mir doch bitte
wenn ich es dann mit euer hilfe geschaft habe, bringt er mich ja auch net um!
außerdem hat das n firma gemacht und ich habe das gefühl, das er die ports selber nicht kennt (leider)


mfg
norbert
Bitte warten ..
Mitglied: ybBln
03.10.2005 um 12:34 Uhr
Hahahaha.... der Thread rettet mir den tristen Tag *gröhl*

Okay, will ich auch mal was nützliches beitragen, bevor Du ins Gu**ib*ard wechselst. Der Befehl "tracert" sollte Dir Eckpunkte in Eurem Schulnetz aufzeigen und ist Standard bei Windows-Kisten. Welchen Weg dann ein Paket nimmt, kannst Du anhand der Auswertung erkenen. Die IPs von Rechnern mit den zwischengeschaltet Proxys solltest Du so bekommen. Mehr dürfte allerdings kaum möglich sein, wenn es ordentlich eingerichtet ist.

*gacker* kann mich immernoch nicht beruhigen

Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
03.10.2005 um 13:06 Uhr
schön das du es lustig findest

naja ich muss dazu sagen, das die cmd aus per GPO's gesperrt wurde, dh weder ping noch sonst was können wir aus führen
ich kenne ja die ip vom server1 (192.168.1.1) mir gehts ja nur um den einen Port

norbert
Bitte warten ..
Mitglied: ybBln
03.10.2005 um 18:21 Uhr
Dann sollte man dem Admin, de das eingerichtet hat lobend auf die Schulter klopfen.

Ich gehe mal davon aus, dass der Lehrer, der sich bei Euch als Admin betätigt wohl nicht den Auftrag an den professionellen Admin gegeben hat, Euer Schulnetz so restriktiv aufzubauen - und es auch sicher nicht bezahlt hat. Selbst wenn er in der Lage wäre, einige Restriktionen zu lockern, so bezweifle ich, dass er dazu überhaupt berechtigt ist.
Sieh die Schule als Teil einer Behörde an und gehe den vorgesehenen Behördengang: In einem Antrag formulieren, was ihr vorhabt und darin um Genemigung bitten. Dann hast Du auch Klarheit - entweder es wird gestattet (wobei die Kostenfrage für das Ändern offen ist), oder ihr habt es schriftlich, dass alles so sein soll, wie ihr es vorgefunden habt. Gehe einfach davon aus, dass selbsttätige Änderungen untersagt sind - und somit auch hier keine Unterstützung finden kann, wobei ich wieder zu meinem ersten Beitrag komme: Falsches Forum.
Gruß - ybBln
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
03.10.2005 um 18:37 Uhr
Ich kann Ja euer Problem verstehen, das ihr denk ich bin n ganz böser schüler und mache morgen alles kaputt

...kannst du dann mir wenigstens so "ein forum" sagen, die es mir sagen würden

danke
norbert
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
03.10.2005 um 21:20 Uhr
@Bäumchen
Es geht nicht um potentielle böse Absichten - es geht unter anderem darum, dass wir hier nicht durch Superuserpassworte, Patches und undokumentierte Registry-Einträge die offensichtlich vollkommen unklaren Zuständigkeiten und Kompetenzen in Eurem Schulnetz heilen oder kompensieren könnten.

Mag sein, dass Euer "Admin" vielleicht auch wirklich nur die Fähigkeiten und Rechte hat, eventuell gesperrte Mailaccounts wieder mit einem neuen Passwort zu versehen.. aber dennoch muss dein Begehren von ihm abgesegnet und freigeben/freigeschaltet werden.

Das hat eben etwas damit zu tun, dass den Admin-Hut aufhat und Du nicht. Das ist die bittere Wahrheit.

Bring Dich da nicht wegen Gerne-Mails-Abrufen-in-der-Mittagspause in rechtliche Grauzonen.
Wenn Du der einzige sein solltest, der es wie-auch-immer ins Internet schafft und Du zufällig grad online bist, wenn der nächste Nimda oder Doom reinschwappt, bist Du in Erklärungsnot.

Sprich doch mal kurz mit Deinen Eltern darüber - möglicherweise bekommst Du ohne lange Diskussionen ein kleines Zubrot für einen Mittagsbesuch in einem Internetcafe.

Aber ist nur meine Meinung - wenn Du andere Wege gehen willst, oben steht alles, was Du dazu brauchst. Langsam lesen. Steht oft viel zwischen den Zeilen hier.
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
03.10.2005 um 22:45 Uhr
@Biber
danke für dein Kommentar

nur mal jetzt nebenbei von unserem schulnetz gibt es bei Windows wirklich Superuser-PW's? wenn ja findet man die einfach im I-Net da ich zuhause auch 2 Win-Server betreibe

in der Mittagspause ins I-Net-Cafe ...ka wo das nächste ist und in 35min ist das schlecht!

wegen erklärungen zum Admin, keine Ursache da muss ich nicht viel erzählen,
habe außerdem noch besonderen schutz vor Datenlöschung vom 2. Admin!
ich verstehe mich mit ihm sehr gut, er hat auch nix dagegen wenn ich über umwege online gehe
aber wenn ich will, dann muss ich mir was einfallen lassen und es ist dann nicht schlimm!

so mit drängt er mich teilweise dazu mich mit windows 2003 server und unserem netz noch weiter auseinandere zusetzen

außerdem, sollte ich PW's (localer Admin-PW) brauchen, dazu gibts ja auch LC4 (Brute Force)
dann gibts auch noch n PW-freien (fast) Admin-Acc, damit eine bestimmt Software läuft

also daran soll es nicht liegen


aber ich glaube da muss ich mir sonst mal ein anderes Netz mit Ken-Proxy her nehmen und dann gucken wie das dort ist und wie es in der schule ist
zur not muss ich mir es zuhause nachbauen *fg*


schönen abend noch und schöne arbeitswoche
mfg Norbert Baum
Bitte warten ..
Mitglied: ACD2
14.06.2006 um 13:53 Uhr
hm, haste schonmal den standardport vom ken proxy ausprobiert?
das wäre 1080

und zu meinen ganzen vorrednern, soweit ich das verstanden habe, wollte er nur wissen wie er direkt auf den ken proxy zugreifen kann, wenn das möglich ist, dann umgeht er nix, er nutzt nur eine vorhande lücke, ich mag solche benutzer bei mir im betrieb, die helfen einem doch nur, es "perfekt" zu machen.

außerdem hockt er in der schule, das geht so schnell, da stehen dann hundert schüler drum rum, und sagen alle, boah, und uhh, wie hast du denn das gemacht, dann kommt der lehrer, checkt das, rennt zum admin und morgen gehts nicht mehr....
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
14.06.2006 um 15:14 Uhr
jaja schon schlimm die schüler *ggg*

aber naja, ich bin ja jetzt in den prüfungen und habe nächstes jahr wahrscheinlich kaum noch zeit um server /proxy zuhkacken oder son mist *gg*


aber trotzdem DANKE für euern ideen und so
ich mache wirklich keine "schlimme" scheiße!!


schön WM-TAG noch
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
Squid.config Proxy für IP festlegen
Frage von carl7nLinux Netzwerk2 Kommentare

Hallo, ich versuche (als Laie) gerade, squid3 meinen Vorstellungen entsprechend einzurichten. Meine squid.conf sieht folgendermaßen aus Könnt Ihr mir ...

TK-Netze & Geräte
IP-PBX und SIP-Proxy
gelöst Frage von ItchyRocksTK-Netze & Geräte1 Kommentar

Hallo, ich habe gerade ein Verständnisproblem welches IP-PBX und SIP-Proxy betrifft. Der SIP-Proxy ist ein ganz normaler Proxy-Server der ...

Netzwerkmanagement
DHCP vergibt PROXY-IP?!
Frage von FiaskoNetzwerkmanagement18 Kommentare

Moin! Wir haben hier ein Windows-Netzwerk mit 2 Domänen-Controllern. Dazu gibt es unter Anderem einen WDS-Server (Windows Deployment Server). ...

Linux
Squid3 Proxy diverse Ports freischalten
Frage von crackhawkLinux3 Kommentare

Hallo Zusammen! Ich habe mir auf meinem Debian 8.8 Server Zuhause einen Squid3 Proxy-Server aufgesetzt. Dieser funktioniert soweit auch ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 10 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware15 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Entwicklung
Ist dies als Programmieren zu bezeichen?
Frage von kmsw110Entwicklung13 Kommentare

Hallo, ein Kollege redet dauernd darüber das er im Betrieb seine Maschinen (Fräsmaschinen) Programmiert bzw. Zahlenwerte in ein .txt ...