Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Die Laenge eines Ethernet-Busses wird durch was bestimmt

Mitglied: CallmeGOD

CallmeGOD (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2006, aktualisiert 28.08.2006, 4195 Aufrufe, 13 Kommentare

Ich habe hier folgende Frage:

"Die Länge eines Ethernet-Busses (mit CSMA/CD) wird ausschließlich durch die "Größe" des Kollisionsfensters bestimmt."

Ist die Aussage war oder nicht?
Also ich weiss, dass es dadurch bestimmt wird, aber bin mir nicht sicher, ob es noch andere Komponenten gibt die dort eine Rolle spielen, dann dort steht ja explizit "ausschließlich".


Wäre super wenn ihr mir helfen könntet.

Gruß
CMG
Mitglied: Supaman
14.08.2006 um 22:24 Uhr
das war noch ein thema, als man ethernet mit bnc verkabelt hat, ist das heute noch wichtig?
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
15.08.2006 um 01:00 Uhr
das war noch ein thema, als man ethernet mit
bnc verkabelt hat, ist das heute noch
wichtig?
Klar. Erst bei Gigabit nicht mehr, dort kann es auf der Leitung zu keinen Kollisionen mehr kommen, weil jede Verbindung eine exklusive Vollduplex-Verbindung zwischen den beiden Endpunkten ist (d.h. es gibt keine Hubs mehr).

Zur Frage: Wie ist denn das Kollisionsfenster definiert? Zeit, die die Leitung vor dem Übertragen abgehört wird? Grundsätzlich würde ich hier "Wahr" ankreuzen, wenn man mal von der als konstant anzusehenden Ausbreitungsgeschwindigkeit absieht.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
15.08.2006 um 09:00 Uhr
Nicht ganz richtig deine Antwort:
Vollduplex gibt es schon bei 10 und 100MBit Ethernet, wenn man Switche und Voll-Duplex-Mode verwendet.
Erst ab 1 GBit gibt es keinen Half-Duplex Mode mehr, 1 GBit ist also immer Voll-Duplex, 10/100 nicht immer (in heutiger Umgebung aber meistens).

Zur ursprünglichen Frage:
Das ausschließlich ist schon richtig, wenn man beeinflussbare Größen meint.
Natürlich spielen noch diverse physikalische Effekte eine Rolle, aber die Ausbreitungsgeschwindigkeit modulierter Stromsignale im BNC Kabel zu beeinflussen dürfte etwas schwierig werden.
Bitte warten ..
Mitglied: CallmeGOD
15.08.2006 um 09:04 Uhr
Alles klar, vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
15.08.2006 um 14:33 Uhr
Nicht ganz richtig deine Antwort:
Vollduplex gibt es schon bei 10 und 100MBit
Ethernet, wenn man Switche und
Voll-Duplex-Mode verwendet.
Hallo,

Auch bei Vollduplex kann es bei Hubs noch zu Kollisionen kommen (und die Karte weiss ja nicht, ob sie an einen Hub oder Switch angeschlossen ist) (Voll- oder Halbduplex ist keine Frage von Switch/Hub, ich kann auch an einem Switch Halbduplex fahren). Und wie du ja selber schreibst: Vollduplex ist erst ab 1G vorgeschrieben. In sofern war meine Aussage "erst ab 1G [...] jede Verbindung [...]" richtig.
Okay, einen Euro in die Haarespalter/Besserwisser - Kasse.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
23.08.2006 um 11:34 Uhr
Wo ist denn jetzt der Unterschied zwischen Half- und Fullduplex??

Jeder erzählt mir da andere Geschichten.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
23.08.2006 um 13:22 Uhr
Simplex: Kommunikation ist nur in eine Richtung möglich (für Computer eher ungeeignet, aber z.B. Radio)
Halbduplex: Kommunikation ist in beide Richtungen möglich, aber immer nur in eine auf einmal. Das ist z.B. bei klassischem Ethernet der Fall: hier gab es einen Bus, der von allen gemeinsam genutzt wurde (allerdings immer nur einer auf einmal)
Vollduplex: Kommunikation ist gleichzeitig in beide Richtungen möglich.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
23.08.2006 um 13:26 Uhr
Folgende Aussagen gelten für Ethernet über 8 adrige Kupferkabel:

Halbduplex: Entweder der Empfänger oder der Sender sendet Daten und beide senden über dieselbe Leitung (Deshalb kann es Kollisionen geben).
Fullduplex: Für Senden und Empfangen gibt es unterschiedliche Adernpaare (also auf Paar1 sendet immer A und B empfängt dort nur und auf Paar 2 umgekehrt). Deshalb ist erstens gleichzeitiges Senden und Empfangen möglich und zweitens kann es keine Kollisionen mehr geben (bei Fast-Ethernet ist also ein gleichzeitiges Senden mit 100 MBit/s und ein Empfangen von 100 MBit/s möglich, sofern das System mit diesen Datenmengen zurechtkommt).
Da bei Fullduplex nach der Beschreibung die Aderrnpaare exklusiv von A und B verwendet werden, haben wir genaugenommen auch kein Bus mehr, sondern eine Punkt zu Punkt Verbindung. Daher ist für den störungsfreien Fullduplex-Betrieb auch ein Switch nötig, ein Hub bietet nämlich keine Punkt zu Punkt Verbindung. Und bei Fullduplex wird kein CSMA/CD verwendet.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
23.08.2006 um 13:34 Uhr
Fullduplex: Für Senden und Empfangen
gibt es unterschiedliche Adernpaare
Das gilt für Ethernet, ist aber nicht allgemeingültig. Einfaches beispiel: das gute alte analoge Telefon verwendet insgesamt nur ein Adernpaar, beherrscht aber trotzdem Vollduplex. Und DSL und ISDN werden auch über dieses eine Paar abgewickelt.... (was nicht heissen soll, dass der S0-Bus hinter dem NTBA keine 2 Doppeladern hätte).

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
23.08.2006 um 14:24 Uhr
Wir reden hier ja auch über Ethernet, oder etwa nicht?

Ich passe meinen Beitrag noch mit dem Zusatz Gilt bei Ethernet an.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
25.08.2006 um 15:38 Uhr
Ist full immer zu bevorzugen?

Unser EDV-Leiter meint, ich soll immer auf Half stellen, damit die Daten in beide Richtungen schnell fließen. Hätte ich auf full, so gehen die Daten nur in eine Richtung ganz schnell, in die anderen müssen sie erst warten, bis die eine Richtung fertig ist!!

Hat er Recht oda stimmt das nicht??
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
25.08.2006 um 17:27 Uhr
Hallo,

das ist wohl eher genau falschrum, bei Halbduplex kann nur in eine Richtung auf einmal gesendet werden (die eine Seite muss also warten), bei Vollduplex in beide Richtungen gleichzeitig.
Mir sind keine Nachteile des Vollduplex-Betriebs bekannt (ausser einem eventuellen Übersprechen der beiden Kanäle aufeinander, aber dann ist die Verkabelung schlecht/schuld).

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
28.08.2006 um 18:09 Uhr
Also hatte der Praktikant (ich xD ) mal wieder Recht und der Autoschrauber hätte sich seine Umschulung sparen können =)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

Zeilen in TXT mit Leerzeichen auf eine bestimmte Länge auffüllen

gelöst Frage von stingray14kBatch & Shell4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe schon nach einer passenden Lösung gesucht, aber leider nicht die richtigen Befehle gefunden. Meine Text ...

Router & Routing

Entstörungsfilter für Ethernet?

Frage von VancouveronaRouter & Routing16 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand von euch Erfahrungen mit Störsignalen oder Überspannungen auf Ethernetkabeln (Cat5/5e/6)? Und was habt ihr unternommen? ...

Pascal und Delphi

Script Pascal Buchstaben vor Zahl in bestimmter Länge

gelöst Frage von KnuefiPascal und Delphi7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einen Pascal Script. Ich versuche automatisch bei Zahlen einen oder zwei Buchstaben ...

LAN, WAN, Wireless

100m+ Leitungslänge Ethernet

gelöst Frage von Ex0r2k16LAN, WAN, Wireless20 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe eine Netzwerkdose die die 100m Leitungslänge bis zum Switch knackt. Damit die Verbindung einigermaßen ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...