Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux-Server zum Windows Profil speichern

Mitglied: mk2001

mk2001 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2005, aktualisiert 18.03.2005, 11075 Aufrufe, 4 Kommentare

Windows Profil wird auf den Linux Server nicht zurückgespeichert

Hallo,

Ich habe bei mir einen Linux Server installiert, Samba konfiguriert und als PDC eingerichtet.

Bei Windows noch die Kontrolle zur Überprüfung der Eingentümerrechte abgeschaltet, die ja bei XP SP2 auch dabei ist, fertig.

Nun die Anmeldung funktioniert nun es wird auch ein Profil geladen, doch beim zurückspeichern auf den Server kommt dann folgendes:

Das servergespeicherte Profil konnte nicht aktualisiert werden. Mögliche Fehlerursachen sind Netzwerkprobleme oder nicht ausreichende Sicherheitsrechte. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.
Details - Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Das Profile-Verzeichniss wird auch auf H: verbunden. Und besitzt die nötigen Schreibrechte.

In der smb.conf ist das logon folgend gesetzt:

[...]

logon script = logon.bat
logon path = \\%L\netlogon
logon home = \\%L\profiles\%u
logon drive = H:

[...]

[profiles]
path = /home/%u
guest ok = yes
writeable = yes

[...]

Ich bin nun seit mehreren Tagen dran endlich auch mal einen PDC auf zu bauen aber selbst in google finde ich keine passwende antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Marcus K.
Mitglied: 7217
15.03.2005 um 14:15 Uhr
Zum einen: kannst du mal die Unix-Dateirechte der jeweiligen Verzeichnisse posten?
Zum anderen: hast du mal einen Blick in die Samba-Howto-Collection geworfen?

Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: mk2001
15.03.2005 um 17:08 Uhr
Also die Profile liegen in /home/%u. Okay, ich greif da jetzt einfach mal einen benutzer raus.
bsp. Benutzer: bossert Gruppe: bossert

Verzeichniss: /home/bossert
Rechte: 0755
Besitzer: bossert
Gruppe: bossert

Für die anderen Benutzer sehen die rechte dann ähnlich aus. Bisitzer ändert sich unter anderem.

Mit den Rechten hatte ich auch schonmal rumgespielt aber selbst wenn ich alle Berechtigungen entferne schimpft Windows nicht mit mir. Dur die deaktivierte Kontrolle auf Eigentümerrechte kontrolliert es das gar nicht. Also ich vermute eher das es ein Windows seitiges Problem ist.

Zu Samba hatte ich nun schon mehere HowTo's durchgelesen. vielleicht find ich ja auch einfach nicht die richtige stelle. Welche HowTo meinst du?

MfG Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: 7217
15.03.2005 um 18:11 Uhr
Hallo, ich glaube fast, hier liegt der Wurm ein Verzeichnis höher: die Benutzer müssen ebenfalls Schreibrecht auf das /home - Verzeichnis haben, damit sie ihr Profilverzeichnis anlegen können.

Versuche das mal.

Aber ich persönlich finde es eh ungeschickt, das Profil im Userhome zu speichern.

Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: mk2001
18.03.2005 um 20:09 Uhr
So ich habs gelöst....

Der Fehler lag in dieser Zeile: logon path = \\%L\netlogon

dadurch wollte natürlich windows die dateien in netlogon legen... auf dem natürlich keine schreibrechte lagen.... naja so kanns gehen... aber trotzdem danke mupfel.... und weiter so!

Mit freundlichen Grüßen
Marcus Krause
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Powershell Profil in ini speichern
gelöst Frage von MarabuntaBatch & Shell12 Kommentare

Hallo, ich habe eine kleine GUI in der ein Profil ausgewählt und geladen werden kann. Jetzt will ich auch ...

Linux Desktop
Linux Server für Windows Umgebung?
Frage von MarabuntaLinux Desktop8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Rechner rumstehen, mit Ryzen 7 etc. und wollte den privat als Server einsetzen. Unter Windows ...

Mac OS X

Benutzerprofile des Macs auf Windows-Server speichern

Frage von slanskyMac OS X3 Kommentare

Hallo Leute, zu meinem Leidwesen habe ich mehrere Macs mit in meinem Netzwerk. Bei diesen sollen jetzt die Benutzerprofile ...

Exchange Server

Windows Server 2012 RDS Server gespeicherte Profile

Frage von Florian86Exchange Server1 Kommentar

Hallo, ich habe uns eine RDS Umgebung eingerichtet und lege die Profile auf einem Server ab. Zu 2008er Zeiten ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Datendealing im WWW Tracking Methoden immer brutaler

Information von sabines vor 2 StundenInternet

Interessanter Artikel zum Thema Tracking im WWW und die immer "besseren" Methoden des Trackings. Professor Arvind Narayanan (Princeton-Universität) betreibt ...

Erkennung und -Abwehr

Ups: Einfaches Nullzeichen hebelte den Anti-Malware-Schutzt in Windows 10 aus

Information von kgborn vor 14 StundenErkennung und -Abwehr

Windows 10 ist das sicherste Windows aller Zeiten, wie Microsoft betont. Insidern ist aber klar, das es da Lücken, ...

Windows 10

Windows 10 on ARM: von Microsoft entfernte Info - Klartext, was nicht geht

Information von kgborn vor 17 StundenWindows 10

Windows 10 on ARM ist ja eine neue Variante, die Microsoft im Verbund mit Geräteherstellern am Markt etablieren will. ...

Microsoft
TV-Tipp: Das Microsoft-Dilemma
Information von kgborn vor 17 StundenMicrosoft10 Kommentare

Aktuell gibt es in Behörden und in Firmen eine fatale Abhängigkeit von Microsoft und dessen Produkten. Planlos agieren die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 (1709) Tastur und Maus wieder einschalten?
Frage von LochkartenstanzerWindows 1026 Kommentare

Moin, Ich habe von einem Kunden einen Win10-Rechner bekommen, bei dem weder Tastatur noch Maus geht. Die Hardware funktioniert ...

Server
Route-Befehl Unterstützung (unter CMD)
gelöst Frage von FKRR56Server17 Kommentare

Guten Tag , i.M. habe ich Probleme über den CMD-Route-Befehl ein Routing auf einen entfernten Server zuzulassen. Der Server ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall15 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)15 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...