Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst MAC-Adresse manuell festlegen

Mitglied: romiller

romiller (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2008, aktualisiert 15.04.2015, 11063 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich suche einen WLAN Access Point / WLAN-Router bei dem man die
MAC-Adresse der Wireless-Schnittstelle manuell festlegen kann.

Gibt es solche Geräte überhaupt?

Gruß romiller
Mitglied: aldmab00
03.01.2008 um 12:00 Uhr
Da wirst du wohl Pech haben, die MAC-Adresse identifiziert ein Netzwerkfähiges Gerät weltweit eindeutig.

Bei Netzwerkkarten gibt es da schon Möglichkeiten, das mit software zu ändern, aber bei WLAN-Routern ziemlich sicher nicht.

Wozu soll das auch gut sein? Du willst doch nichts illegales machen?

Mfg
aldmab00
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
03.01.2008 um 12:38 Uhr
Hallo,

natürlich kannst du auch bei einer WLAN Karte die Mac Adresse ändern, zumindest bei einigen Geräten.
Aber der Sinn einer solchen aktion ist mir nicht klar...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: DORNI
03.01.2008 um 12:58 Uhr
Den Sinn und Zweck einer WLAN-Karte bei der man die MAC einstellen kann ist schnell erklärt damit kannst du einem Accesspoint vorgaukeln du bist ein Erlaubter benutzer (wenn sich an dem AP nur bekannte MAC-Adressen einwählen können) der umgedrehte fall sprich WLAN-Router mit einstellbarer MAC-Adresse bringt nur was wenn man ihn als z.b. Repeater in ein Fremdes Netz mit MAC-Sicherung einwählen will um seine Rechner problemlos darüber betreiben zu können.

Das ist meine Meinung.

Back to Theme:

einzigste mir bekannte Möglichkeit wäre sich einen Router mit LINUX zusammenzuschrauben und darin WLAN Karten mit der Einstellmöglichkeit zu verbauen.

falls du damit das oben gennante vorhast lass dir gesagt sein es ist ILLEGAL.

CU DORNI
Bitte warten ..
Mitglied: aldmab00
03.01.2008 um 13:02 Uhr
Hallo,

ich suche einen WLAN Access Point /
WLAN-Router bei dem man die
MAC-Adresse der Wireless-Schnittstelle
manuell festlegen kann.

Gibt es solche Geräte überhaupt?

Gruß romiller

ich glaube ihr habt nicht genau gelesen: Er will die MAC-Adresse des ROUTERS umstellen, nicht der WLAN-Karte am Client...
Bitte warten ..
Mitglied: romiller
03.01.2008 um 13:12 Uhr
Hallo DORNI,

danek, ist nur zu Testzwecken...kannst Du mir ein par Links+Infos geben, was man für so eine WLAN-Linux-Machine alles benötigt...

Danke und Gruß

romiller
Bitte warten ..
Mitglied: DORNI
03.01.2008 um 13:23 Uhr
nimm die LINUX-Distribution deines Vertrauens hier hast du eine kleine Übersicht

http://distrowatch.com/

meine aktuellen Lieblingsdistributionen sind

Ubuntu http://www.ubuntuusers.de
und
Gentoo http://www.gentoo.org
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.01.2008 um 15:30 Uhr
Das ist doch völliger Unsinn ! Normalerweise arbeitet der im WLAN Router integrierte WLAN Accesspoint als transparente Layer 2 Bridge. Ein Ändern der MAC Adresse ist also damit vollkommen sinnlos und technisch gesehen völliger Blödsinn, da die MAC Adresse in einer Kommunikation von WLAN Client und Router gar nicht beteiligt ist !!

Der WLAN Accesspoint funktioniert genau wie ein LAN Bridge ! Ein WLAN Client kommt also genau mit der MAC Adresse am Router an die er selber (Adapter MAC) hat !
Das Einzige was zählt für den WLAN Client ist also die MAC Adresse des LAN Interfaces des Routers, denn die sieht der WLAN Client und sonst keine ! Genau das ist auch die MAC Adresse die er connected beim Setup oder fürs Routing (Datentraffic).
Das kann man auch sofort einmal selber überprüfen indem man unter Windows oder Linux mal ein arp -a in der Eingabeaufforderung eingibt.
Dort sieht man dann unter der Router IP die MAC Adresse des LAN Interfaces und keines anderen Interfaces ! Siehe hier:

C:\>arp -a

Schnittstelle: 192.168.1.10 --- 0x2
Internetadresse Physikal. Adresse Typ
192.168.1.254 00-14-bf-65-aa-5c dynamisch

Die Wireless Schnittstelle hat überhaupt keine MAC Adresse !!!
(Einzige Ausnahme wäre nur ein WLAN Router der zwischen LAN Netz und WLAN Netz routet. Im Consumer Bereich der Billigsysteme gibt es da so gut wie keinen Hersteller der das macht (alle bridgen !), von seltenen Ausnahmen mal abgesehen...)

Warum man aber die LAN MAC Adresse an einem Router ändern sollte ist vollkommen schleierhaft. Dazu wäre mal eine Erklärung von romiller richtig spannend....
Bitte warten ..
Mitglied: DORNI
04.01.2008 um 07:55 Uhr
aqui du bist nicht der einzigste der neugierig auf die Gedankengänge von romiller ist. aber vielleicht verrät er es uns ja was er genau testen will, bzw. erreichen will.

CU DORNI
Bitte warten ..
Mitglied: romiller
22.01.2008 um 16:33 Uhr
kurz erklärt:

ich besitze ein wlan im ip-adressbereich (192.168.1.0). ein dhcp-server vergibt automatisch eine ganz bestimmte ip-adresse an den client anhand seiner mac-adresse. der zugriff auf das wlan ist beschränkt auf bestimmte mac-adressen (mac-filtering). der zugriff anhand der mac-adresse des clients (notebook1) wurde von mir genehmigt.

jetzt frag ich mich folgendes:

versucht ein nutzer des wlan die mac-adresse von notebook1 zu nehmen und diese in die wlan-schnittstelle eines access-points/wlan-routers zu übertragen (einzustellen - was die frage ist, ob das geht?), so müsste er doch dann nicht nur sein notebook1 ins wlan bringen können, sondern alle dahinterliegenden rechner, eines eventuell zweiten netzwerks...
die mac-adresse dient doch als authentifizierung im wlan1...

wie seht ihr das?
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.01.2008 um 17:08 Uhr
Hallo,

die Filterung über die MAC Adresse ist nur was für den Fall das jemand sein Laptop in der Nähe deines Access Points bootet und einfach nur mal so probiert ob er rein kommt.
Für jemanden der ein bisschen Ahnung hat und weiß was hinter dem Begriff MAC Address Spoofing steht, für den ist das kein Hindernis Grund.
Insofern, wenn du es aktiviert und konfiguriert hast ist gut, wenn nicht auch gut ...

brammer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
MAC Adresse - Virtuelle MAC Adresse
gelöst Frage von DerHahntrutNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Hallo Verbinde ich ein Wireless Gerät mit dem WLAN so sehe ich auf dem GW in der ARP eine ...

RedHat, CentOS, Fedora

Mail-Adresse für root festlegen oder ändern

Frage von DanielG1974RedHat, CentOS, Fedora3 Kommentare

Hallo. Aus dem Linux-System heraus werden Mails ja meist mit root@<Hostname>.<Domainname>.<TLD> verschickt. So werden bei den meisten unserer Kunden ...

Netzwerkmanagement

MAC Adresse verändert sich?

gelöst Frage von voidcountNetzwerkmanagement35 Kommentare

Hallo :) ich habe ein sehr kurioses Phänomen. 2 Geräte ( Firestick / Nexus Tablet ) tauchen im DHCP ...

Netzwerkmanagement

MAC Adressen Übersicht

gelöst Frage von clSchakNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo ich bin aktuell auf der Suche nach einem Tool das via SNMP auf den Switchen die aktuelle Liste ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
Adminrechte dank Bug in Intel HD Graphics Treiber
Information von DerWoWusste vor 17 StundenSicherheit

Intel HD graphics 4200 und neuer (4400, 4600 520,530,620, 630,) sind auf jeden Fall betroffen und bereinigte Treiber sind ...

Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 3 TagenRouter & Routing11 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 4 TagenNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 5 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server20 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Windows Netzwerk
Gruppenrichtlinie für einen PC deaktivieren
gelöst Frage von Florian961988Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo, kleines Problem und immoment finde ich dazu keine Lösung oder mir fällt nicht ein, wie ich es suche ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...