Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

kein Zugriff möglich von MAC OS X auf Linux Suse 7.x Server (user mapping)

Mitglied: 8571

8571 (Level 1)

20.01.2005, aktualisiert 02.02.2005, 6766 Aufrufe, 3 Kommentare

habe leider ein gravierendes Problem meinen Mac mit OS X 10.03 an einen Linux Suse 7.X (Kernel 2.4.10) Dateiserver über TCP/IP anzuschließen.
Der Mac Rechner befindet sich in einem heterogenen firmeninternen Netzwerk in dem es sehr viele Windows XP und Linux Anwender gibt.
Diese Anwender haben kein Problem auf diesen besagten Linux Dateiserver zuzugreifen. Mit ping und trace kann ich den Dateiserver auf meinem MAC zwar erkennen, wenn ich allerdings versuche meinen MAC mit dem Server zu verbinden, erhalte ich die Fehlermeldung: Server antwortet nicht. Habe es auch mit der IP-Adresse des Servers probiert.
Um das Ganze noch zu verkomplizieren. Wir haben mehrere Linux Server in unserem Netzwerk, welche ich ohne Probleme mit meinem MAC verbinden kann. Ebenfalls die Windows Rechner, welche Dateisystem für das Netzwerk freigegeben haben, kann ich mit dem MAC verbinden.
So gibt es eben nur diesen einen Server, auf den ich nicht zugreifen kann. Der einzige Unterschied zwischen den Linux Servern die ich mit meinem MAC verbinden kann und dem wo es nicht funktionert ist das User handling. Der Linux Server auf den ich nicht zugreifen kann hat ein sogenanntes "User mapping". Soweit ich es von unserem System Adminstrator verstanden habe, werden alle Anwender durch einen Account geschleust - angeblich soll dies kein Problem sein.
Kann mir bitte jemand helfen?? Wäre sehr dankbar für eine schnelle Antwort :O)
Mitglied: 7217
20.01.2005 um 11:41 Uhr
Wichtig wären jetzt an dieser Stelle Auszüge aus den Logfiles, einmal auf dem Server (die Logs des Samba-Servers) und auf deinem Mac (wenn der sich zu irgendwelchen Logeinträgen in irgendwelchen Logfiles verleiten lässt).

An die Logfiles kommst du auf dem Linux, indem du den entsprechenden Admin nett fragst, ob er sich mit dir um das Problem kümmert... bei Administratoren mit Profilneurose ist hier wichtig, psychologisch richtig zu handeln, was bedeutet: gib ihm das Gefühl, ER findet den Fehler (ist jetzt nicht wirklich ernst gemeint).

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: 8571
21.01.2005 um 10:53 Uhr
habe es doch glatt geschafft unserem Administrator das Samba Log zu entlocken, welches ich hier nachfolgend hineinkopiert habe. Die IP Adressen habe ich nachträglich gelöscht aus Sicherheitsgründen .
Was auffällig ist, es gibt einen Eintrag im Samba Log der lautet :
Invalid username/password for columbuscc

Obwohl Benutzername und Passwort über die MAC SMB/CIFS Dateisystem Identifizierung 100% richtig eingegeben und auf dem Samba Server auch so gespeichert ist (mit meinem Windows XP Laptop funktioniert der Zugang mit den selben Anmeldedaten einwandfrei). Habe natürlich auch alle möglichen Versionen mit Groß- und Kleinschreibung probiert um evtl. autmatische MAC Konvertierungen auszuschließen.

Im MAC Console.log gibt es nur folgende Meldung:
mount_smbfs: tree connect phase failed: syserr = Authentication error

Tja, was nun???


Auszug vom Samba log:
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 1 of length 168
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:switch_message(650)
switch message SMBnegprot (pid 7422)
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [PC NETWORK PROGRAM 1.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [MICROSOFT NETWORKS 1.03]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [MICROSOFT NETWORKS 3.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [LANMAN1.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [LM1.2X002]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [Samba]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(433)
Selected protocol NT LANMAN 1.0
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:timeout_processing(1062)
end of file from client
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:10, 2] smbd/server.c:exit_server(448)
Closing connections
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/connection.c:yield_connection(50)
Yielding connection to
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/server.c:exit_server(483)
Server exit (normal exit)
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 1 of length 168
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:switch_message(650)
switch message SMBnegprot (pid 7423)
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [PC NETWORK PROGRAM 1.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [MICROSOFT NETWORKS 1.03]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [MICROSOFT NETWORKS 3.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [LANMAN1.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [LM1.2X002]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [Samba]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(433)
Selected protocol NT LANMAN 1.0
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 2 of length 103
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:switch_message(650)
switch message SMBsesssetupX (pid 7423)
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/reply.c:reply_sesssetup_and_X(866)
Domain=[] NativeOS=[FRIEDRICH] NativeLanMan=[COLUMBUSCC]
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/reply.c:reply_sesssetup_and_X(876)
sesssetupX:name=[]
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 3 of length 96
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:switch_message(650)
switch message SMBtconX (pid 7423)
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:16, 3] lib/access.c:only_ipaddrs_in_list(271)
only_ipaddrs_in_list: list [ deleted xx.xx.0.0/255.255.0.0] has non-ip address localhost
[2005/01/20 16:57:16, 3] lib/access.c:check_access(310)
check_access: hostnames in host allow/deny list.
[2005/01/20 16:57:16, 2] lib/access.c:check_access(318)
Allowed connection from xx.xx.xx.xxx (xx.xx.xx.xxx)
[2005/01/20 16:57:16, 2] smbd/service.c:make_connection(318)
Invalid username/password for columbuscc []
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/error.c:error_packet(123)
error string = No such file or directory
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/error.c:error_packet(141)
error packet at line 169 cmd=117 (SMBtconX) eclass=2 ecode=2
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 4 of length 96
Bitte warten ..
Mitglied: 8571
02.02.2005 um 20:34 Uhr
traraaaaa und hier die Lösung des Problems (für alle die einmal in ähnliche Situationen kommen sollten)

Die security auf dem Samba server war auf "share" gesetzt. Damit gibt es keinen Serverzugang.
Eine Änderung der security auf "user" löst das Problem.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Xenserver

Mac Server oder Virtueller Mac OS x Desktop

gelöst Frage von Hans3003Xenserver4 Kommentare

Hallo, Habe leider noch nicht die Zeit gehabt es zu testen. Ist es möglich via Citrix xen Server und ...

Mac OS X

Netzwerkadapter unter Mac OS X wird nicht erkannt

gelöst Frage von honeybeeMac OS X13 Kommentare

Hallo, wie ich bereits hier erwähnt habe, ist es mir endlich gelungen, Mac OS X Sierra auf einem Host ...

Mac OS X

Mac OS X Kindersicherung wird nicht gespeichert

Frage von mexxMac OS X3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen normalen User (nicht Admin) auf meinen Mac OS High Sierra eingerichtet. Für den User ...

Sonstige Systeme

OS X Server und-oder Windows Server ?

gelöst Frage von pelzfruchtSonstige Systeme8 Kommentare

Abend, erstmal vorweg: Ich möchte auf garkeinen Fall einen Glaubenskrieg auslösen. Mir gehts halt nur um eine sachliche Diskussion. ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia & Zubehör
AVM Fritz USB WLAN Sticks schneller einschalten
Tipp von NetzwerkDude vor 22 StundenMultimedia & Zubehör

Die AVM Fritz WLAN Sticks haben in der Firmware 2 Modis: Einmal als Massenspeicher und einmal als WLAN Netzwerkkarte ...

Windows Server

Windows Server Backup schlögt Fehl -Lösung 2008-2016

Tipp von BiGnoob vor 1 TagWindows Server

Hi zusammen , ich möchte gerne einen Lösungstipp abgeben für folgenden fehler: lösung ist folgende:

Humor (lol)
Telekom vs. O2 - 3:2
Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Unglaublich aber wahr: Nachdem mein privater Anschluss am 19.04.18 auf VOIP und VDSL umgestellt wurde, hatte ich seitdem 1,5 ...

Batch & Shell

Windows 10 Heimnetzgruppe abgeschaft. Ein Script für einfache Netzwerk - Freigabe im Heimnetzwerk

Anleitung von treehe vor 1 TagBatch & Shell3 Kommentare

Anleitung für eine einfache Netzwerkfreigabe unter Windows 10 Wie weiter hab mal ein kleines CMD - Script gebastelt. Womit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
IP-Adresse am zweiten Domänencontroller fest vergeben - Server verschwunden
gelöst Frage von DanielG1974Netzwerke28 Kommentare

Ich hab ein Problem, was ich bisher noch nicht erlebt habe Ich habe erfolgreich einen zweiten Server mit ActiveDirectory ...

Windows Tools
Virtueller Drucker gesucht (Schnittstelle: USB oder Seriell)
gelöst Frage von chrisButterflyWindows Tools21 Kommentare

Hi, ich suche einen virtuellen Drucker, den ich über eine USB oder serieller Schnittstelle ansprechen kann. Dieser Drucker soll ...

Windows Server
Windows Server 2012 - Update - Beim Booten bleibt der Server beim Windows Zeichen stehen
Frage von KeilbachWindows Server17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich grüße euch, mein Name ist Michele. Ich bin hier ganz Neu - da ich einfach nicht ...

Windows 10
Weiße Fenster beim Aufruf verschiedener Apps
Frage von 90584Windows 1011 Kommentare

Hallo liebe Leute ! Ich habe ein Problem. Bei verschiedensten Anwendungen, wie z.B. beim Anhang, sind nur unlesbare weiße ...