Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

kryptischer account unter gruppen und bennutzernamen

Mitglied: 24157

24157 (Level 1)

13.10.2006, aktualisiert 19:31 Uhr, 5049 Aufrufe, 4 Kommentare

hallo zusammen,

ich hatte mich hier gestern schon bzgl. folgendenm problem informiert:

bei der rechtevergabe für einzelne verzeichnisse taucht unter gruppen oder benutzernamen ein gelöschter user mit einem kryptischen namen auf:
S-1-5-21-82-9522115-2077806209-723545543-1003. auch der das kopficon links vom namen hat ein rotes fragezeichen. mir wurde jetzt gesagt das dies ein gelöschter user sei der in diesem verzeichniss eine freigabe hatte. ich erkundigte mich daraufhin wie ich den plagegeist losbringen würde und man hat mir gesagt das ich den burschen auf dem toplevel des LW löschen sollte weil ja die rechte vererbt wurden. tja und da fängt mein problem an:
auf dem tooplevel findet sich der gelöschte user nicht. gehe ich stattdesen in dem entsprechenden verzeichniss unter eigenschaften/sicherheit, klicke meinen freund dort an, gehe auf erweitert, deaktiviere die vererbung übergeordneter objekte, kopiere die vererbung kann ich ihn löschen. jetzt kommts: sobald ich aber die vererbung wieder aktiviere, taucht der bruder wieder auf - obwohl im übergeordneten objekt (root) er dort gar nicht auftaucht. ja herrschaftszeiten, woher erbt er denn dann die berechtigungen? kann das sein das dass in der reg irgendwie verankert ist?

ich bin dankbar für jede hilfe von euch.

lg

olly
Mitglied: DaSam
13.10.2006 um 13:44 Uhr
Hi,

der kryptische account ist irgendwo in den ntfs-berechtigungen eingetragen worden und genau an diesen stellen muss er nun also wieder ausgetragen werden. ob das nun mit oder ohne vererbung passiert ist wird dier niemand sagen können da es nämlich euer server ist. dann würde ich dich noch bitten, dass du ein bisschen gross und kleinschreibung übst, weil so kann niemand deine postings korrekt lesen und zudem sind wir nicht beim sms forum.

Grüße,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: 24157
13.10.2006 um 16:14 Uhr
aha, du hast aber wohl auch keine shift-taste, oder?
danke für deine hilfe. wo aber kann ich die NTFS-berechtigungen editieren?

olly
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
13.10.2006 um 18:47 Uhr
Hi,

klar habe ich eine Shift-Taste. Nur habe ich nicht mit dem unleserlichen Posting angefangen.

NTFS-Berechtigungen änderst Du mit rechter Maustaste -> Eingeschaften -> Sicherheit. Das kennst Du, denke ich.

Allerdings: Wo siehst Du denn die "kryptischen" Benutzer? Vermutlich bei der Auswahl der User, welche Du berechtigen möchtest. Die User, die dann dort einen roten Pfeil haben, sind sog. "foreign security principals" - also Benutzer aus fremden Domänen (i.d.R. aus NT4 Domänen). Die sieht man im AD Users and Computers nur dann, wenn man die erweiterte Ansich aktiviert. Die kommen dort automatisch rein, wenn man einen Benutzer einer fremden Domäne einträgt. Er lässt sich jetzt nicht mehr auflösen, weil vielleicht die Vertrauensstellung dzu dieser Domäne entfernt wurde, der DC nicht mehr antwortet oder weil der Benutzer in der anderen Domäne gelöscht wurde.

Ob man den betreffendne User einfach aus dem "Ordner" "foreign security principals" löschen kann, weis ich jetzt nicht auswendig - habe leider zu Hause keine Domäne.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: 24157
13.10.2006 um 19:31 Uhr
Alle klar und vielen Dank. Ich werde mir heute abend mal ein bisschen Lektüre diesbezüglich mit in Bett nehmen und werde, wenn ich was finden sollte, das hier dann morgen posten.

lg

olly
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DNS
Kryptischer Hostname in DNS Querys
Frage von DaPeddaDNS1 Kommentar

Servus zusammen, aufgrund eine Anfangsverdachts habe ich mittels DNSQuerySniffer meinen DNS Server auf Windows Server 2012 abgefragt, dabei vielen ...

Samba

Kryptische Dateinamen bei Zugriff über SMB

gelöst Frage von IrunGoldsteinSamba3 Kommentare

Hallo Leute, eventuell übersehe ich ja etwas. Habe auf einem Pi3 einen cups-pdf Netzwerk Drucker installiert. Zugriff und "ausdruck" ...

Windows 10

Umgang als Firma mit Microsoft Accounts, AD-Accounts, Office 365-Accounts

Frage von Daniel.HoWindows 104 Kommentare

Hallo Zusammen, mich würde es mal interessieren, wie andere mit diesen Themen umgehen. Unsere Situation ist wie folgt, wir ...

Windows Userverwaltung

Windows 7 legt kryptische Profile an

Frage von winIT3264Windows Userverwaltung7 Kommentare

Hallo, quasi übernacht legt WIndows bei der Anmeldung eines Benutzers an einen Domänenrechner kryptische Profile an. Also keine TEMP ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Das neue Miniatur Wunderland OFFICIAL VIDEO - worlds largest model railway - railroad

Information von StefanKittel vor 6 StundenHumor (lol)

Hallo, wer noch nie im Miniatur Wunderland war, sollte es dringend mal nachholen. Es gibt eine neues Video. Viele ...

Exchange Server

Exchange 2010-2019 Sicherheitslücke durch Regkey löschen schließen

Information von sabines vor 17 StundenExchange Server1 Kommentar

Unter ist eine Lücke im Exchange 2010-2019 beschrieben, die durch das Löschen eines reg keys geschlossen werden kann. In ...

Windows Server
Erneutes Release von WS2019 und Win10 v1809
Tipp von IT-Pro vor 1 TagWindows Server3 Kommentare

Hi, nachdem der Windows Server 2019 und Windows 10 in der Version 1809 aufgrund von verschwinden von Dateien nach ...

CPU, RAM, Mainboards
Spectre Update Tool für ältere PCs
Information von sabines vor 1 TagCPU, RAM, Mainboards6 Kommentare

Mit Hilfe eines Tools wird der betreffende PC permanent von einem USB Stick gestartet, der ein passendes Microcode Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Java
Testautomatisierung
gelöst Frage von WPFORGEJava15 Kommentare

Hallo, nehmen wir an, es gibt eine Webseite mit einer Karte und einem Suchfeld. Nun wird in das Suchfeld ...

Viren und Trojaner
Office365 Trojaner Analyse
Frage von ZeppelinViren und Trojaner12 Kommentare

Liebe Community, ich wende mich an euch, um mehr über den Office365 Trojaner zu erfahren, welcher grade seine Runden ...

Exchange Server
PST Datei enthält weder Betreff noch Absender
gelöst Frage von SSamuelExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche aus einer wiederhergestellten Exchange (SBS2011) .EDB mit dem Programm "Kernel for Exchange von Nucleus" eine ...

Netzwerke
Anfänger in SSL Zertifikat
Frage von Florian961988Netzwerke10 Kommentare

Guten Morgen liebes Forum, ich habe mal Fragen zum Thema SSL zertifikat verlängern/bzw ändern! Aber von vorne wir haben ...