Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Laufwerksbuchstabe zuweisen

Mitglied: goiko123

goiko123 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2005, aktualisiert 07.03.2006, 11986 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo allerseits,

Ich habe eine Testumgebung mit einem Novell Netware 6.5 Server und Clientsoftware 4.91 auf w2k-Arbeitsstationen.
Kann mir jemand einen Tip geben wie ich eine Laufwerksbuchstabe jedem Benutzer bei der Anmeldung zuweisen könnte (z.B mit seinem Profilnamen)? Kann dies über die Gruppenrichtlinien definiert werden oder brauche ich einen geeigneten Sckript (falls ja, könnt ihr mir einen empfehlen)?
Danke schon mal im voraus.

Gruss: Goiko
Mitglied: Heinz.Spack
07.11.2005 um 15:57 Uhr
Hi,
am einfachsten machst du das mit einem Login-Script, das du entweder jedem einzelnen Anwender zuweist, oder, noch besser, im Profil hinterlegst.
Beim Anlegen hat Novell jedem Benutzer ein Home-Directory erstellt, das den gleichen Namen wie der Benutzer hat. Der Benutzer-Name selbst ist aber auch in der Variablen %CN hinterlegt. Somit kann man dann automatisch jedem Benutzer SEIN Home-Directory zuweisen.

Ein Beispiel für ein Login-Script könnte z.B. so aussehen:


MAP S1:={Server-Name}\SYS:PUBLIC\

MAP F:={Server-Name}\SYS:\
MAP ROOT G:={Server-Name}\{Volume}:USER\COMMON
MAP ROOT H:={Server-Name}\{Volume}:USER\%CN


IF NDAY_OF_WEEK= "2" OR NDAY_OF_WEEK= "5" THEN
FIRE PHASER 5
WRITE "!!! Tägliches Virusupdate wird eingespielt !!!"
WRITE "!! Bitte Meldung mit JA Bestätigen !!"
WRITE "!! Bitte warten bis OK-Meldung kommt !!"
#G:\NAVUPDATE.EXE
PAUSE
END


{Server-Name} ist dabei natürlich durch den jeweiligen Server-Name, und {Volume} durch das Volume, auf dem hier das Verzeichnis "USER" liegt, zu ersetzen.
In unserem speziellen Fall existiert neben dem Volume SYS ein extra Volume "DATA" mit dem Verzeichnis "USER". Darin sind alle Home-Directories angelegt.

Mit dem Novell-Kommando "MAP" werden nun die Windows-Laufwerksbuchstaben zugewiesen, wobei MAP S1:= .... ein Suchlaufwerk zuweist, während MAP ROOT H:= .... \%CN das Home-Directory des jeweiligen in der Variablen %CN gespeicherten Benutzers auf den Laufwerksbuchstaben H: legt. In unserem Fall wird zusätzlich noch der Buchstabe G: auf das Verzeichnis COMMON gemapped, auf das alle Benutzer nur Lese-Zugriff haben.

Neben diesen Mappings können dann auch noch andere schöne Sachen mit dem Script angestellt werden. Hier wird z.B. dienstags (2) und donnerstags (5) automatisch ein Antivirus-Update (#G:\NAVUPDATE.EXE) gestartet. Die Raute vor dem Befehl ist dabei zwingend erforderlich, denn dadurch wird Novell mitgeteilt, dass es sich nicht um ein Novell-Kommando, sondern um einen DOS-Befehl handelt.

So, und nun viel Spaß beim Experimentieren!
Bitte warten ..
Mitglied: messebe
17.12.2005 um 17:11 Uhr
Versuche es mal mit einer Login.bat bzw. cmd.
Kann man für jeden User hinterlegen
Bitte warten ..
Mitglied: goiko123
07.03.2006 um 15:25 Uhr
Vielen Dank, Heinz

so in etwa habe ich es auch gestaltet. Hat auch funkzt.

Gruß: Deian
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Ressourcen Monitor Laufwerksbuchstaben seltsam

Frage von Timm67Windows Server2 Kommentare

Hallo, ich habe einen Dienst der ein Programm ausführt, das eigentlich auf dem Laufwerk P liegt. Ich habe irgendwann ...

Windows Server

Umsetzung der FolderRedirection mit Laufwerksbuchstabe

Frage von c0d3.r3dWindows Server1 Kommentar

Hallo! Ich stehe bei der Einrichtung eines Netzwerkes vor einem für mich unlösbaren Rätsel. Für eine Bestimmte Software muss ...

Microsoft

Laufwerksbuchstabe A: und B

gelöst Frage von SirTobi27Microsoft8 Kommentare

Hallo zusammen, eigentlich bin ich mir recht sicher, aber ich wollte mich bei euch nochmal eben vergewissern: Gibt es ...

Windows Userverwaltung

Festdefinierte Laufwerksbuchstaben von Windows nicht blockieren

gelöst Frage von M.MarzWindows Userverwaltung4 Kommentare

Hallo zusammen, eine kurze Newbie Frage: ich möchte gerne Anmeldeskripte benutzen. Da im Unternehmen viele Netzlaufwerke gemappt werden könnte ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 14 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware16 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Entwicklung
Ist dies als Programmieren zu bezeichen?
Frage von kmsw110Entwicklung13 Kommentare

Hallo, ein Kollege redet dauernd darüber das er im Betrieb seine Maschinen (Fräsmaschinen) Programmiert bzw. Zahlenwerte in ein .txt ...