Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lizenzierung - Windows 2003 Terminal Server

Mitglied: Mario11

Mario11 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.10.2005, aktualisiert 26.08.2006, 29117 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!
Hab im Internet mittlerweile schon stundenlange für die richtige Lizenzierung eines Terminal Server Konzeptes mit Win 2003 Server gesucht. Folgende Lizenzen hab ich gefunden, bitte korrigiert mich, wenn etwas nicht stimmt bzw zuviel oder zuwenig ist:
*) Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition mit 20 Client Lizenzen
*) 20 device CALs (Terminal Server Lizenzen)
*) 20 Lizenzen für Office XP

Die 20 Clients sollen Windows XP auf ihrem Terminal haben (XP ist aber nicht am Client selbst installiert!)
Brauch ich da noch zusätzliche Lizenzen?

Danke schon mal, Mario
Mitglied: Beagle
13.10.2005 um 17:02 Uhr
Ich möchte dich nicht nochmehr verwirren und das soll hier nur als Anregung dienen.
- Client Access Lizenzen (CAL) sind nicht gleich Terminal Services Client Lizenzen.
- bei Windows 2003 Server sind normalerweise schon 5 CAL dabei.

Ausserdem wirst du wohl noch Windows XP Lizenzen brauchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Mario11
13.10.2005 um 19:11 Uhr
Kannst mir dazu einen Link schicken? bzw. sagen, wie viel so eine Lizenz kostet?
Ich finde im Internet nämlich nur Win XP als Software zu kaufen, und nicht die Lizenzen alleine.
Bitte warten ..
Mitglied: mali
16.10.2005 um 09:29 Uhr
Hallo Mario,

die Anzahl der Lizenzen ist soweit ok.

Aber was die XP-Lizenzen betrifft ...

Mit dem Terminalserver lassen sich Windows-Anwendungen (Office, Branschensoftware,etc) auf einem Windows Server 2003 ausführen. Vom Server zum Client werden die Änderungen des Bildschirminhaltes übermittelt.

D.h. Wenn sich die Clients über Remtodesktop-Verbindung am Terminalserver anmelden erscheint für den Nutzer auch das Betriebssystem "Windows Server 2003".
Du brauchst also keine zusätzlichen XP-Lizenzen, da Du XP sowieso nicht nutzen kannst.

So long...
Bitte warten ..
Mitglied: Beagle
16.10.2005 um 09:40 Uhr
@maili:
Interessant ...und womit machst du die Remotedesktop-Verbindung auf?
Für Office mag das so stimmen (?!?) , aber für Windows IMHO nicht.
Und müsste er nicht nur 15 CALs nehmen, wenn beim Server schon 5 dabei sind?!
Bitte warten ..
Mitglied: mali
16.10.2005 um 10:00 Uhr
@maili:
Interessant ...und womit machst du die
Remotedesktop-Verbindung auf?
Für Office mag das so stimmen (?!?) ,
aber für Windows IMHO nicht.
Und müsste er nicht nur 15 CALs nehmen,
wenn beim Server schon 5 dabei sind?!



Wie Mario schreibt hat er Clients, die nicht auf XP-Basis arbeiten, aber sicher Windows-basierend sind. Ein entsprechendes Clientprogramm (im Lieferumfang des Windows Servers 2003 enthalten) sorgt für den Aufbau der Remotdesktopverbindung zum Terminalserver. Somit sind prinzipiell Clients ab Windows98 nutzbar.

Zu den anderen Lizenzen:
Wenn er 20 Clients hat, dann brauch er insgesamt:
*) Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition mit 20 Client Lizenzen
*) 20 device CALs (Terminal Server Lizenzen)
*) 20 Lizenzen für Office XP
Bei der kleinsten Microsoft Windows Server 2003 Version sind natürlich schon 5 ClientLizenzen dabei, also braucht Mario davon noch 15.
Alle anderen Lizenzen (CAL-Terminalserver, Office XP) müssen noch komplett (20) erworben werden.

So long...
Bitte warten ..
Mitglied: broesel
29.03.2006 um 15:21 Uhr
Hallo Maili,

jetzt kann ich Dir nicht mehr recht folgen; wenn Du erst schreibst, dass er mit windows 2003 server 5 CAL sowieso erworben hat und Du das schreibst "Aber was die XP-Lizenzen betrifft ...

Mit dem Terminalserver lassen sich Windows-Anwendungen (Office, Branschensoftware,etc) auf einem Windows Server 2003 ausführen. Vom Server zum Client werden die Änderungen des Bildschirminhaltes übermittelt.

D.h. Wenn sich die Clients über Remtodesktop-Verbindung am Terminalserver anmelden erscheint für den Nutzer auch das Betriebssystem "Windows Server 2003".
Du brauchst also keine zusätzlichen XP-Lizenzen, da Du XP sowieso nicht nutzen kannst."

Ist mir nicht klar warum warum Du danach dieses schreibst:
"Zu den anderen Lizenzen:
Wenn er 20 Clients hat, dann brauch er insgesamt:
*) Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition mit 20 Client Lizenzen
*) 20 device CALs (Terminal Server Lizenzen)
*) 20 Lizenzen für Office XP
Bei der kleinsten Microsoft Windows Server 2003 Version sind natürlich schon 5 ClientLizenzen dabei, also braucht Mario davon noch 15.
Alle anderen Lizenzen (CAL-Terminalserver, Office XP) müssen noch komplett (20) erworben werden."

Was braucht man denn nun wirklich, um einen Terminal Server Dienst mit 20 Clients zu installieren?

mfg

broesel
Bitte warten ..
Mitglied: Tharen
26.08.2006 um 11:45 Uhr
Hallo, MARIO

wenn ich das richtig verstanden hab:

du möchtest 20 Clients per Terminaldienst den Zugriff auf einen Server gestatten, wo Win2003 Enterprise sowie Office XP installiert ist.

An den Client-PC ist kein Office installiert !

Bis hierher richtig ???

OK:

Ein Windows-Server bringt immer 5 CALs mit. -> also noch 15 CALs kaufen.

Office: bestimmit werden sich hier nun die Geister scheiden und Diskussionen ausbrechen.

aber: du kannst bestimmt 20 Lizenzen kaufen (wenn es noch Office XP gibt, würde immer Office 2003 nehmen) eine Davon wird auf dem Server installiert.
Aber die restlichen 19 Lizenzen würdest du nur in den Schrank / Tresor legen. Richtig ? oder kann man auf dem 2003 Server mittlerweile auch Lizenzen für Office verwalten ? Dann ist da was an mir vorbeigegangen. Sorry

Terminal-Server-Lizenzen:

Hier brauchst du 20 Stück.

wobei, bitte berichtigt mich, wenn es nicht stimmt... Ein T-Server hat 2 CALs dabei... kann mich aber auch irren.

... wenn du aber hier mal gucken magst: http://www.software-express.de

die leute sind ganz in Ordnung, da man sich hier auch nur beraten lassen kann, ohne gleich
zum Kauf gedrängt zu werden.

CU

Tharen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Remotedesktop Lizenzierung bei unterschiedlichen Terminal Servern

gelöst Frage von Thomas.BachmaierWindows Server12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem bei der Remotedesktop Lizenzzierung. Ein Thin Client (Igel UD3-W7) meldet seit heute ...

Windows Server

Windows Server 2012 R2 Lizenzierung

Frage von HansWurstAugustWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, wir sind uns gerade etwas uneinig über die korrekte Lizenzierung eines neuen Servers. Es ist ein Dell ...

Windows Server

Windows Server 2012 Standard Lizenzierung

gelöst Frage von stv.myrWindows Server6 Kommentare

Hallo Liebe Community, wir möchten in unserer Firma den vorhandenen Windows Small Business Server 2011 durch zwei neue Windows ...

Windows 10

Windows 10 Lizenzierung

Frage von HanutaWindows 1013 Kommentare

Hallo Zusammen, Das Unternehmen in dem ich arbeite möchte auf Windows 10 migrieren. Jetzt stellt sich nur folgendes ProblemDie ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 18 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 18 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 1 TagSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
gelöst Frage von YellowcakeExchange Server23 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Windows Server
Downgrade von Windows Server 2016 auf 2012 - Wie vorgehen?
Frage von EstefaniaWindows Server13 Kommentare

Guten Ich habe eine Frage an Erfahrene unter euch. Durch einen InPlace Upgrade wurde Windows Server 2012 auf die ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...

Datenschutz
Telematikinfrastruktur Erfahrungsaustausch
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin, unter meinen Kunden befinden sich auch einige Ärzte, welche sich künftig mit der Telematikinfrastruktur-Geschichte der Gematik herumärgern dürfen. ...