Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Korrekte IP-Vergabe?

Mitglied: Gogy

Gogy (Level 1) - Jetzt verbinden

01.03.2006, aktualisiert 02.03.2006, 4584 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen.

Ich habe hier eine Testumgebung am laufen mit Windows SBS 2003, 3 Workstations (XP Prof.) und einer Hardware-Firewall am laufen.

Soweit so gut, allerdings wüsste ich gerne, ob ich die Ip-Adressen richtig vergeben habe. Wäre nett, wenn da mal jemand drüber schauen könnte.

Firewall:

192.168.1.1




Server:

LAN-Verbindung 1 (zum Switch):

IP: 192.168.1.10
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: -
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.10

LAN-Verbindung (zur Firewall):

IP: 192.168.1.5
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.10




Workstations:

LAN-Verbindung :

IP: 192.168.1.20-23
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: -
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.10


Die Workstations sollen ihre Internetverbindung über den Server bekommen.


Wäre nett, wenn mir jemand einen kurzen Kommentar zu der Konfiguration geben könnte, da in meinen Büchern immer nur eine Konfiguration mit einer Netzwerkkarte vorgegeben wird.

Vielen Dank im Voraus,

Gogy
Mitglied: TwoFaces
01.03.2006 um 10:55 Uhr
Tach Gogy,

mal eine Frage.

-> Aus welchen Grund möchtest Du im Server zwei Karten betreiben?

Ein Hinweis:

-> Deine Workstations haben kein Standardgateway. Das müsste aber die GRÜNE (im internen Netz) Netzwerkarte Deines Servers sein und von dort müssen die Pakete an die ROTE (an die FirewallI) Netzwerkkarte weiter gegeben werden.

Du trennst durch den Server Deine beiden Netze und der Server soll als Gateway/Router arbeiten. Ich glaube, dann darfst Du nicht in beiden Netzen die gleiche IP-Range verwenden.

Also Dein Internes Netz hat folgende Parameter.
Ip : 192.168.1.1-254
IP GRÜNE Karte Server : 192.168.1.1

Workstation
DNS : GRÜNE Karte Deines Servers
Gateway : GRÜNE Karte Deines Servers

Dein externes Netz zwischen Server und Firewall hat folgende Daten:

Firewall : 192.168.0.1
Server : 192.168.0.2
DNS für den Server: 192.168.0.1

Und nun eine Route zwischen 192.168.0.1 und 192.168.1.1 definieren.

Grüße
TwoFaces

P.S.: Bin mir aber nicht 100%ig sicher, denke aber dass jemand mich berichtigt, wenn ich flasch (!) liege!
Bitte warten ..
Mitglied: Gogy
01.03.2006 um 11:15 Uhr
Ich hatte eigentlich 2 Karten vorgesehen um den Server als Gateway zu verwenden und so zusätzlich den Datenverkehr per Softwarefirewall zu überwachen.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
01.03.2006 um 11:18 Uhr
Du kannst nicht zwei Karten im gleichen Netz betreiben. Du musst die interne Karte z.B. auf 192.168.2.1 festlegen und Deine Clients ebenfalls mit einer Adresse aus diesem Netz versehen,

Gruß

Atti.

PS: Zum Nachlesen: http://www.pl-berichte.de/t_netzwerk/routing.html
Bitte warten ..
Mitglied: Gogy
01.03.2006 um 11:33 Uhr
Vielen Dank für den Link.

Also wäre es so richtig?

Firewall:

192.168.1.1




Server:

LAN-Verbindung 1 (zum Switch):

IP: 192.168.2.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: -
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.2.1

LAN-Verbindung (zur Firewall):

IP: 192.168.1.5
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.1
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.1




Workstations:

LAN-Verbindung :

IP: 192.168.2.20-23
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: -
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.2.1

Oder alternativ nur mit einer Netzwerkkarte arbeiten und dann so:

Firewall:

192.168.1.1


Server:

LAN-Verbindung 1:

IP: 192.168.1.10
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: -
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.1


Workstations

IP: 192.168.1.20-23
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: -
Bevorzugter DNS-Server: 192.168.1.10

Sehe ich das richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
01.03.2006 um 13:15 Uhr
Fall 1:

Server: OK (evtl. bei einer Domäne bei DNS-Server extern 192.168.1.5 eintragen und in DNS-Verwaltungskonsole eine Weiterleitung auf ISP oder Firewall)

Workstation: GW 192.168.2.1

Fall 2:

Server: 192.168.1.10 (bei Domäne) als DNS

Workstation: GW 192.168.1.1


Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: TwoFaces
01.03.2006 um 15:15 Uhr
Hey Leute,

nicht ärgern, aber bitte lest doch mal meine erste Antwort!
Da sind fast alle Fragen doch schon beantwortet, oder täusche ich mich?

Grüße
TwoFaces
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
01.03.2006 um 15:26 Uhr
Arbeitet der Server in einer Domäne? Wie reagiert dann die Karte "ROT" auf eine DNS-IP auf die Firewall? Arbeitet dann das DNS der Domäne noch richtig?

... alles Fragen, die Du nicht gestellt hast ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Gogy
01.03.2006 um 15:39 Uhr
Je mehr ich mich mit der Sache beschäftige, desto weniger sicher bin ich mir, ob sich der Mehraufwand mit der 2. Karte überhaupt lohnt.

Die Variante mit einer Karte scheint ja nun doch um einiges einfacher, besonders da die Netzwerkauslastung sowieso nicht so groß ist.

Welche Variante wäre denn nun aus sicherheitstechnischer Sicht zu bevorzugen?

@TwoFaces Ich glaube nicht, dass dein Beitrag dadurch abgewertet wurde. Die nachfolgenden waren ja teilweise nur eben weiterführend. Also keine Sorge, der Beitrag von dir hatte mir auch schon sehr geholfen, vielen Dank dafür.

Edit: So scheinbar habe ich dieses Mal bessere Suchwörter für die Suchmaschine verwendet und bin dabei auf folgenden Artikel auf der Microsofthomepage gestoßen:

http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600617.mspx

Vielleicht hilft er anderen Leuten hier ja auch noch weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
02.03.2006 um 08:14 Uhr
Deine Variante mit zwei Netzwerkkarten ist durchaus sinnvoll, wenn Du auf Deinem Server einen "Proxy-Server" installieren willst. Damit kannst Du den Internetverkehr "regeln" und "kontrollieren". Wenn Du das nicht brauchst, ist die andere Variante die bessere Wahl,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Falsche DHCP IP Vergabe
gelöst Frage von iLem0nNetzwerkmanagement9 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein kleines Verständnissproblem bezüglich meines Heimischen Netzwerks: Erstmal Grundlegend zur Konfiguration: Internetanschluss -> Modem -> ...

Windows Server
HyperV Automatische IP Vergabe
gelöst Frage von CitytowWindows Server2 Kommentare

Moin Admins, also ich hab en HyperV (Windows Server 2016 DC Edition) Aufgesetzt, der auch wirklich Super und Stabil ...

Virtualisierung
Frage zur IP Vergabe in VMware vSphere
Frage von KEFHVDIVirtualisierung5 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Testumgebung 1 Physischer Host auf dem ein ESXi 6.0 läuft. Auf diesem Host befindet sich ...

Windows Server

Blocken einer einzigen IP für DHCP Vergabe?

Frage von winIT3264Windows Server8 Kommentare

Hallo, wir haben zwei Netze in der Firma. Ich sage mal die 192.168.5.xxx für Rechner und die 192.168.4.xxx für ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 15 StundenMicrosoft

Server Betriebssysteme auf dem die verschiedenen Offices nicht supported sind: • Office 365 ist und wird nicht supported auf Windows ...

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 16 StundenSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 18 StundenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 1 TagHardware1 Kommentar

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Sysprep Fehler im Log kann nicht starten
Frage von grillinator95Windows 1022 Kommentare

Hallo, kann leider SYSPREP nicht mehr starten, Win10 64bit. Logfile sagt folgendes: 2018-10-17 13:44:56, Info SYSPRP 2018-10-17 13:44:56, Info ...

Sicherheitsgrundlagen
EuGH-Urteil - Internetanschluss für die ganze Familie - Filesharer haften trotzdem
Frage von StefanKittelSicherheitsgrundlagen19 Kommentare

Hallo, In diesem Artikel geht es darum, dass Jemand aus der Familie ein Hörbuch illegal hochgeladen hat. Der Vater ...

Apple
MacBook Pro 2018 mit 8 GB oder 16 GB
Frage von SysAdm81Apple14 Kommentare

Hallo zusammen, ich steh vor der Überlegung mir ein MacBook Pro 13 (2018) zu kaufen. Bzgl. SSD habe ich ...

Outlook & Mail
Outlook schiebt Mails aus Posteingang sofort in den Papierkorb
Frage von hermesOutlook & Mail13 Kommentare

Hallo Outlook Fachleute, wir haben hier das Problem, dass Outlook 2010 alle ankommenden Mails seit zwei Tagen einfach in ...