Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein Datenträger - Meldung beim Anmelden

Mitglied: Snooker

Snooker (Level 1) - Jetzt verbinden

24.04.2005, aktualisiert 21.06.2007, 19140 Aufrufe, 15 Kommentare

Meldung: Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk

Hallo Leute,

habe mal wieder ein Problem mit WinXP Home SP1.

Beim Anmelden kommt immer folgender Hinweis:
<img src='/images/articles/4d006f9357f0bc26377b96caa2af2e1d-Problem Anmeldung.JPG' align='default' hspace='0' vspace='0' border='0'>

zlclient.exe ist meine Firewall.

Wenn man auf "Weiter" klickt, dann funktioniert aber trotzdem alles, auch zlclient.exe. Und ich muss sagen, diese Meldung NERVT!

Nur habe ich jetzt schon öfter mein System neu aufgezogen bzw. mit Retten.exe gearbeitet.

Und auf einmal kommt dann so eine Meldung. Mal wars der Drucker, mal Quicktime und seit dem letzten "Plattmachen" kam nach nur wenigen Tagen die Meldung mit ZoneAlarm.

Habe dieses Problem auch schon bei Bekannten gesehen (ebenfalls XP Home von Medion).

Mein PC ist ein Medion.

Wer kann mir helfen?

Gruß Snooker
Mitglied: norbertbaum
24.04.2005 um 12:55 Uhr
bei mir kommen solche meldungen auch, wenn ich eine cd zu zeitig raus genommen habe, einfach cd rein und weiter klicken, in der hoffnung das er es sich für immer merkt
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
24.04.2005 um 13:39 Uhr
Und wenn das nicht von einer CD installiert wurde???? (z.B. Internet, Kollegen)
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
24.04.2005 um 13:45 Uhr
dann hast du n kleines problem
weil der irgenwas von dem datenträger will....
kommst du an die daten nicht mehr ran???
oder mal in der regedit gucken, weil da müsste auch die datenträger zuordnung drin stehen
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
24.04.2005 um 14:09 Uhr
muss ich das verstehen??? *g*
naja geht das wenigsten jetzt bei dir??
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
24.04.2005 um 14:18 Uhr
Tja, leider hat´s net geklappt...kommt auch danach wieder die Meldung.

Und wie gesagt, ich kenn das auch von anderen Programmen.
Bei einem Bekannten z.B. kommt das gleiche nur mit Office-Shortcut-Leiste.

Ich glaube das Windows da irgendwelche Fehlinfo´s gespeichert ht.
Weiss nur nicht wo und wie ich´s korrigier.

MfG
Snooker
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
24.04.2005 um 14:57 Uhr
also wie gesagt bei mir kommt das max wenn ich die cd nach einer install zu schnell raus nehme aber dann ni wieder
was hast du für n windows?
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
24.04.2005 um 14:58 Uhr
WinXP Home ServicePack1...steht aber auch oben in Erklärung!
Bitte warten ..
Mitglied: norbertbaum
24.04.2005 um 15:06 Uhr
ups...sry....naja wäre es ME dann würde es keine erklärung dafür gebe....
wenn du n bissel plan von regedit hast, dann kannst ja mal gucken, ob bei zonealarm irgendwelche install verweise drin stehen
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
24.04.2005 um 15:17 Uhr
Leider steht in der Registrierung nichts brauchbares drin.

Wie gesagt, ich denke nicht das es das Prog ansich ist sonder dass Windows Fehlinfo´s gespeichert hat.

Gruß Snooker
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
25.05.2005 um 12:37 Uhr
Schade dass mir keiner weiterhelfen kann...

dass gleiche Problem kommt jetzt auch bei einem anderen Bekannten, mit seinem Drucker von HP...

Sollte sich IRGENDWANN jemand im Forum zu diesem Beitrag verirren und eine Antwort haben....bitte melden

Snooker
Bitte warten ..
Mitglied: liza
28.08.2005 um 18:26 Uhr
Sollte sich IRGENDWANN jemand im Forum zu
diesem Beitrag verirren und eine Antwort
haben....bitte melden

Snooker

Hallo,
bin neu hier und habe vor ein paar Tagen zum ersten Mal das hier geschilderte Problem gehabt. Bei der Suche nach möglichen Lösungen bin ich dann überhaupt erst auf dieses Forum aufmerksam geworden. Geholfen hat mir allerdings letztlich eine simple Systemwiederherstellung - hoffe ich jedenfalls, denn der Neustart im Anschluss klappte ohne Probleme und die Meldung ist bisher nicht wieder aufgetaucht.

Oder hatte ich nur mehr Glück als Verstand?

Gruß,
liza
Bitte warten ..
Mitglied: Snooker
29.08.2005 um 13:24 Uhr
Hi liza,

Danke für deine Antwort, ABER

von der Systemwiederherstellung halte ich GAR NICHTS....

Hatte schon oft dass Problem, dass nach einer Wiederherstellung Viele Programme nicht mehr liefen....Dateien fehlerhaft oder gar weg waren....die Registry sich nicht richtig wiederhergestellt hat.... u.s.w.

Daher habe ich für mich entschlossen, dass ich diese Variante nicht wählen werden

Aber wenigstens hastes gut gemeint.... thx

Greets
Snooker
Bitte warten ..
Mitglied: LittleGreek
20.06.2007 um 13:37 Uhr
Hi, ich hab so ein ähnliches Problem:
Jedes Mal beim Starten erscheint eine Fehlermeldung mit der Aufschrift:
"Windows - Kein Datenträger"
und dem Text:
"Exception Processing Message c0000013 Paramters 75b0bf9c 4 75b0bf9c 75b0bf9c"
Das muss ich dann ungefähr 5x wegklicken, dann kommts nicht mehr und es behindert scheinbar auch nichts.

Ich weiß, dass irgendetwas (ich nehme einmal an ein Programm) einen Datenträger verlangt, den es nicht finden kann. Ich hab aber keinen Plan wie ich herausbekommen soll welches?
Hab nach dem Try&Error System versucht es zu erspüren und Programme, von denen ich weiß, dass sie Datenträger brauchen, die ich nicht immer angesteckt habe aus dem Autostart genommen ... Ergebnis gleich 0...Hilfe!

Ich bin über jede Hilfe dankbar mit der ich mein Latein (mit dem ich offenbar am Ende bin) verbessern kann. ;)

Danke jetzt schon mal für alle Bemühungen...

Glg
LittleGreek
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
21.06.2007 um 22:48 Uhr
Hallo,
von der Systemwiederherstellung halte ich GAR NICHTS....

Hatte schon oft dass Problem, dass nach einer Wiederherstellung Viele Programme nicht
mehr liefen....Dateien fehlerhaft oder gar weg waren....die Registry sich nicht richtig
wiederhergestellt hat.... u.s.w.
Die Systemwiederherstellung ist mit Sicherheit kein Ersatz für ein Backup. Warum gibt es keins?
Aber den von dir beschriebenen Unsinn veranstaltet die Systemwiederherstellug nicht.
Die tatsächliche Ursache lag dann sicher in einem fehlerhaften System selbst begründet.

Deinstalliere mal ZoneAlarm und aktiviere statt dessen deine XP-Firewall.
Mehr benötigst Du nicht und du hast einen bekannten Problem-Verursacher weniger auf dem System.
Virenscanner nimm einen Kostenlosen.

Und danach mach eine Reparaturinstallation:
Bei manchen Recovery-CDs wird diese Option nicht angeboten.
http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3

Verwende einen Slipstream-CD, wenn die XP-CD ohne SP2 ist.
http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=10207
oder erstelle sie mit Freeware XP-ISO-Builder http://www.winfuture.de/xpisobuilder

Programme und Daten bleiben erhalten. Trotzdem sichern.

Aktualisierte Treiber und alle Updates müssen neu installiert werden.

gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Benutzerprofil-Datenträger
gelöst Frage von fiffi1Hyper-V3 Kommentare

Guten tag Ich habe einen virtuellen (Hyper-V) Windows Server 2012 R2. Auf dem habe ich die Remotedesktop Dienste installiert. ...

Viren und Trojaner
Virenprüfung von Datenträgern
Frage von aziegeViren und Trojaner15 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte mal eine Frage, wie Ihr das so handhabt mit Virenprüfungen von externen Daten - also ...

Windows Server

Anmeldeskript über Netlogon zeigt nach dem anmelden Meldung "Es konnten nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden"

Frage von M.MarzWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, Im Netlogon Verzeichnis habe ich ein Skript erstellt zum automatischen verbinden von bestimmten Laufwerken. Die Verbindung läuft ...

Windows Server

Windows-Sicherung auf verschiedene Datenträger

gelöst Frage von zeroblue2005Windows Server4 Kommentare

Hallo Zusammen, ich sichere mehrere Windows-Server auf folgende Art mit Windows-Server Sicherung! - Typ: Vollständig VSS-Sicherung - Medium: Je ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 10 StundenMicrosoft

Server Betriebssysteme auf dem die verschiedenen Offices nicht supported sind: • Office 365 ist und wird nicht supported auf Windows ...

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 11 StundenSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 13 StundenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 1 TagHardware1 Kommentar

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Sysprep Fehler im Log kann nicht starten
Frage von grillinator95Windows 1022 Kommentare

Hallo, kann leider SYSPREP nicht mehr starten, Win10 64bit. Logfile sagt folgendes: 2018-10-17 13:44:56, Info SYSPRP 2018-10-17 13:44:56, Info ...

Sicherheitsgrundlagen
EuGH-Urteil - Internetanschluss für die ganze Familie - Filesharer haften trotzdem
Frage von StefanKittelSicherheitsgrundlagen19 Kommentare

Hallo, In diesem Artikel geht es darum, dass Jemand aus der Familie ein Hörbuch illegal hochgeladen hat. Der Vater ...

Apple
MacBook Pro 2018 mit 8 GB oder 16 GB
Frage von SysAdm81Apple14 Kommentare

Hallo zusammen, ich steh vor der Überlegung mir ein MacBook Pro 13 (2018) zu kaufen. Bzgl. SSD habe ich ...

Outlook & Mail
Outlook schiebt Mails aus Posteingang sofort in den Papierkorb
Frage von hermesOutlook & Mail13 Kommentare

Hallo Outlook Fachleute, wir haben hier das Problem, dass Outlook 2010 alle ankommenden Mails seit zwei Tagen einfach in ...