Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux als Terminalserver verwenden

Mitglied: Netscape

Netscape (Level 2) - Jetzt verbinden

25.09.2006, aktualisiert 18.10.2006, 5074 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,
ich habe eine MS SBS 2003 SP1 am laufen und würde gerne einen Linux Rechner als Terminalserver einsetzen. Ist dies möglich und welches Linux wäre dafür zu empfehlen?
Mitglied: VoSp
25.09.2006 um 13:12 Uhr
Hallo Netscape,

willst Du einen Windows Desktop auf den Cleints haben? Dann kannst Du keinen Linux Terminal Server einsetzen.

Wenn Du allerdings Thin Clients betreiben willst und einen KDE oder Gnome Desktop Sharen willst dann solltest Du beim Linux Terminal Server Projekt vorbeischauen.

http://www.ltsp.org/

Mfg

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: Netscape
25.09.2006 um 13:21 Uhr
Der eigentlich Gedanke war, dass man mit Microsofts RDP (oder etwas ähnlichem) auf den Linux Terminalserver zugreift. Aber das wird wphl nicht funktionieren oder?
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
25.09.2006 um 13:32 Uhr
Hallo,

nein wenn Du von dem Linux TS erwartest, daß er einen Windows Desktop ausliefert funktioniert das nicht. Mal abgesehen davon das Du keine Windows Software auf dem Linux installieren kannst. ;)

Mfg

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: primusvs
25.09.2006 um 13:36 Uhr
@Netscape,

wie schon mein vor redner "VoSp" dir mitteilen wollte, was willst du den erreichen.
Möchtest du mit den Windows Client per RDP auf Linux zugreifen und dort eine Windows Umgebung haben (Desktop usw. haben).
Oder möchtest du mit einen Windows Client per Remote auf einem Linux Terminal Server l Anwendungen von Linux ausführen.

Das muss uns schon klar sein.

Deshalb gehe mal etwas auf die Fragen ein.


Gruss

primusvs
Bitte warten ..
Mitglied: Netscape
25.09.2006 um 13:38 Uhr
Also mir gehts nicht um den Windows Desktop, sondern nur um die Verarbeitung des Remote Protokolls. Ob ich von einem Windows XP PC auf den Linux Terminalserver komme. Ob der Desktop von Windows ist oder eine GUI von Linux ist mir egal. Gibt´s da Software mit der ich von Windows auf Linux TS komme.
Bitte warten ..
Mitglied: primusvs
25.09.2006 um 14:02 Uhr
Schau dir mal dies an Netscape,

also per Cygwin bin du in der lage per Remote auf einen Linux Server zu zugreifen.

HP: http://www.cygwin.com/

hab ich selber länger im Einsatz gehabt und funktioniert sehr gut.

Tutorial:

HP: http://www.tanmar.info/content/view/24/47/


ansonsten


Xming

HP: http://www.straightrunning.com/XmingNotes/


oder


X-Deep/32

HP: http://www.pexus.com/


Gruss

Primus
Bitte warten ..
Mitglied: Netscape
25.09.2006 um 14:06 Uhr
Also, ich möchte einen Linux Terminalserver(Anwendungsserver), auf den sich die Leute von ihren Windows XP Rechnern connecten können, am liebsten mit dem XP integrierten RDP. Muss aber nicht. Die Leute sollen halt eine GUI haben, mit der sie arbeiten können. D.H. sie müssen auf Netzlaufwerke zugreifen, Dateien kopieren und müssen Excel & Word Files bearbeiten können.
Bitte warten ..
Mitglied: primusvs
25.09.2006 um 14:39 Uhr
Um Excel und Word Anwendungen am Linux Terminal Server auszuführen, solltest du Wine benutzwen um alle funktionen zu nutzen.

HP: http://appdb.winehq.org/appview.php?iAppId=31
Bitte warten ..
Mitglied: Netscape
25.09.2006 um 14:54 Uhr
Ok, alse erstmal vielen Dank für die Infos und eure Beratung. Werd mir die Vorschläge alle mal anschauen. Nur noch eine kleine Frage, welches BS könnt ihr mir dafür empfehlen?
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
25.09.2006 um 15:01 Uhr
Hallo,

denke nicht das man was empfehlen kann. Da hat wohl jeder seine eigene "Lieblingsdistribution".

Also ich pers. nehmen entweder SuSE (viele schöne grafische Tools) oder Fedora (dort kann eine "schlanke" Minimalinstallation gemacht werden, und ich finde die Paketverwg gut gelöst.)

Als Anfänger mit Linux ist vieleicht Ubuntu gut geeignet, habe ich aber erst einmal zum reinschnuppern installiert. Sieht aber sehr intuitiv aus.

Alles in allem solltest Du dich schon gut mit Linux auskennen und auch vorm editieren von Config Dateien nicht zurückschrecken. Was Du vor hast ist nicht gerade trivial! Es wird dafür keine grafischen Tools o.ä. geben.

Windows Executabels auf Windows laufen lassen und dann noch die X Oberfläche auf Windows darstellen habe ich noch nicht gesehen und auch noch nicht gemacht.

Aber viel Erfolg dabei.

Schön währe wenn Du dann mal nen Erfahrugsbercht posten könntest.

Mfg

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: primusvs
25.09.2006 um 17:20 Uhr
@Netscape,

ich habe aus gründen des deutschen Supports mit Suse angefangen.
Es gibt für Suse ein gutes Support forum, wo auch ich meine Info´s herhole, dort gibt es auch eine Rubrik die sich mit "LTSP, VNC & NoMachine NX" beschäftigt.

HP: http://www.linux-club.de/


Vielleicht ist ja auch "Skolelinux "oder "K12 Linux Terminal Server Project" was für dich und du brauchst nur evtl. einige Änderungen für deine Ansprüche durchzuführen.

HP: http://www.skolelinux.de/

HP: http://www.k12ltsp.org/ [Zur Zeit Offline]


Viel Erfolg

Gruss

primusvs
Bitte warten ..
Mitglied: mex604
18.10.2006 um 16:37 Uhr
VNC kann das, in beide Richtungen; exportiert den gesamten Screen, man arbeitet also auf dem Sever.

mex
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Chrome nicht mehr als Standardbrowser am Terminalserver verwenden

gelöst Frage von Anulu1Windows Server2 Kommentare

Hallo , wir würden gerne wieder Internetexplorer 11 am Terminalserver 2008R2 als Standardbrowser festlegen. Bisher war es Chrome. Unter ...

Linux Netzwerk

WIndows Terminalserver - Linux (ThinClient) OS

Frage von TlBERlUSLinux Netzwerk6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe einen Terminalserver Windows Server 2008R2 und will einige unserer FatClients/Intel NUCS unter Linux aufsetzen, damit ...

Virtualisierung

VirtualMashine von 2 Host(Linux und WIndows) verwenden

Frage von blackdreadheadVirtualisierung6 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem und dazu nur unzureichende Informationen gefunden: Ich habe eien Linux-VM, die auf einer Partition ...

Linux

Linux Terminalserver - Nomachine, xrdp, x2go, etc

Frage von Der-PhilLinux1 Kommentar

Hallo! Ich nutze gerne Linux-Server, um Usern in einer "geschützten" Umgebung z.B. einen Browser zu geben ohne die Gefahr, ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 7 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 9 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...