Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lotus Notes/Domino E-Mails migrieren in Exchange 2003 (sbs2003)

Mitglied: Sylvia

Sylvia (Level 1) - Jetzt verbinden

08.08.2006, aktualisiert 11.08.2006, 8668 Aufrufe, 6 Kommentare

ich habe das zweifelhafte Vergnügen, von Lotus Notes 5.x Mails in Exchange 2003 SP 2 migrieren zu dürfen.
Dafür habe ich nun einige HowTo's von MS und Admins gelesen und die Tools heruntergezogen.
In den Artikeln wird immer davon ausgegangen, dass auch Adressbücher, Termine etc. migriert werden müssen - wir benötigen "nur" die Mails.

Hallo an alle !


Meine Frage nun - gibt es vielleicht eine Möglichkeit, ein Mailkonto pro Benutzer zu exportieren, und dann bei Exchange wieder zu Importieren ? (bei 20 Benutzern handelbar) oder muss ich wirklich diese Megatools benutzen ?

Falls ich die Tools von MS nutzen muss - sind die Mails im Lotus nach der Migration dann gelöscht, oder haben die Benutzer nach wie vor Zugriff darauf ? (der sbs2003 läuft noch nicht im Taggesgeschäft, eine koexistenz zwischen Notes und Exchange ist nicht nötig)

Viele Grüsse und danke schonmal !


Sylvia
Mitglied: geTuemII
08.08.2006 um 13:00 Uhr
Hallo Sylvia,

leider kenne ich mich mit Notes/Domino so gar nicht aus, daher kann folgendes nur ein Denkanstoß sein:

Du kannst in Outlook per IMAP ein Postfach auf einem weiteren Server einbinden, und den Domino kannst du als IMAP konfigurieren http://www.wer-weiss-was.de/theme136/article827377.html

Nun kann $user seine Mails im Outlook einfach von einem auf den anderen Server verschieben. Ich habe das mal von SuSE Mail nach Exchange gemacht, hat gut funktioniert.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: dominofuchs
10.08.2006 um 23:16 Uhr
Hallo,
Du mußt berücksichtigen das in Notes Mailverschlüsselung möglich ist. Falls das der Fall ist müssen die Mail mit Notes Agenten entschlüssselt werden. User ID und passwörter müssen bekannt sein.
Mir ist keine Möglichkeit bekannt ohne die MS-Migrationstools zu arbeiten, außer mit S/W von Drittanbietern, die noch weitere Kosten mit sich bringen.

Gruß
Gerald
Bitte warten ..
Mitglied: Sylvia
11.08.2006 um 07:57 Uhr
Hallo und guten Morgen alle,

ich habe erst das mit dem imap versucht, aber irgend wie will der notes nicht wie ich wollte, dann habe ich bei der Suche nach der Lösung ein howto gefunden, welches recht gut beschreibt, wie man notes vorbereiten muss, wenn man auf Exchange migrieren will. (http://www.msexchangeforum.de/modules/smartfaq/faq.php?faqid=116)

Leider haben wir eine andere Version und ich finde die Stelle nicht, wie ich dem Admin Fulladminrechte verpasse.. werde nochmal das Handbuch wälzen (Lotus Domino Admin Release 5) ... oder hat jemand eine Idee ?

Immerhin habe ich über das Migrationstool die Mails vom Admin migrieren können...

Viele Grüsse
Sylvia
Bitte warten ..
Mitglied: dominofuchs
11.08.2006 um 12:37 Uhr
Hallo,
Fulladminrechte kann nicht in R5X vergeben werden, ist auch nicht notwendig. Falls Du keine Rechte an den Mail-DBs hast mußst Du Sie Dir lokal zuweisen (direkt auf dem SERVER, mit der SERVER-ID Notes-Client starten, oder Dich von den Usern berechtigen lassen.
Gruß Gerald
Bitte warten ..
Mitglied: Sylvia
11.08.2006 um 13:56 Uhr
hmm da kann ich ja noch lange suchen, danke für den tip

Ich bin nicht wirklich so das lotus-ass kannst du mir verraten wie ich das bei den Benutzern einstellen kann, dass der admin die mails zur migration lesen darf ?
Ich war im Notes beim emtsprechenden User unter Datei/Sicherheit/Benutzersicherheit.... aber irgend wie kann man da ja Einstellungen machen ohne Ende...

Gibts vielleicht igend wo ein howto, das ich noch nicht gefunden haben und das diese Berechtigungsvergabe beschreibt ? ))


Danke schonmal !
Bitte warten ..
Mitglied: dominofuchs
11.08.2006 um 14:49 Uhr
Hallo Sylvia,

Die Mailbox des Users ist eine Notes-Datenbank, für jede einzelne DB kann/muß der Zugriff eingrichtet werden. Nur wer Managerrechte an der Datenbank hat, ist dazu berechtigt. Du kannst nicht im Client generelle Berechtigungen setzten.

Ablauf:Die Mailbox öffnen oder markieren (in Kachelansicht oder unter links in der Leiste Lesezeichen/Bookmarks im Notes-Client). Mit rechter Maustaste das Symbol der Mailbox anklicken, Datenbank-Zugriffskontrolle auswählen. Es öffnet sich ein Fenster, aber nur wenn Managerrechte vorhanden sind kannst Du Rechte ändern. Ausnahme direkt auf der Workstation /Server wo die Mailbox lokal vorhanden ist. Da kannst du ein bookmark erzeugen, Datei im Serverfenster lokal auswählen und ganz unten im Fenster mit Durchsuchen zur Mailbox der Users (liegt im Normalfall unter Lotus\notes\data\mail. Hans Maier hätte im Defaultfall hmaier.nsf als dateiname. Also auswählen und Lesezeichen erzeugen. Das dann mit rechter Maustaste anklicken und für den Admin Managerechte setzten. Ich hoffe Du kommst klar...
Viel Erfolg!
Gruß
Gerald
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail

Absender E-Mail Adresse ändern in Lotus Notes (Domino Server)

gelöst Frage von Hendrik2586E-Mail2 Kommentare

Hallo @ all! Ich hab da mal wieder eine Frage die wohl etwas umfangreicher ist. wir nutzen in der ...

E-Mail

Lotus Notes, Problem mit HTML Mails

Frage von Jannis92E-Mail2 Kommentare

Moin Moin, wir verwenden im Unternehmen (leider) Lotus Notes. In einer Abteilung ist die Darstellung von HTML Mails sehr ...

Exchange Server

Exchange Konto migrieren von SBS2003 auf HostedExchange

Frage von momaiExchange Server3 Kommentare

Hallo, ich Suche nach einer Möglichkeit einfach ein paar bestehende Konto auf einen HostedExchange zu migrieren. Aber mal von ...

E-Mail

Lotus Notes 8.3.5 Deinstallation

Frage von Hendrik2586E-Mail5 Kommentare

Guten Tag @ all! :) Und zwar habe ich folgendes Anliegen. ich versuche gerade auf einem HP Prodesk ein ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 1 TagRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server12 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle11 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...