Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Longshine LCS-GS9420 Zuverlässigkeit, Performance

Mitglied: lilly-liebt-technik

lilly-liebt-technik (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2008, aktualisiert 15:40 Uhr, 7039 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Freunde,

ich habe Fragen zu dem 16 Port Switch Longshine LCS-GS9420.

Ausgangslage:
Normalerweise gehe ich keine Experimente mit der Geräteauswahl ein, aber beim Einkauf des Switches musste ich auf den Preis (max. 180 Eur) achten und bräuchte nun nochmal eine kleine Absicherung ob ich mit meiner Wahl nicht falsch lag. Ich möchte den Switch für eine Arbeitsgruppe mit bis zu 10 Leuten einsetzen. Alle Rechner verfügen über Gigabit-Lan Schnittstellen die mit Cat6-kabeln an dem Switch hängen. Sie alle greifen auf ein NAS zu. Auch hier mit Cat6. Der DCHP Server und das Internet werden durch einen ganz einfachen 100 MBit/s DSL-Router bereitgestellt. Es ist wichtig, daß ich einen Switch habe, der zuverlässig und schnell arbeitet und die sehr hohe Performance im Netzwerk auch tatsächlich zur Verfügung stellen kann.

Generelle Frage:
Ist der LCS-GS9420 diesen Anforderungen im 24/7 Stunden Betrieb tatsächlich gewachsen? Oder sind mit diesem Gerät Probleme bekannt geworden und empfiehlt es sich daher ein anderes Gerät oder eine ganz andere Marke zu wählen? Es darf nicht teurer als 180 Eur werden.

Ich danke euch, daß ihr euch die Zeit genommen habt meinen kleinen Text zu lesen und würde mich besonders freuen, wenn mir jemand Rat zu dieser Sache geben könnte.

Grüße,

Lilly

PS: Kann die Performance evtl. durch den 100 MBit Router negativ beeinflusst werden, welcher per DHCP die IP-Adressen vergibt?
Mitglied: aqui
23.01.2008 um 09:56 Uhr
Mmmhhh, was soll man dir antworten auf deine Fragen ?? Vergleichen wir es mal mit dem Autokauf:
Du hast ein Budget für einen Dacia Logan willst aber die Zuverlässigkeit und Performance und auch Ausstattung eines Mercedes Benz.
Alle weiteren Kommentare erübrigen sich da sehr wahrscheinlich...oder ??
Longshine ist ein Consumer Hersteller fürs unterste Billigsegment wie du sicher selber weisst und in puncto Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit musst du da natürlich leben mit dem was der dir bietet. Wenn das Produkt so toll und zuverlässig ist warum gibt es denn noch Hersteller wie Cisco, Nortel, Foundry und Enterasys ???
Es sollte dir natürlich klar sein das die Bauteile und Verarbeitung in dem Switch bei dem Preis natürlich niemals erste Wahl sein können. Ebenso betrifft das in besonderem Maße auch die Firmware dieses Switches. Da kannst du natürlich nicht erwarten das so eine Firmware sauber gepflegt wird und Bugs rechtzeitig bereinigt werden. Bei dem preis kann der Hersteller soetwas nicht realisieren. Das ist also ein kaufen und vergessen Produkt. Wenns kaputt geht wegschmeissen und was neues kaufen. Wenn du das 3 mal hintereinander machen musst ist die Frage ob du nicht etwas mehr Budget investieren willst.
Vermutlich habt ihr ja für eure PCs auch keine Billigteile vom Blödmarkt oder Aldi vom Grabbeltisch genommen und das NAS ist auch keine Bastellösung....warum muss es denn gerade das netz sein wo gespart wird ? Denn wenn das ausfällt können ja vermutlich auch 10 Leute nach Hause gehen...
Deine o.a. Frage nach Erfahrungen ist also etwas blauäugig und oberflächlich gestellt im Hinblick auf deine gesamte Infrastruktur !

Abgesehen davon erfüllt der Switch aber alle deine Anforderungen !
Bitte warten ..
Mitglied: lilly-liebt-technik
23.01.2008 um 10:17 Uhr
Mmmhhh, was soll man dir antworten auf deine
Fragen ??

Vielleicht einfach welche konkreten Erfahrungen du mit diesem Gerät gemacht hast. Natürlich ist Longshine ein Billiganbieter. Ein Switch ist aber ja auch nicht gerade eines der komplexesten Netzwerkgeräte und insofern auch von einem Billiganbieter vielleicht noch ganz gut hinzubekommen.

Deine o.a. Frage nach Erfahrungen ist also
etwas baluäugig und oberflächlich
gestellt im Hinblick auf deine gesamte
Infrastruktur !

>"Baluäugig"
Aha. Ich bin eine Frau. Ich darf das! Was willst du denn konkreteres wissen?

Abgesehen davon erfüllt der Switch aber
alle deine Anforderungen !

Huch! Dann ist doch alles in bester Ordnung.

Noch jemand der meinen Text konstruktiv verreissen möchte?

Grüße

Lilly
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.01.2008 um 10:51 Uhr
Ooops sorry, mit Balu dem Bär aus dem Dschungelbuch hat das natürlich nichts zu tun...

So so, ein Switch ist also "..nicht gerade eines der komplexesten Netzwerkgeräte" ?! Was veranlasst dich zu so einer pauschalen Schlussfolgerung ? Verglichen mit einem an einem Netzwerk betriebenen Kernspin Tomographen hast du zweifelsohne Recht...keine Frage.
Andersherum ist das eher fragwürdig....
Das Problem bei deiner Art Fragestellung (was ntürlich nichts mit deinem Text zu tun hat) ist doch das du vermutlich ein Feedback von Heimanwendern bekommst oder Benutzern in einer Zahnarztpraxis o.ä. die in Verkennung der Wichtigkeit ähnliche Budget Begrenzungen haben. Das ist eben die Hauptclientel solcher Consumer Produkte. Vermutlich stellt sie dann auch noch der PC Shop um die Ecke auf weil dort wenig Fach Know How vorhanden ist. Bei denen ist es dann völlig egal wie lange und wann so ein Switch ausfällt. Bzw. der PC Shop stellt schon einen neuen hin wenn das Netzteil abraucht (das ist es dann meistens..)
Bei Anwendern denen das nicht egal ist sieht die Welt verständlicherweise anders aus. Jetzt kannst du selbst für dich beantworten wie sinnvoll für dich dann solche Feedbacks auf so ein Produkt sind.
Das soll jetzt nicht arrogant klingen sondern dir nur die Augen eröffnen was du für ein Feedback zu erwarten hast. Oder ist das letztlich egal, da du nur einen Meinungsverstärker für deine Kaufentscheidung brauchst
Wie bereits gesagt: Von den Features erfüllt die Kiste alles was du benötigst. Wie lange sie das macht, das kann nur die Zeit zeigen...
Bitte warten ..
Mitglied: lilly-liebt-technik
23.01.2008 um 15:39 Uhr
Das war doch mal eine ehrliche wohlgemeinte Kritik. Vielen Dank aqui.

Verglichen mit einem an einem Netzwerk
betriebenen Kernspin Tomographen hast du
zweifelsohne Recht...keine Frage.

Klingt interessant. Beschäftigst du dich beruflich damit?

Das Problem bei deiner Art Fragestellung
(was ntürlich nichts mit deinem Text zu
tun hat) ist doch das du vermutlich ein
Feedback von Heimanwendern bekommst oder
Benutzern in einer Zahnarztpraxis o.ä.
die in Verkennung der Wichtigkeit
ähnliche Budget Begrenzungen haben.
Ich will natürlich kein Feedback von Heimanwendern. Man kann es sich nur nicht wirklich aussuchen. Die Wahl des richtigen Forums wäre wohl der effektivste Schritt. Wahrscheinlich dürfte ich den Namen Longshine erst gar nicht fallen lassen um die Heimanwender nicht anzusprechen.

Die Lilly
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs

Erfahrungen mit Longshine LCS-GS84 Switch?

gelöst Frage von SMoller02Switche und Hubs4 Kommentare

Einen wunderschönen guten Aabend aus einem 33 Grad Warmen Büro :-) Ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen hat ...

Netzwerkmanagement

Heimnetzwerk Aufbauen oder auch wie wird ein Longshine LCS-GS8408 eingerichtet

gelöst Frage von MadM4xNetzwerkmanagement20 Kommentare

Hallo Community, auch ich bin gerade dabei mir mein kleines Heimnetzwerk einzurichten und habe wahrscheinlich Fragen die leider schon ...

Switche und Hubs

Wechsel eines Longshine 24port Gigabit Dumb Switch (LCS-GS9124-A)

gelöst Frage von JoeranSwitche und Hubs5 Kommentare

Hallo liebe Administratoren! Ich bin derzeit völlig auf mich allein gestellt da mein Chef im Urlaub ist. Nun hat ...

Linux Desktop

ThinClients - Performance

Frage von TlBERlUSLinux Desktop3 Kommentare

Hallo Zusammen, wir überlegen, bei uns einige Rechner, die nur auf dem Terminalserver(2008R2) arbeiten, auf ThinClients umzustellen. Hierzu haben ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 6 StundenDrucker und Scanner

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 22 StundenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 3 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Performance bei Terminalserver
Frage von azizalexanderWindows Netzwerk20 Kommentare

Hallo zusammen, Ich wusste nicht in welches Thema meine Frage passt ich Bitte um Vergebung falls ich hier falsch ...

Exchange Server
Exchange 2013 - Unable to Relay nach extern, SuperMailer
Frage von leon123Exchange Server15 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich beschäftige mich gerade mit dem SuperMailer und erhalte vom Exchange ...

Peripheriegeräte
Steckdose(nleiste) mit Schwellwert für off und mit externem Taster
Frage von ahstaxPeripheriegeräte15 Kommentare

Hallo, ich suche eine Steckdose oder Steckdosenleiste mit externem Taster und Schwellwerterkennung. Zu realisieren ist folgendes: Ein PC soll ...

Windows Server
Remote Desktop Services User Profile Disk - DFS
Frage von einzelkindWindows Server14 Kommentare

Hallo Miteinander, ich richte gerade eine neue RDS Farm auf Basis von Windows Server 2016 ein. Von Server 2012 ...