Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Lotus-Notes Datenbank als Link senden mit Funktion zum automatischen einrichten einer lokalen Replika

Mitglied: DocuSnap-Dude

DocuSnap-Dude (Level 2) - Jetzt verbinden

11.06.2011, aktualisiert 14.06.2011, 13136 Aufrufe, 2 Kommentare

Lotus Notes Entwickler gefragt!

Hallo,

ich hab da smal irgendwo gesehen aber leider keine Idee wie das machbar ist.

Ich habe da Lotus-Notes/Domino 8.5.x im Einsatz. Nun soll ich ausgewählten Anwendern eine auf dem Server befindliche Datenbank zugänglich machen, und zwar so, das diese als lokale Replika auf dem Workspace eingerichtet wird.

Nun habe ich da eine größere Menge von Usern, Aussendienstlern etc. - schier endlose Aktion wenn ich das manuell machen möchte.

Wer kann mir sagen, wie ich folgendes Szenario hinbekomme:

  • Den Link an den User senden: kein Thema das geht einfach; nur dann hat er eben nur den Zugriff auf der Datenbank, welche auf dem Server liegt. Lokale Replika nur manuell einzurichten (will ich ja aber nicht)
  • In dem Mail mit dem Link stelle ich mir vor, einen Button einzubauen, den der User anklicken kann und somit die Replika eingerichtet wird für ALLE Lokationsprofile.
  • Den Link zur Serverdatenbank löschen, den er soll nur lokal arbeiten und dann seine Änderungen replizieren. Das ist aber nicht Lebensnotwendig; wär nur gut wenn das auch gehen würde.

Ich denke man kann das machen über neues Mail --> Editieren--> HotSpot--> Button wenn cih mich nicht irre.

Nur ab dort steh ich voll im Nirvana; denke am ehesten üer die Funktion "Client --> Simple Actions --> @Function Formula" irgednwas machen. Aber wie gesagt; ist nur eine Idee.

Kann mir da mal einer helfen und ein Kleines ToDo verfassen??


Ach ja: meine Datenbank auf dem Server "MailApps04" im Folder "Filiale", heisst "Reklamationen" und somit Filename= "Rekla.nsf".

Danke für eure Hilfe.

Frank
Mitglied: BillyBunny
21.11.2011 um 20:58 Uhr
Nicht böse gemeint aber vergiss es....

Mit viel Aufwand in Hintergrundinformation zur Lotus Domino Programmierung könntest Du das zwar hinbekommen.... aber ich denke nicht dass Dir der Aufwand bewusst ist sonst würdest Du die Frage nicht stellen.

Die einfachste Sache ist .... Du schickst den DB-Link raus und ne kleine Anleitung für den User wie er die DB lokal bekommt.....

---> Rechtsklick auf die Kachel ---> Application ---> make available offline

Ich denke damit fährst Du am besten und das ist auch ne Aktion die jeder User versteht....

Abgesehen davon hat der DB-Link nichts mit den Lokationen zu tun.... sind die Lokationen richtig eingerichtet hat der User immer Zugriff auf die DB, egal wo er sich befindet, dafür sind aber wieder die Connection-Documents zuständig, die den entsprechenden Lokationen zugeordnet werden.. Dafür sind Lokationen da.... die Lokationen sagen ja nur aus, ob der User mit der entsprechenden Lokation auf eine offline-DB oder onlilne-DB zugreift, welche Connection-Documents verwendet werden sollen und wie die Replication geregelt ist.

Wie gesagt... von dem her.... Die Application (DB) offline verfügbar zu machen.... das sollte der - verzeih mir den Ausdruck - der größte DAU fertig bringen. Replizieren muss er sowieso..... von dem her wird mit dem "make available offline" ja auch gleich die Application in den Replicator aufgenommen.... besser gehts doch nicht....

Liebe Grüße und überlegs Dir ob es Dir der Aufwand mit nem Button wert ist....
Bitte warten ..
Mitglied: DocuSnap-Dude
22.11.2011 um 08:07 Uhr
Hi,

ja so hab ich das letztlich gemacht.

NMit dem Butto würd mich trotzdem sehr interessieren denn man kann das öfter mal nutzen denk ich.

Trotzdem Danke!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail

Lotus Notes Traveler- Benutzer einrichten im Admin

Frage von Hendrik2586E-Mail8 Kommentare

Guten Tag @ all! :) Ich will gerade im Domino Administrator einen Nutzer für denTraveler freigeben, nur leider gelingt ...

E-Mail

Lotus Notes 8.3.5 Deinstallation

Frage von Hendrik2586E-Mail5 Kommentare

Guten Tag @ all! :) Und zwar habe ich folgendes Anliegen. ich versuche gerade auf einem HP Prodesk ein ...

Outlook & Mail

Lotus Notes Adressbuch Synchronisation

Frage von Jannis92Outlook & Mail4 Kommentare

Moin Leute, kennt jemand eine gute und aktuelle Anleitung, wie man die Synchronisation für das globale Adressbuch von Lotus ...

E-Mail

Lotus Notes Mailvorlage alternative

gelöst Frage von SteffenDE-Mail2 Kommentare

Guten Tag, die Frage ist nicht sehr eindeutig und ja es ist mir bewusst. Nun zum Problem, wir haben ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Netzwerk
Backup über WAN
Frage von petereWindows Netzwerk11 Kommentare

Hallo, ich muss aus einem entfernten WAN (synchrone 1Gbit) Daten sichern. Dabei handelt es sich sowohl um wenige große ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...