Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IPCOP / W2K3-Server und Auth via AD

Mitglied: webharvey

webharvey (Level 1) - Jetzt verbinden

02.08.2006, aktualisiert 18.10.2012, 5461 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

wir haben hier einen W2K3 DC auf dem auch ActiveDirectory läuft. Nun haben wir einen IPCOP Server als Proxy-Server
installiert. Soweit, so gut. Nun sollen sich aber die User bei dem Surfen über den IPCOP an dem AD zuerst authentifizieren.
(und zwar ohne was händisch zu tun, sie haben sich ja bereits am AD angemeldet). Das klappt aber leider nicht. Wenn ich
mir das auf dem IPCOP angucken, wir nicht der Benutzername/Domäne mit übergeben. Wenn ich das bei meinem normalen
XP mache, dann kommt dort was an. Hat jemand eine Idee? Der W2K3 ist auch noch TerminalServer, klappt aber leider auch
von einem "normalen" W2K3 Server nicht.

Thx
Marc
Mitglied: nicohal
02.08.2006 um 19:15 Uhr
Hallo Marc,

das wird auch so nicht funktionieren, weil IPCop mit dem Kerberos-Ticket nichts anfangen kann, und darüber hinaus IPCop nicht beim AD zwecks Authentifizierung nachfragt.
Obwohl beide Welten LDAP verstehen können sie nicht miteinander reden .
Schau Dir doch mal den Win2k3 R2 an, der biete dann das gewünschte SingleSignOn auch für NIS und Linux an. Persönlich bin ich da allerdings noch in der Erkundungsphase und meine Linux-Kenntnisse kann ich nun nicht gerade als herausragend bezeichnen.
Gruß Nico
Bitte warten ..
Mitglied: webharvey
04.08.2006 um 11:08 Uhr
Hallo Nico,

das klappt schon, wenn man das an einem W2K Server macht ;)
Nur bei W2K3 nicht

cu
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: nicohal
04.08.2006 um 16:09 Uhr
Hallo Nico,

das klappt schon, wenn man das an einem W2K
Server macht ;)
Nur bei W2K3 nicht

cu
Marc

Hallo Marc,
jetzt machste mich aber echt neu-Gierig ! Kannst Du mal dazu einen Link oder ein paar einführende Worte posten?
Weil, wenn es mit W2k geht muss es doch auch mit dem W2k3 gehen oder stehe ich da gerade auf der Leitung?
Aber erstmal schönes WE
Gruß Nico
Bitte warten ..
Mitglied: webharvey
04.08.2006 um 16:45 Uhr
Hi Nico,

man kann bei dem IPCOP die Auth gegen "Windows" laufen lassen.
Geht bei den Einstellungen des "AdvancedProxy". Das ist allerdings
ein Zusatzmodul, was man einbinden muss ;) Wenn ich dann mit
meinem PC (XP) über IPCOP surfe, wird auch der Benutzername/Domäne
übergeben. Mit dem W2K Server hattte unser Systemhaus probiert.
Wir haben nur noch W2K3 Server (TerminalServer). Von "Haus aus"
kann der IPCOP (soweit ich gelesen habe) wohl nicht, wohl aber mit
dem "AdvacedProxy".

Ich denke mal, es ist ein W2K3 Server Bug - noch einer

cu
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: nicohal
08.08.2006 um 14:40 Uhr
Hi Marc,

danke für die Info, klingt ja richtig gut und weitere Info's habe ich dann hier gefunden:

http://www.advproxy.net/

Laut dieser Webseite soll es aber auch mit dem W2k3 gehen, vom LDAP hat sich ja da auch nichts geändert. Ich werde demnächst das Ganze mal im VMWare testen. Aber schau doch mal auf der o.g. Seite vorbei, da gibt es ein paar PDF's mit Tipps+Tricks

Guck Dir bitte mal die StepbyStep Anleitung an, aus meiner Sicht ist das entscheidende die Verwaltungsdelegierung im AD (wird meist vergessen) damit der LDAP-User vom IPCop auch überprüfen kann, ob die Nutzer der AD-Domäne auch die entsprechende Berechtigung haben.

Gruß Nico
Bitte warten ..
Mitglied: STAR71
13.09.2006, aktualisiert 18.10.2012
nicohal wrote:

http://www.advproxy.net/
Laut dieser Webseite soll es aber auch mit dem W2k3 gehen,
vom LDAP hat sich ja da auch nichts geändert.

Ja, es funktioniert auch mit W2K3, aber es hat sich sehr wohl etwas
an der LDAP-Implementierung zwischen W2K und W2K3 geändert.
Und zwar ist das sogenannte "anonymous browsing" aus Sicherheits-
Gründen bei W2K3 disabled und man benötigt einen eigenen
"Bind-User", der Browse-Rechte im AD hat. Das hat grundsätzlich
jeder User im AD, aber eben nicht mehr "anonymous".

Ausserdem hat die Microsoft-Implementierung von LDAP Search
Queries meiner Meinung nach einen Bug: Es funktioniert schlicht
und ergreifend nicht korrekt, wenn der Query gegen das Standard
LDAP-Port 389 erfolgt, sondern nur gegen Port 3268, das aber nur
dann geht, wenn der Domain Controller zugleich Global Catalog ist.

Details auf Marco Sondermann's Website zum Advanced Proxy
http://www.advproxy.net und im Parallelthread unter der URL
https://www.administrator.de/forum/squid-ldap-auth-an-windows-2003-domai ...
("squid ldap auth an Windows 2003 Domain")

LG, Franz
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Wifi Auth per PEAP-MSCHAPv2 - AD-Accounts geblockt nach PW-Änderung

gelöst Frage von jsysdeLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

N'Abend zusammen. Vielleicht hat ja einer von euch ne zündende Idee Wir setzen Cisco Aironet-APs samt passenden WLCs ein, ...

Windows Server

TwoFactor Auth via TOTP (Google Auth z.B.) für RDP oder IIS Zugriff

gelöst Frage von FlashOverWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen. Eine Zwei-Faktor Authentifizierung gehört heute zum Standard, ich denke da sind wir uns einig. In Linux nutzten ...

Linux

LDAP Auth aus DMZ

Frage von xoxyssLinux16 Kommentare

Hi, ich würde gern eine Webanwendung in der DMZ an einem LDAP Server (Univention) der im LAN steht authentifizieren. ...

Windows Server

Exchange Kerberos-Auth

Frage von Philipp711Windows Server

Hallo Leute, wir haben unseren Exchange nach dieser Anleitung auf die Kerberos-Authentifizierung vorbereitet: Soweit sollte alles funktioniert haben - ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 5 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 16 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 16 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 16 StundenHardware11 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...