Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mail-Server-Alternativen zu Lotus Notes (Domino), oder Exchange

Mitglied: Sandman1992

Sandman1992 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2005, aktualisiert 10:27 Uhr, 7480 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich suche nach einem kostengünstigen Mail-Server, der E-Mails von einem Provider in ein Netzwerk abholen kann, diese auf die einzelnen PCs verteilen kann und bei ausgehenden E-Mails überprüft ob diese nach außen gehen, oder wenn sie im Netzwerk intern gesendet werden diese direkt versendet, ohne wieder über den Provider zu gehen.

Es gibt einige Mail-Server, die zwar jede Menge Funktionen bieten, aber nicht diesen kleinen Wunsch erfüllt.

Es gibt Zimbra - basierend auf Linux-Basis --- leitet E-Mails nur weiter
Es gibt JANA - basierend auf Windows-Basis --- sendet ebenfalls NICHT im LAN / Netzwerk
Mercury Mail Transport System - Windows-Basis --- sendet auch nicht intern

Exchange ist natürlich viel zu teuer, Domino ebenso.

Das angebotene Produkt sollte mit MS Outlook zu benutzen sein, damit die Benutzerumstellung relativ einfach wird.

MfG, Andreas
Mitglied: 10545
05.10.2005 um 09:23 Uhr
Moin,

gucke Dir mal MERAK oder auch MDaemon an, beide erfüllen Deine Anforderungen.
Mein "Liebling" ist MERAK, da der ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat.
Mit "Lestungen" meine ich, dass MERAK unglaublich vielfältig (und doch übersichtlich) ist.
Insbesondere die Trennung von externen und internen Domains ist sehr komfortabel zu handeln.

Bei MERAK kannst Du sogar gezielt am User einstellen, ob der "nur" intern senden darf

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: 16640
05.10.2005 um 09:25 Uhr
Moin,

Klärende Frage: Du bist sicher, dass Du die Mails an die Clients verteilen willst und nicht, dass sie in einem Postfach bereitgehalten werden, bis der Client sie abholt?

In dem Falle kannst Du nur Clients einsetzen, die Mail per SMTP annehmen, wenn Du auf eine allgemeingültige, kompatible Serversoftware ausgerichtet bist.

Im anderen Falle: bei den von Dir genannten Produkten kann zumindest Mercury durchaus Mails zwischen lokalen Postfächern handeln, ohne dass die zum Provider geschickt werden. Wenn das bei Dir so gewesen ist, dann lag da mit Sicherheit ein Konfigurationsfehler vor.

hand/dba
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
05.10.2005 um 09:30 Uhr
Moin again,

Klärende Frage: Du bist sicher, dass Du die Mails an die Clients verteilen willst und
nicht, dass sie in einem Postfach bereitgehalten werden, bis der Client sie
abholt?

Ahhh, das ist eine sehr wichtige Frage! MDaemon und MERAK (z.B.) unterstützen hierbei "nur" POP und IMAP. Mit OL kommen also nur die beiden Protokolle in Frage. Sollte aber kein Problem sein, die Clients auf "Atomatische Abholung [~3 Min.]" einzustellen.

Im anderen Falle: bei den von Dir genannten Produkten kann zumindest Mercury
durchaus Mails zwischen lokalen Postfächern handeln, ohne dass die zum Provider
geschickt werden. Wenn das bei Dir so gewesen ist, dann lag da mit Sicherheit ein
Konfigurationsfehler vor.

Stimmt! Darauf ging ich gar nicht ein (Schande ...)

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: egomat
05.10.2005 um 09:32 Uhr
Ich empfehle Dir, bei Deinem Provider POP-Accounts zu lösen. Dann hast Du alle gewünschten Funktionen und viel weniger Arbeit. Du kannst die Persönlichen Ornder der User noch auf ein Share-Laufwerk auf dem Server legen. Dann wirds sogar "gebackuped". In Punkto Kosten wird das sicherlich die günstigste Lösung sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Sandman1992
05.10.2005 um 09:56 Uhr
Danke schonmal für die Antworten.

POP-Accounts habe ich... es ist nur im Moment so, dass die Firma in der ich arbeite den traffic zum Provider (der mit 25GB begrenzt ist - und sonst verständlicher Weise teuerer wird) vermindern möchte.

Es gibt Benutzer, die Emails nach außen versenden dürfen, aber genauso gibt es welche, die das nicht sollen. Es muss die Möglichkeit geben Benutzerkonten anzulegen und Emails mit Anhängen intern zu versenden (extern weiterhin über den Provider).

Jeder Benutzer soll ein eigenes Konto haben und auch seine Emails direkt bekommen - sicher kann es auch so gehandhabt werden, dass der Client irgendwann abholt... das wäre sogar sinnvoller, falls mal jemand Urlaub hat.


Gruß, Andi
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
05.10.2005 um 10:05 Uhr
Ich wiederhole mich

Es gibt Benutzer, die Emails nach
außen versenden dürfen, aber
genauso gibt es welche, die das nicht
sollen. Es muss die Möglichkeit geben
Benutzerkonten anzulegen und Emails mit
Anhängen intern zu versenden (extern
weiterhin über den Provider).

Exakt diese Anforderung erledigt MERAK.

Guckst Du <a href="http://www.webrd.de/merak_screen.gif" target="_blank">hier.</a>

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Sandman1992
05.10.2005 um 10:14 Uhr
OK OK ;)

Eine Sache interessiert mich dann doch noch.... weiß zufällig jemand (vielleicht auch direkt du, René), ob man weiterhin MS Outlook bei MERAK verwenden kann?

EDIT: Hat sich schon erledigt... er kann es!!! ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
05.10.2005 um 10:27 Uhr
Unter http://www.merakmail.com kannst Du eine voll funktionsfähige Evaluation-Version downloaden.

>EDIT: Hat sich schon erledigt... er kann es!!! ;)
... und sogar inkl. "Groupware", so kannst Du auch Termine, Kontakte und Notizen in der Domäne verwenden.

Gruß, Rene

PS: Nein, ich bin kein Wiederverkäufer der Software (Sollte ich mal drüber nachdenken [Big Grin])
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
E-Mail
Lotus Notes Mailvorlage alternative
gelöst Frage von SteffenDE-Mail2 Kommentare

Guten Tag, die Frage ist nicht sehr eindeutig und ja es ist mir bewusst. Nun zum Problem, wir haben ...

E-Mail

Absender E-Mail Adresse ändern in Lotus Notes (Domino Server)

gelöst Frage von Hendrik2586E-Mail2 Kommentare

Hallo @ all! Ich hab da mal wieder eine Frage die wohl etwas umfangreicher ist. wir nutzen in der ...

E-Mail

Lotus Notes, Problem mit HTML Mails

Frage von Jannis92E-Mail2 Kommentare

Moin Moin, wir verwenden im Unternehmen (leider) Lotus Notes. In einer Abteilung ist die Darstellung von HTML Mails sehr ...

E-Mail

EMail-Weiterleitung scheitert vermutlich am Lotus Domino-Server

gelöst Frage von IgnatiaE-Mail8 Kommentare

Guten Morgen! Es ist zwar Wochenende aber ich hoffe jemand nimmt sich dennoch meinem Problem an. Ich verwalte für ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 7 StundenWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 8 StundenSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Viren und Trojaner
Neue Avira Management Console Egosecure
Information von OSelbeck vor 1 TagViren und Trojaner1 Kommentar

Hallöchen zusammen, ich weiß nicht, wer von euch noch Avira einsetzt Wir haben ein paar Kunden Avira hatte ja ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach Einbindung Betriebs-rat -Arzt, Bewerbung .
Frage von YellowcakeExchange Server16 Kommentare

Hey ich habe da mal eine Denksport Aufgabe bekommen Genutzt wird ein Exchange Server 2010. hier gibt es den ...

Windows Server
Downgrade von Windows Server 2016 auf 2012 - Wie vorgehen?
Frage von EstefaniaWindows Server12 Kommentare

Guten Ich habe eine Frage an Erfahrene unter euch. Durch einen InPlace Upgrade wurde Windows Server 2012 auf die ...

Windows Server
Delgegierte OU via RDP verwalten - Objektverwaltung zuweisen
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server12 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meiner Domäne (Server2016), einer Gruppe (OUAdmin) Berechtigungen auf die OU Test ...

Datenschutz
Telematikinfrastruktur Erfahrungsaustausch
Frage von MOS6581Datenschutz12 Kommentare

Moin, unter meinen Kunden befinden sich auch einige Ärzte, welche sich künftig mit der Telematikinfrastruktur-Geschichte der Gematik herumärgern dürfen. ...