Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux DHCP - max. ranges

Mitglied: DreamForrest

DreamForrest (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2011, aktualisiert 21:53 Uhr, 2579 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich suche nach einer empfohlenen Linux Distribution für einen größeren LINUX-SRV.
Der Server soll im Grunde nur DHCP + DNS können.

Was ist zu empfehlen bei einer größere ab 1000 Clients ?
Bin ich bei den ranges begrenzt ?
Wie verhält es sich, wenn ich eine "tagged-fähige" Netzwerkkarte habe ?
Hardwareanforderungen ?
Mitglied: aqui
08.11.2011 um 09:49 Uhr
Linux kann problemlos mit tagged fähigen NICs umgehen:
http://www.heise.de/netze/artikel/Linux-224004.html
Welche Distro du nimmst spielt eigentlich keine Rolle, denn DHCP und DNS können sie alle.
Für den professionellen Einsatz im Server machst du mit Debian, SuSE oder den freien Ablegern OpenSuSE nix falsch. Bei den Ranges bist du nur durch die Subnetzmaske begrenzt. Natürlich macht es Sinn bei größeren LANs mit VLANs zu arbeiten um die Broadcast Domains klein zu halten und das netz damit performant. Das ist Basiswissen IP Netzdesign ! Niemand nimmt 1000 und mehr Clients in ein dummes, flaches Layer 2 Netzwerk aber das weisst du vermutlich auch sicher selber....
Eine Konfig für ein wasserdichtes DHCP mit Failover findest du z.B. hier:
http://www.madboa.com/geek/dhcp-failover/
Bitte warten ..
Mitglied: DreamForrest
08.11.2011 um 20:34 Uhr
Wie steht es mit 2 NICs ?!

Oder wie ist es wenn ich einen HP-SRV mit optischer NIC einsetze !?
Treiber gibt es dafür bzw. ist das was geläufig.
Sonst macht es ja kein Sinn den Server mit der HP NIC auszustatten...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.11.2011 um 08:45 Uhr
Es ist doch völlig irrelevant ob optisch oder Kupfer !! Das ist doch nur das Transportmedium ! Wenn die NIC einen Treiber hat für Linux ist doch alles gut !
Und auch 2 oder mehr NICs in einem Server supportet Linux vollkommen ohne Probleme...wo sollten die auch sein ?
Wo ist denn nun dein wirkliches Problem ??
Bitte warten ..
Mitglied: DreamForrest
09.11.2011 um 10:56 Uhr
Gibt es offensichtlich optische Netzwerkkarten von HP,
also jene die im Server drin sind,
welche nicht unter Suse etc. laufen ?

Vielleicht gibt es die ein oder andere Original eingebaute Karte die nicht geht.

Also Server xyz geht mal Suse oder so ähnlich.
Würde mal sagen das sind dann so Erfahrungen die ich erwarte - wg. wo ist mein Problem.

Viel habe ich über die "zu unterstüzenden NICs" nicht gefunden.

So eine opische NIC ist nicht sehr preiswert und ärgerlich wenn sie anschließend nicht läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.11.2011 um 12:53 Uhr
Boote doch einfach mal eine OpenSuSE Install CD. Da ist auch ein Live System, da kannst du dann doch in Sekundenschnelle und sogar live sehen ob die Karte supportet ist oder nicht. Einfacher gehts ja nun nicht... !
Ansonsten auf den Chipsatz der Karte sehen. Meist ist das Broadcomm, Marvell, Intel, Realtek und Co. So gut wie alle diese Karten sind von Linux unterstützt bzw. hat der hersteller Treiber. Das wäre schon sehr sehr selten sollte sie es nicht sein !!
Ob auf dieser Karte letztlich ein optischer oder kupfer basierter Transceiver drauf ist spielt für den treiber keinerlei Rolle. Der Chipset zählt und sonst nix... Weiss man eigentlich auch als Netzwerk Admin !!
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
10.11.2011 um 13:17 Uhr
Da HP auch Server mit Linux verkauft und der Markt an optischen NICs sehr überschaubar ist, sollten alle optischen NICs von HP auch mit einer einigermaßen aktuellen Linux Distribution laufen. Bezüglich Lastverhalten sind die Standarddienste unter Unix i.d.R. besser als unter Windows, d.h. da sollten auch keine Schwierigkeiten zu erwarten sein. Du solltest dir allerdings Gedanken über die Verwaltung des Ganzen machen also ob du z.B. dynamische DNS Einträge oder feste MAC-->IP Zuordnungen haben willst und ob du eine Integration in ein Management Framework benötigst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Desktop
Linux DHCP-Client erneuert release nicht
Frage von BlackscaleLinux Desktop2 Kommentare

Hallo zusammen, wünsche euch ein frohes neues Jahr. Ich bräuchte mal Hilfe von den Linux Spezialiesten unter euch. Erstmal ...

Windows Server
10er Range anlegen
gelöst Frage von malikaWindows Server21 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe auf dem Windows Server 2008 R2 ein DHCP-Dienst laufen und die IPs werden im Bereich ...

LAN, WAN, Wireless
Switch mit eigener IP Range
gelöst Frage von Heinz189LAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein wenig Schwierigkeiten mit dem Aufbau eines Netzwerks und würde mich freuen, wenn Ihr mir ...

Microsoft Office
Range eines Arbeitsblattes definieren ??
gelöst Frage von SaphireMicrosoft Office10 Kommentare

Liebe Leute, bitte um eure Hilfe bezüglich der untenstehenden Makro. Diese Makro funktioniert zwar, nur werden die Arbeitsblætter nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Die Datenkrake Google verlängert ihr Arme mal wieder ein wenig, automatische Anmeldung

Tipp von magicteddy vor 3 StundenDatenschutz

Benutzer mit einem Google Account und gespeicherten Zugangsdaten werden von chrome 69 automatisch bei Google angemeldet, natürlich alles zum ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Meine Wissenssammlung zu Bitlocker
Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Die Motivation für diesen Beitrag waren die vielen Posts rund um dieses Thema, die deutlich machen, wie viele Einzelaspekte ...

E-Mail
Email-Apps und Verhalten bei Pop3
Erfahrungsbericht von kfranzk vor 3 TagenE-Mail11 Kommentare

Hallo Freunde, da mir mein diesbezüglicher Faden als gelöst markiert wurde, muss ich hier neu aufsetzen. Ich arbeite bewusst ...

Hyper-V

Optimiertes Ubuntu per Microsoft Hyper-V-Schnellerstellung verfügbar

Anleitung von Frank vor 3 TagenHyper-V1 Kommentar

Für Microsofts Virtualisierungssoftware Hyper-V ist ab sofort auch ein optimiertes Ubuntu 18.04.1 LTS verfügbar. In der "Hyper-V-Schnellerstellung" App, die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Datenschutz
Gilt ein Ransomware-Befall als Datenpanne nach DSGVO?
Frage von MOS6581Datenschutz22 Kommentare

Moin Kollegen, wenn sich jemand Ransomware einfängt und dadurch bspw. Kundendaten verschlüsselt werden; gilt dies dann als meldepflichtige Datenpanne ...

Hardware
Sophos SG135 - Routing
gelöst Frage von Xaero1982Hardware22 Kommentare

Moin Zusammen, ich ersetze gerade nen alten Cisco DualWAN Router durch eine SG 135. Ich muss bestimmte Ziele über ...

E-Mail
Welche ist die beste E-Mail Groupware für die Zukunft?
Frage von ITCrowdSupporterE-Mail16 Kommentare

Guten Tag allerseits :) Ich möchte mich mit einer Frage heute mal an die Schwarmintelligenz wenden. Aktuell befasse ich ...

Windows 7
Mit gpedit gesetzte Richtlinien in rsop.msc nicht definiert und ausgegraut
gelöst Frage von 137006Windows 715 Kommentare

Hallo zusammen, anfangs verweise ich fairerweise daruf dass ich dieses Thema bereits im Forum angeschnitten habe, nachdem ich hier ...