Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufberatung Industrie-PC

Mitglied: Ricky99

Ricky99 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.07.2008, aktualisiert 01.08.2008, 4417 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich benötige ein wenig erfahrungsgestützte Beratung.
Also.

Ich trage mich mit dem Gedanken, bei uns daheim einen schnuckeligen kleinen Industrie-PC einzubauen, der wesentliche Teile des "Haus-Controllings" übernehmen soll. Sprich: Aller elektronischer Krempel, der irgendwie an ein LAN gedockt werden kann, soll via selbigem verwaltet werden. Dazu gehört natürlich ein VPN (damit ich auch aus dem Urlaub den Rasenmäher kontrollieren kann ... ), ein Proxy á la Squid u.Ä.
Jetzt zur Frage.
Der Knecht soll den Umfang eines Industrie-19-Zoll-Rechners nicht überschreiten, vorzugsweise lüfterlos sein und in Zeiten steigender Strompreise an der Stelle verbrauchsarm sein. Er braucht nur eine winzige Grafik-Karte, dafür vielleicht Gigabit-NIC. RS 323 wäre schön. Single Prozessor sollte reichen, 1 GB RAM auch.
Von nicht unerheblicher Bedeutung ist die Lüfterlosigkeit, da ich plane, das Ding vor unbefugtem ZUgriff durch Einbau irgendwo zu schützen.
Hat jemand schon ein ähnliches Szenario im Einsatz und kann mir ein empfehlenswertes Modell oder zumindest solcherlei Komponenten nennen ?

Besten Dank im Voraus,

Ralf.
Mitglied: 60730
30.07.2008 um 15:19 Uhr
Servus,

die Lüfterlosen "kleinen schnuckeligen Industrie-PCs" haben allesamt einen gravierenden Nachteil:
Der Preis ist heftig...

Hat man erstmal so ein Gerät zerlegt, fällt einem meistens die "nähere Verwandschaft auf" - Notebooktechnik.
Wenn du ein einigermaßen aktuelles Notebook in Petto hast - würde ich dir das empfehlen.

Willst du hingegen ein hübsches Gehäuse ohne Schrauberei, dann halt doch einen Industrie PC.
Dann gehe auf KonfigurationsBeispiel.

Bei dem Anbieter habe ich diverse Systeme gekauft, andere Anbieter sind AFAIK (leider) noch teurer...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ricky99
30.07.2008 um 15:29 Uhr
Hallo,

die Idee mit dem Notebook ist natürlich okay ...
Bloß rutscht das durch die Anforderungs-Schablone lüfterlos ....
Weil ich die Kiste ja zumindest in 'ner Art abschließbarem Schrank (also kein gelüfteter Serverschrank, sondern auch "optisch dicht" ) unterbringen will.
Und die Art Unterbringung dürfte ein Notebook nicht sehr lange durchhalten.

Ich hab' trotzdem mal die Anforderungsliste aus dem Link ausgefüllt ...

Dange soweit,

Ralf.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.07.2008 um 15:31 Uhr
Oder bau dir einen schönen kleinen, lüfterlosen Mini ITX Rechner zusammen:

http://shop.mini-itx.de/

oder

http://www.mini-tft.de/xtc-neu/product_info.php/products_id/27310/cPath ...
Bitte warten ..
Mitglied: Ricky99
30.07.2008 um 15:59 Uhr
Hallo,

@ aqui: bei Deinem Link hab' ich 'n paar gefunden ... .
Schlucken mußt' ich allerdings kurz, als ich auf der Mappit-Seite ein wenig herumkonfiguriert hab' und der Einbau eines DVD-RW-Laufwerks den Modellpreis verdreifacht hat ...

Danke, Grüße,

Ralf.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.07.2008 um 17:04 Uhr
die Idee mit dem Notebook ist natürlich okay ...
Bloß rutscht das durch die Anforderungs-Schablone lüfterlos ...
*hihi* nicht ganz, ich hab ein altes HP Notebook mit diesem Lüfter in ein DIGN Gehäuse verschraubt, "gehen" tut das schon, und je nach bastel willigkeit kriegt man alles zum laufen

Ps: ganz vergessen, die haben natürlich auch Komplettsysteme, aber damit habe ich keine Erfahrung, die du ja eigentlich suchst.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
30.07.2008 um 20:42 Uhr
In diesem Fall würde ich auch zum Selberschrauben raten. Wenn es lüfterlos sein soll, empfehle ich aber ein grosses Gehäuse (Big Tower), damit sich die warme Luft nicht zu sehr staut.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
30.07.2008 um 20:44 Uhr
Hallo,

kleine Anmerkung, auch bei lüfterlosen Geräten entsteht Abwärme, welche aus dem Schrank abgeführt werden muß. Genaugenommen benötigen lüfterlose Geräte meist niedrigere Umgebungstemperaturen als Geräte mit Lüfter.

Fazit, wie soll die Hitze aus dem Schrank?

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
30.07.2008 um 20:57 Uhr
Fazit, wie soll die Hitze aus dem Schrank?
Auch eine sehr gute Frage. Ich würde zumindest den Tag über, wenn du nicht in der Wohnung/dem Haus bist, die Schranktüre öffnen.....
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
30.07.2008 um 21:44 Uhr
Ich würde für eine permanente Entlüftung sorgen, oder soll die Oma während des Urlaubs den Fächer schwingen

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Ricky99
31.07.2008 um 09:33 Uhr
Hallo zusammen,

die Sache mit der Wärmeabfuhr aus dem Schrank war mir eigentlich soweit präsent ...
Ich dachte an irgend' ne clevere Heatpipe-Lösung ... oder vielleicht 'ne Flüssig-Kühlung .. ?
Idealerweise braucht diie Kiste natürlich minimal Strom (und erzeugt folglich minimal Wärme), so daß sie bei 'nem geschickten Gehäuseaufbau, also mit möglichst viel Kontaktfläche von innen liegenden Teilen zum Gehäuse, ohne Lüfter auskommt und dehalb der Schrank komplett dicht bleiben kann.

Grüße,

Ralf.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.08.2008 um 14:30 Uhr
Wenn du so einen kleinen ITX Rechner baust ist die Wärmeabfuhr nicht relevant. Meist ist da ein kleiner unhörbarer Minilüfter mit im Gehäuse der für ausreichend Kühlung sorgt. Das netzteil bei Mini ITX ist so oder so immer extern (Laptop Netzteil) so das dieser Punkt auch entfällt.
Da musst du so eine Materialschlacht wie mit konventionellen Boards natürlich nicht machen.
Sollte so ja auch eigentlich sein für Zuhause...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
PC für Industrie
Frage von smithersLinux9 Kommentare

Hallo liebe Community, ich bin auf der suche nach einem Wissensaustausch für eines unserer Projekte. Momentan sind bei uns ...

Hardware

Industrie PC für staubige Umgebungen?

gelöst Frage von KuemmelHardware11 Kommentare

Moin Gemeinde, kennt jemand von euch einen guten Lieferanten, der 19" Industrie PCs anbietet mit entsprechendem Support? Die Workstation ...

Server-Hardware

Hersteller von 19" Industrie-PCs gesucht

gelöst Frage von KnorkatorServer-Hardware9 Kommentare

Hallo zusammen, wir benötigen 5 19" Computer für eine Industrieanlage und suchen einen Hersteller da wir mit Fujitsu scheinbar ...

LAN, WAN, Wireless

Kaufberatung Ubiquiti

gelöst Frage von Winfried-HHLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo Experten, kann jemand von Euch etwas zu wLAN-AccessPoints von Unifi/Ubiquiti sagen? Diese sind ja deutlich günstiger als Geräte ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 3 StundenWindows 102 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 6 StundenAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 23 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...