Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst IPTv Netzwerk

Mitglied: Der.ITler

Der.ITler (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2018 um 16:54 Uhr, 422 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Ihr,

ja wieder Freitag und ich hatte mal jede Menge Zeit mich mit der Erweiterung meines Netzwerkes anzufreunden.

Ausgedacht habe ich mir in meinen Netzwerk ein Sat IPTV-Server zu implementieren.

Zurzeit schauen wir TV über Sat. Nun wollen wir IPTV nutzen um auf Handys, Laptops und Tablets und TV zu Streamen, wo kein SAT-Anschluss zur Verfügung steht.

Der Eigentliche Aufbau meines IPTV Netzwerkes soll folgender sein:

Sat-Schüssel --> Xoro SAT IP Server 8100 --> Switch==>(VLAN100) TV-Clients

Hierfür möchte ich ein eigenes VLAN100 einrichten mit der Adresse: 192.168.100.0/28.
Die 28 deswegen, weil wir nicht sehr viele Clients haben die IP Streamen sollen.
Da man an IPads schlecht ein Netzwerkkabel anschließen kann richte ich eine SSID ein, wo das VLAN 1000 durchgereicht wird und die Clients in den DHCP Bereich fliegen.

Meine Frage an euch:
Ich halte es für besser den IPTV-Server in ein Separates Netz zu stecken und die TV Clients ebenso? Was meint ihr?
Das Routing durch die Firewall und Freischalten der Ports wäre kein Problem.
Habt ihr sowas schon mal gemacht und wie habt ihr das Gelöst?
Leider kann ich kein IPTV über meinen DSL Anbieter Buchen mit einer 16Mbits Leitung. Dadurch gibt es nur diesen Weg.
Deswegen eine andere Frage wie sieht es mit der Netzwerklast aus bei 8 TV Clients im Maximum. Laut Hersteller Angaben nicht mehr als 16 -24 Mbits pro Client.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, auch wenn ich etwas verwirrt schreibe. Das liegt an meine Unkenntnisse im IPTV Bereich.

Danke und schönen Freitag Abend!!!
Mitglied: maretz
LÖSUNG 14.09.2018 um 17:22 Uhr
Sowas mache ich des öfteren - wenn auch nich mit Sat-IP sondern mit Multicast, was aber in der Sache nich viel ändert.

Punkt 1: Bei SAT-IP kannst du wählen ob du einen Kanal als Multicast raushaust den dann beliebige Geräte im Netz empfangen können - oder ob du einem Gerät den Tuner erlaubst und dieses dann die Kontrolle hat. Bei Multicast hast du eben nur einmal die Bandbreite (im Kabel-Netz), interessant wird es bei Wireless da es hier kein Multicast gibt. D.h. hier brauchst du die Bandbreite wirklich pro Gerät - hast du nen Stream mit 5 MBit dann brauchst du die eben auch für jeden Teilnehmer. Mit dem Nachteil das natürlich das Signal "live" ist, d.h. du hast nen (mehr oder minder grossen) Puffer aber das wars auch schon. Hast du jetzt z.B. 10 Clients im WLAN die gucken wollen wird das schon recht sportlich mit einem Accesspoint.

Punkt 2: Ob du jetzt den Sender mit den Clients in 1 Netz oder in 2 packst ist eine Geschmacksfrage. In den kleinen Netz würde ich das zusammenlegen (aus Faulheit). Da es nur eine Handvoll Sender gibt sollte das auch noch überschaubar werden und die Chance das eines der Geräte "böswillig" einen Multicast auf dieselbe IP legt ist auch nicht allzu hoch. In grossen Netzen möchte man das natürlich vermeiden (z.B. in nem Hotel wäre es ja fata wenn ich einfach nen Multicast ins Netz werfe und plötzlich das TV nicht mehr geht), da unterteilt man das dann und sagt per Firewall oder ACL wer denn jetzt auch als Sender für den MC dienen darf. Da das JOIN an den Switch geht wäre es dem dann egal ob noch nen zweiter rumsendet - der wird dann eh ignoriert.

Wichtig ist was du für Hardware hast - denn mit dem 2,95 Euro Accesspoint vom Grabbeltisch wirst du hier nichts wenn du mehrere Teilnehmer hast. Und ebenfalls musst du halt schauen was du dir als SAT-IP Server hinstellst - im dümmsten Fall brauchst du halt pro Endgerät wirklich 1 Tuner damit die selbstständig umschalten können. Wäre ja blöd wenn du grad RTL2 gucken willst und jemand schaltet den Tuner grad mal auf nen anderen Kanal. Denn selbstverständlich wird dein SAT-IP-Geraffel nicht einfach ALLE Sat-Kanäle ins Netz pusten (falls das nicht klar ist).
Bitte warten ..
Mitglied: Der.ITler
14.09.2018 um 17:27 Uhr
Danke erstmal für deine Antwort, diese ist sehr Hilfreich.

In meinem Netzwerk habe ich ingesamt 5 AC-AC Pro i Einsatz mit 4 SSID.

Ausgestattet ist das Netzwerk in jedem Raum mit Gbit Netzwerk. also würde nur ca. 3-5 Clients über WLAN laufen.

Den Server mit den Clients in einem Netzwerk spricht auch für die Einfachheit und Sparen an Netzwerkressourcen .
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.09.2018, aktualisiert um 12:15 Uhr
Wenn, dann sollte man das immer wenn irgend möglich via Multicast machen um die Bandbreite nicht explodieren zu lassen.
Du kannst das mit sehr einfachen Bordmitteln übrigens ganz einfach testen ob es mit MC fehlerfrei rennt und du dir richtige WLAN Hardware hast sofern WLAN ein Thema ist:
https://www.administrator.de/content/detail.php?id=362413&token=462# ...

Dein WLAN AP muss eine Multicast zu Unicast Konvertierung supporten dafür.
https://www.heise.de/ct/ausgabe/2014-14-Probleme-bei-Multicast-im-W-LAN- ...
Zudem sollte deine LAN Switch Hardware in jedem Falle IGMP Snooping supporten bei Multicast.

HD TV mit 8 einzelnen Unicast Streams über WLAN oder auch LAN zu schieben ist nicht gerade effizient.
Kollege @maretz hat ja oben schon alles zu dem Thema gesagt
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Digitiales Fernsehen

IPTV, TV Streaming Netzwerk,Hotellösung

Frage von clSchakDigitiales Fernsehen1 Kommentar

Guten Morgen ich habe hier bei uns eine Anfrage eines Gesellschafters bekommen, dass er eine IP basierende TV Lösung ...

Digitiales Fernsehen

IPTV Server

Frage von AlianoDigitiales Fernsehen5 Kommentare

Guten Tag ihr lieben, ich habe da folgende Frage, Es gibt streamboxen wie beispielsweise "Fuji Box 9100 Hyper" die ...

LAN, WAN, Wireless

Kein WLAN wenn IPTV läuft

Frage von technicosLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo zusammen Mein Netzwerk ist volgendermassen aufgebaut: Das Problem ist nun, dass W-Lan router #2 ausgefallen/kaputt ist und ich ...

LAN, WAN, Wireless

IPTV im LAN und WLAN

gelöst Frage von LANLaieLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich habe hier schon einige Male als Leser gute Informationen gefunden. Nun habe ich jedoch ein Problem, für ...

Neue Wissensbeiträge
E-Mail
Email-Apps und Verhalten bei Pop3
Erfahrungsbericht von kfranzk vor 9 StundenE-Mail3 Kommentare

Hallo Freunde, da mir mein diesbezüglicher Faden als gelöst markiert wurde, muss ich hier neu aufsetzen. Ich arbeite bewusst ...

Hyper-V

Optimiertes Ubuntu per Microsoft Hyper-V-Schnellerstellung verfügbar

Anleitung von Frank vor 10 StundenHyper-V

Für Microsofts Virtualisierungssoftware Hyper-V ist ab sofort auch ein optimiertes Ubuntu 18.04.1 LTS verfügbar. In der "Hyper-V-Schnellerstellung" App, die ...

Sicherheits-Tools

Trend Micro WorryFree Business Security (WFBS) 10 - neuer Patch 1470 verfügbar

Tipp von VGem-e vor 14 StundenSicherheits-Tools1 Kommentar

Servus, mal sehen, ob mit Patch 1470, zu finden unter dann die angeblich fehlerhafte Funktion, die unter W10 im ...

Server-Hardware

Lösung für Ersatz eines defekter Raid-Controllers

Anleitung von wellknown vor 1 TagServer-Hardware3 Kommentare

Hallo, da ich nichts gefunden habe und selbst eine Lösung brauchte, hier eine kleine Anleitung für alle die vor ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Mit der alten Domäneprofil anmelden ohne Server
gelöst Frage von SyosseWindows Server37 Kommentare

Hallo Jungs Folgendes Szenario: Ich habe bei einem sehr kleinen Unternehmen (2Personen) den Server migriert, soweit hat alles geklappt. ...

Sicherheits-Tools
Virenprogramm lässt Programme nicht starten
Frage von SurferGirlSicherheits-Tools23 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik gewählt. Falls nicht, tut es mir leid. ...

Windows Server
Kann DNS-Einträge nicht finden
gelöst Frage von BPeterWindows Server19 Kommentare

Hallo, wenn ich folgenden Befehl absetze, bekomme ich eine Liste zurück mit allen Einträgen der DNS-Zone. Wenn ich aber ...

Windows Server
SQL Server Instanz (Eplan) auf WIN 2008 RC2 Server frisst RAM ohne Limit
Frage von derinderinderinWindows Server17 Kommentare

Hallo Zusammen, Wir haben hier einen Windows 2008 RC2 Server. Darauf läuft ein SQL Server Express 2014 Version 12.0.4232.0. ...