Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux Shell - .JPG Dateien in .jpg umbenennen

Mitglied: newbull

newbull (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2008, aktualisiert 06.05.2008, 27706 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe das Problem das ich massenhaft .JPG Dateien habe, diese aber mit gleichem Dateinamen in .jpg umbenennen muss, da Linux exakt zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet.

Kann ich dies mit einem bestimmten Befehl auf der Shell machen?
Oder hat jemand zufällig ein kleines Script dafür?
Mitglied: blueMamba
25.04.2008 um 16:03 Uhr
hmm?!

also das Lx GROß- und kleinschreibung unterscheidet ist ja richtig, doch habe ich bei Bildern noch nie ein Probl. damit gehabt.
Was willste denn mit der Umbenennung bezwecken?

Nautilus unter Gnome bei ubuntu z.B. erkennt Bilder nicht an der Endung sondern am Dateimuster, somit braucht man nix umzubenennen.
Du könntest anstatt eines .jpg sogar jp oder anderes dranhängen und's würde noch funktionieren.


hmm?!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: masterG
25.04.2008 um 16:33 Uhr
01.
 
02.
mv dateiname.JPG dateiname.jpg 
03.
 
masterG
Bitte warten ..
Mitglied: 32067
25.04.2008 um 17:12 Uhr
Wenn du mehrere Dateien in einem Ordner hast hilft die "rename", ich vergess nur immer in welchem Paket das ggf. drin ist

http://linux.die.net/man/1/rename

rename JPG jpg *.jpg

Wenn du jetzt mehrere Ordner hast mit find und der Option -execdir kombinieren, fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: newbull
26.04.2008 um 14:53 Uhr
Wenn du mehrere Dateien in einem Ordner hast
hilft die "rename", ich vergess nur
immer in welchem Paket das ggf. drin ist

http://linux.die.net/man/1/rename

rename JPG jpg *.jpg

Wenn du jetzt mehrere Ordner hast mit find
und der Option -execdir kombinieren, fertig.





Hallo,

vielen Dank für den Befehl, es hat jedoch keinerlei Änderung an den Dateiendungen gebracht.

Die Shell meldet keinen Fehler zurück, nach Absenden des Befehl wird einfach wieder die Eingabe angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: elias12
30.04.2008 um 16:24 Uhr
> Wenn du mehrere Dateien in einem Ordner
hast
> hilft die "rename", ich
vergess nur
> immer in welchem Paket das ggf. drin
ist
>
> http://linux.die.net/man/1/rename
>
> rename JPG jpg *.jpg
>
> Wenn du jetzt mehrere Ordner hast mit
find
> und der Option -execdir kombinieren,



fertig.
>
>
>
>

Hallo,

vielen Dank für den Befehl, es hat
jedoch keinerlei Änderung an den
Dateiendungen gebracht.

Die Shell meldet keinen Fehler zurück,
nach Absenden des Befehl wird einfach wieder
die Eingabe angezeigt.


Normalerweise erhälst Du bei Linux auch keine Meldung, die meisten Befehle sind non-interactive, daher sind diese teilweise auch brandgefährlich, z.B. als root einen rm -f -r / macht Dir OHNE Rückfrage die ganze Linux Installation auf einen Schlag platt

das hängt ganz davon ab, wie der Programmierer das im jeweiligen Programm vorgesehen hat


Wenn Du viel mit Dateien unter Linux arbeitest empfehle ich Dir wärmstens den Midnight Commander, der einerseits solche Sicherheitsabfragen (z.B. beim rekursiven Löschen eines ganzen Verzeichnisses etc) eingebaut hat und auch sonst noch viele nützliche Features bietet

Je nach Distribution findest Du den MC jeweils als Paket auf den CD's oder wenn Du den von Hand kompilieren möchtest, dann kannst Du denn auf www.google.de suchen
Bitte warten ..
Mitglied: duddits
01.05.2008 um 12:47 Uhr
Hallo,

eigentlich wurde die Lösung schon weiter oben angegeben, mittels dem Kommando mv kannst du ganz einfach die Dateinamen ändern, so lange du ausreichende Rechte hast.

Um Beispielsweise im aktuellen Verzeichnis alle .JPG Dateien in .jpg Dateien umzubenennen reicht folgendes:
for file in *.JPG; do mv $file ${file%.*}.jpg; done

Wenn es sich nur um eine einzelne Datei handelt funktioniert auch ein:
mv datei.JPG datei.jpg


Willst du Beispielsweise alle Dateien in deinem Home-Verzeichnis solch einer Änderungen unterziehen, so könnte das wie folgt aussehen:
for file in `find $HOME -name "*.JPG" -print 2>/dev/null` ; do mv $file ${file%.*}.jpg; done

Gruß
Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: newbull
02.05.2008 um 17:13 Uhr
Hallo,

eigentlich wurde die Lösung schon
weiter oben angegeben, mittels dem Kommando
mv kannst du ganz einfach die Dateinamen
ändern, so lange du ausreichende Rechte
hast.

Um Beispielsweise im aktuellen Verzeichnis
alle .JPG Dateien in .jpg Dateien
umzubenennen reicht folgendes:
for file in *.JPG; do mv $file
${file%.*}.jpg; done

Wenn es sich nur um eine einzelne Datei
handelt funktioniert auch ein:
mv datei.JPG datei.jpg


Willst du Beispielsweise alle Dateien in
deinem Home-Verzeichnis solch einer
Änderungen unterziehen, so könnte
das wie folgt aussehen:
for file in `find $HOME -name
"*.JPG" -print 2>/dev/null` ; do
mv $file ${file%.*}.jpg; done

Gruß
Daniel

Und wenn ich diesen Befehl mit root-Rechten auf der Konsole eingebe müsste er mir alle Dateinamen in dem Ordner so belassen, nur eben aus dem großen .JPG am Ende ein kleines .jpg machen, oder muss ich dieses als .sh Script zusammen fassen?
Bitte warten ..
Mitglied: softcake
06.05.2008 um 08:39 Uhr
je nach belieben... hast du des öfteren solche fälle, dann kannst du natürlich diese eine zeile auch in ein shell-script einfügen. ansonsten reicht es, wenn du dir den befehl aufschreibst, oder ihn dir merkst
der befehl wandelt keine kleinen 'jpg'-endungen um, sondern nur große 'JPG'. es sei denn, du willst natürlich alle kleinen wieder in große 'JPG' umwandeln'. dann mußt du das script eben kurz anpassen

gruß
dirk
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Linux Shell Mailanhang umbenennen
gelöst Frage von ThekiviBatch & Shell2 Kommentare

Hallo Miteinander, ich habe hier eine Linuxmaschine(Debian Variante) mit Postfix laufen. Der Server verarbeitet Dateien und schickt sie per ...

Ubuntu
Linux Dateien in einen Lauf umbenennen
gelöst Frage von facebrakerUbuntu5 Kommentare

Hallo, ich habe wieder einmal ein kniffliges Problem. Ich muss in einen Maildir alle Emails >15K Stück als ungelesen ...

Batch & Shell
SQL Befehle über Linux-Shell
gelöst Frage von newit1Batch & Shell4 Kommentare

Hallo Ich will mehrere SQL Befehle über eine Shell ablaufen lassen. Wenn ich die Shell ausführe Öffnet sich nur ...

Linux Tools
Linux-Shell via PHP-Datei ausführen
gelöst Frage von peterhaLinux Tools5 Kommentare

Moin zusammen! Ich gebe mich nach einigen Stunden nun geschlagen und bitte euch um eure Hilfe. Ich habe meinen ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 21 StundenDrucker und Scanner2 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 3 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Performance bei Terminalserver
Frage von azizalexanderWindows Netzwerk20 Kommentare

Hallo zusammen, Ich wusste nicht in welches Thema meine Frage passt ich Bitte um Vergebung falls ich hier falsch ...

Exchange Server
Exchange 2013 - Unable to Relay nach extern, SuperMailer
Frage von leon123Exchange Server16 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich beschäftige mich gerade mit dem SuperMailer und erhalte vom Exchange ...

Windows Server
Remote Desktop Services User Profile Disk - DFS
Frage von einzelkindWindows Server15 Kommentare

Hallo Miteinander, ich richte gerade eine neue RDS Farm auf Basis von Windows Server 2016 ein. Von Server 2012 ...

Peripheriegeräte
Steckdose(nleiste) mit Schwellwert für off und mit externem Taster
Frage von ahstaxPeripheriegeräte15 Kommentare

Hallo, ich suche eine Steckdose oder Steckdosenleiste mit externem Taster und Schwellwerterkennung. Zu realisieren ist folgendes: Ein PC soll ...