Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Linux installiert, findet Festplatte beim booten nichtmehr

Mitglied: Rapante90

Rapante90 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2008, aktualisiert 20:34 Uhr, 4743 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,
also ..
Habe Linux 10.3 auf meinem Rechner installiert (80GB IDE)
habe Linux vorher noch NIE partitioniert bzw. installiert aber irgendwie habe ich die Installations ans rennen bekommen.
Ich gehe stark davon aus, dass ich bei der Partitionierung etwas falsch gemacht habe und es deswegen nicht läuft.
Kann mir jemand sagen wie ich die HDD am besten Partitioniere?
Habe im Internet bereits gesucht, allerdings nichts wirklich hilfreiches gefunden.
Danke im Vorraus

PS: brauche Linux nur für ein Schul Projekt.
Mitglied: aqui
11.04.2008 um 18:33 Uhr
Eigentlich kann man da gar nichts falsch machen wenn man es wie ein (sorry) dummer Windows User installiert. Einfach die automatische Partition abnicken und los gehts...
Hast du denn stattdessen die manuelle Partitionierung gewählt ??? Das ist erheblich umständlicher, da du als Laie auch besser mit der automatischen Partionierung fährst.

Außerdem musst du dich nicht entschuldigen wenn du Linux benutzt das ist eigentlich ein Grund zur Freude. Ein Windows Geknechteter weniger auf der Welt....

Wenn du es nur temporär benutzt musst du dir allerdings die Frage stellen lassen warum du es nicht in einer virtuellen Maschine auf deinem Rechner installiert hast. Das ist doch viel einfacher...
Nicht nur das du es parallel benutzen kannst zu Winblows sondern du kannst es auch schnell und problemlos wieder löschen, da man einfach nur die VM entfernen muss.

Der kostenlose VmWare Server macht das möglich wenn du ihn unter:

http://www.vmware.com/download/server/

Da du ja nun Linux primär am Laufen hast kannst du den Spiess mal umdrehen und Windows in einer VM auf Linux laufen lassen, denn VmWare Server gibt es natürlich auch für Linux um auf Linux parallel ein Windows laufen zu lassen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Rapante90
11.04.2008 um 18:41 Uhr
mit VM Ware hab ich es schon versucht ..
jede linux installation egal welche version bleibt am gleichem punkt hängen. (Bei VMWare)
Automatische partitionierung konnte er nicht durchführen. Warum weis ich leider nicht.
Danke für die schnelle Antwort ich werd nochmal wieter testen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.04.2008 um 18:50 Uhr
Du must bei VMWare natürlich als VM auch die Einrichtung einer Linux VM wählen und das passend zu deiner Distribution. (Vermutlich SuSE was du ja leider nicht schreibst )
Ok, wenns wirklich nur manuell geht (was komisch ist und einen Bedienungsfehler vermuten lässt...) hier eine quick and dirty Anleitung zum manuellen Partitionieren.

  • Alle alten Partitions entfernen
  • 3 primäre Partitions erstellen. Einmal 2 GiG (SWAP Partition), 8 GiG (Boot Partition) und den gesamten Rest als Root Partition
  • Die SWAP Partition auf den Partition Typ Linux SWAP setzen alle anderen auf den Typ ext3
  • Die Boot Partition im Verzeichnisbaum bei /boot einhängen
  • Die Root Partition im Baum bei / einhängen
  • Partiton Tabelle schreiben und Disk formatieren
  • Mit der Installation normal automatisch fortfahren...macht eh der Installer...
  • GRUB Bootloader automatisch einrichten lassen..
Bitte warten ..
Mitglied: Rapante90
11.04.2008 um 18:59 Uhr
ja es ist suse linux und bei VMWare hatte ich alles passend eingestellt (arbeitet jeden tag damit ;) )
Ok danke für die Info mit der partitionierung.
Genau das wollte ich hören
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.04.2008 um 19:05 Uhr
OK, wenns geklappt hat bitte
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen...
Bitte warten ..
Mitglied: Rapante90
11.04.2008 um 19:58 Uhr
hab die patitionen genau wie du gesagt hatetst angelegt.
could not find /dev/dis kby-idscsi-SATASAMSUNG_<Festplattenbezeichnung>-part2

Da bleibt er wieder hängen ..
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
11.04.2008 um 20:34 Uhr
Ich hatte schon mal das Problem mit einem Linux unter VMWare dass man als Bootparameter 'apic=no' angeben musste, sonst blieb er stehen.

HTH
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux

Linux auf USB-Stick Installiert - Lässt sich nicht booten

Frage von AssinoneLinux6 Kommentare

Ich habe vor kurzem eine Version von Kali Linux mit Hilfe eines bootfähigen USB-Sticks auf meinem Laptop installiert. Die ...

Vmware

ESXi findet Festplatten nicht mehr

gelöst Frage von halingtonVmware15 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab seit gestern ein riesen Problem. Mein ESXi findet irgendwie die Festplatten nicht mehr wodurch die ...

Windows Server

SBS2011 Backup findet Festplatte nicht

Frage von MiStWindows Server4 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen virtuallisierten SBS2011. Auf ihm läuft die eigene Backuplösung. Ein Teil vom SBS-System (Freigegebene Benutzerdaten) ...

Linux

Dual Boot Linux Windows

Frage von QuelleLinux6 Kommentare

Hallo, ich bin neu in der Administrator Szene und dahin gehend noch ein Frischling was Linux OS angeht. Um ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 7 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 7 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 7 StundenHardware10 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik Advisory: Vulnerability exploiting the Winbox port

Information von colinardo vor 7 StundenMikroTik RouterOS

Brand aktuell: Eine Schwachstelle im Winbox-Port bei Mikrotik Routern erlaubt das Auslesen der User-Datenbank der Router. Patch ist aktuell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL16 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...

Router & Routing
Gesichertes NTP, wie z.B. NTPsec oder andere Variante bei Fritzboxen möglich ?
Frage von BruniumRouter & Routing11 Kommentare

Aktueller Zustand: Verwendung von ungesicherten NTP mit Fritzbox Gewünschter Zustand: Verwendung von gesicherten NTP mit Fritzbox Frage: Was gibt ...