Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

kein Zugriff möglich von MAC OS X auf Linux Suse 7.x Server (user mapping)

Mitglied: 8571

8571 (Level 1)

20.01.2005, aktualisiert 02.02.2005, 6722 Aufrufe, 3 Kommentare

habe leider ein gravierendes Problem meinen Mac mit OS X 10.03 an einen Linux Suse 7.X (Kernel 2.4.10) Dateiserver über TCP/IP anzuschließen.
Der Mac Rechner befindet sich in einem heterogenen firmeninternen Netzwerk in dem es sehr viele Windows XP und Linux Anwender gibt.
Diese Anwender haben kein Problem auf diesen besagten Linux Dateiserver zuzugreifen. Mit ping und trace kann ich den Dateiserver auf meinem MAC zwar erkennen, wenn ich allerdings versuche meinen MAC mit dem Server zu verbinden, erhalte ich die Fehlermeldung: Server antwortet nicht. Habe es auch mit der IP-Adresse des Servers probiert.
Um das Ganze noch zu verkomplizieren. Wir haben mehrere Linux Server in unserem Netzwerk, welche ich ohne Probleme mit meinem MAC verbinden kann. Ebenfalls die Windows Rechner, welche Dateisystem für das Netzwerk freigegeben haben, kann ich mit dem MAC verbinden.
So gibt es eben nur diesen einen Server, auf den ich nicht zugreifen kann. Der einzige Unterschied zwischen den Linux Servern die ich mit meinem MAC verbinden kann und dem wo es nicht funktionert ist das User handling. Der Linux Server auf den ich nicht zugreifen kann hat ein sogenanntes "User mapping". Soweit ich es von unserem System Adminstrator verstanden habe, werden alle Anwender durch einen Account geschleust - angeblich soll dies kein Problem sein.
Kann mir bitte jemand helfen?? Wäre sehr dankbar für eine schnelle Antwort :O)
Mitglied: 7217
20.01.2005 um 11:41 Uhr
Wichtig wären jetzt an dieser Stelle Auszüge aus den Logfiles, einmal auf dem Server (die Logs des Samba-Servers) und auf deinem Mac (wenn der sich zu irgendwelchen Logeinträgen in irgendwelchen Logfiles verleiten lässt).

An die Logfiles kommst du auf dem Linux, indem du den entsprechenden Admin nett fragst, ob er sich mit dir um das Problem kümmert... bei Administratoren mit Profilneurose ist hier wichtig, psychologisch richtig zu handeln, was bedeutet: gib ihm das Gefühl, ER findet den Fehler (ist jetzt nicht wirklich ernst gemeint).

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: 8571
21.01.2005 um 10:53 Uhr
habe es doch glatt geschafft unserem Administrator das Samba Log zu entlocken, welches ich hier nachfolgend hineinkopiert habe. Die IP Adressen habe ich nachträglich gelöscht aus Sicherheitsgründen .
Was auffällig ist, es gibt einen Eintrag im Samba Log der lautet :
Invalid username/password for columbuscc

Obwohl Benutzername und Passwort über die MAC SMB/CIFS Dateisystem Identifizierung 100% richtig eingegeben und auf dem Samba Server auch so gespeichert ist (mit meinem Windows XP Laptop funktioniert der Zugang mit den selben Anmeldedaten einwandfrei). Habe natürlich auch alle möglichen Versionen mit Groß- und Kleinschreibung probiert um evtl. autmatische MAC Konvertierungen auszuschließen.

Im MAC Console.log gibt es nur folgende Meldung:
mount_smbfs: tree connect phase failed: syserr = Authentication error

Tja, was nun???


Auszug vom Samba log:
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 1 of length 168
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:switch_message(650)
switch message SMBnegprot (pid 7422)
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [PC NETWORK PROGRAM 1.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [MICROSOFT NETWORKS 1.03]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [MICROSOFT NETWORKS 3.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [LANMAN1.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [LM1.2X002]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [Samba]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(433)
Selected protocol NT LANMAN 1.0
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:timeout_processing(1062)
end of file from client
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:10, 2] smbd/server.c:exit_server(448)
Closing connections
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/connection.c:yield_connection(50)
Yielding connection to
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/server.c:exit_server(483)
Server exit (normal exit)
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 1 of length 168
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/process.c:switch_message(650)
switch message SMBnegprot (pid 7423)
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [PC NETWORK PROGRAM 1.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [MICROSOFT NETWORKS 1.03]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [MICROSOFT NETWORKS 3.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [LANMAN1.0]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [LM1.2X002]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(349)
Requested protocol [Samba]
[2005/01/20 16:57:10, 3] smbd/negprot.c:reply_negprot(433)
Selected protocol NT LANMAN 1.0
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 2 of length 103
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:switch_message(650)
switch message SMBsesssetupX (pid 7423)
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/reply.c:reply_sesssetup_and_X(866)
Domain=[] NativeOS=[FRIEDRICH] NativeLanMan=[COLUMBUSCC]
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/reply.c:reply_sesssetup_and_X(876)
sesssetupX:name=[]
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 3 of length 96
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:switch_message(650)
switch message SMBtconX (pid 7423)
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/sec_ctx.c:set_sec_ctx(317)
setting sec ctx (0, 0) - sec_ctx_stack_ndx = 0
[2005/01/20 16:57:16, 3] lib/access.c:only_ipaddrs_in_list(271)
only_ipaddrs_in_list: list [ deleted xx.xx.0.0/255.255.0.0] has non-ip address localhost
[2005/01/20 16:57:16, 3] lib/access.c:check_access(310)
check_access: hostnames in host allow/deny list.
[2005/01/20 16:57:16, 2] lib/access.c:check_access(318)
Allowed connection from xx.xx.xx.xxx (xx.xx.xx.xxx)
[2005/01/20 16:57:16, 2] smbd/service.c:make_connection(318)
Invalid username/password for columbuscc []
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/error.c:error_packet(123)
error string = No such file or directory
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/error.c:error_packet(141)
error packet at line 169 cmd=117 (SMBtconX) eclass=2 ecode=2
[2005/01/20 16:57:16, 3] smbd/process.c:process_smb(837)
Transaction 4 of length 96
Bitte warten ..
Mitglied: 8571
02.02.2005 um 20:34 Uhr
traraaaaa und hier die Lösung des Problems (für alle die einmal in ähnliche Situationen kommen sollten)

Die security auf dem Samba server war auf "share" gesetzt. Damit gibt es keinen Serverzugang.
Eine Änderung der security auf "user" löst das Problem.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Xenserver

Mac Server oder Virtueller Mac OS x Desktop

gelöst Frage von Hans3003Xenserver4 Kommentare

Hallo, Habe leider noch nicht die Zeit gehabt es zu testen. Ist es möglich via Citrix xen Server und ...

Mac OS X

Mac OS X 10.9 virtualisiert

gelöst Frage von xfilesMac OS X4 Kommentare

Hallo zusammen, ist es möglich Mac OS X 10.9 in einer VM laufen zu lassen? Falls ja: Kann ich ...

Mac OS X

Mac OS X Kindersicherung wird nicht gespeichert

Frage von mexxMac OS X3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen normalen User (nicht Admin) auf meinen Mac OS High Sierra eingerichtet. Für den User ...

Mac OS X

Netzwerkadapter unter Mac OS X wird nicht erkannt

gelöst Frage von honeybeeMac OS X13 Kommentare

Hallo, wie ich bereits hier erwähnt habe, ist es mir endlich gelungen, Mac OS X Sierra auf einem Host ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Sicherheitsrisiko: Die Krux mit 7-Zip
Information von kgborn vor 6 StundenSicherheit

Bei vielen Anwendern ist das Tool 7-Zip zum Entpacken von Archivdateien im Einsatz. Die Software ist kostenlos und steht ...

Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 16 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 1 TagErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server36 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1028 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgbornMicrosoft17 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Webbrowser
Welcher Browser ist der Beste?
Frage von justtinWebbrowser15 Kommentare

Hallo Leute Ich habe eine interessante Frage. Mich wurde mal interessieren welcher Browser ist eure meinung nach der beste? ...