Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mailabholung und Zustellung

Mitglied: carstens

carstens (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2008, aktualisiert 14:31 Uhr, 3634 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Alle zusammen,

ich habe einen SBS 2003 und nach Anleitung konfiguriert.
Folgende Problematik bekomme ich trotz Forenuche noch nicht in den Griff:

  • intern Mailen funktioniert einwandfrei.
  • mehere POP3-Connectoren holen eMails beim ISP ab (geschieht auch korrekt, da es im Ereignis-Log eingetragen ist.
Nun werden die eingehenden eMails aber ins Nirwanna gesendet - ich kann sie zumindest in keinem Postfach finden und eine Fehlermeldung an den Absender wird auch nicht generiert.

Zur Konfiguration:
Benutzer 'case' hat die Hauptadresse carsten@test.de
Die interne Domain heist org.local

Im Ereignisprotokoll wird eine eingehende eMail wie folgt protokolliert:
Die Nachricht <Kennung: {xxx}> wurde durch eine globale Postfachzuordnung an
Ursprünglicher Empfänger: <ccarsten@test.de>.
- wurde mit der Routingregel an <CaSe> weitergeleitet.

Die Mail ist aber leider nicht da.

Stelle ich die Hauptadresse des Benutzers auf case@org.local ein, wird die eMail korrekt im Postfach abgelegt.
Hierdurch kann aber jedoch keine ausgehende eMail gesendet machen.

In den Empfängerrichtlinien habe ich die Domain test.de als Hauptadresse aktiviert und org.local eingetragen.

Welchen Fehler mache ich - für Eure Hilfe bedanke ich mich schon im voraus.
Carsten
Mitglied: Schnief
20.04.2008 um 10:54 Uhr
Hallo,

du musst im Exchange Server die akzeptierten Domänen hinzufügen, für die dein Exchange Server zuständig sein soll. Bei der Installation wird immer die interne Domäne als akzeptierte eingetragen, deswegen funktioniert internes Mailen auch.
Um jetzt externe Mails anzunehmen und weiterzuleiten musst du alle Domänen ergänzen von denen du Mails per Pop3 abholst.
Einfacher wäre aber eine Weiterleitung aller Emails auf ein Konto und nur diese Domäne einzutragen.


Gruß Schnief
Bitte warten ..
Mitglied: carstens
20.04.2008 um 11:24 Uhr
Hallo Schief,

vielen Dank für Deine Tipp!
Meinst Du damit, dass ich in den Empfängerrichtlinien die neue Domain hinzufügen muss? Denn das habe ich bereits erledigt.
Muss sonst noch an einer anderen Stelle die Domain eingetragen werden?

Viele Grüße, Carstens
Bitte warten ..
Mitglied: Schnief
20.04.2008 um 11:40 Uhr
So,

also du musst im Prinzip an zwei Stellen die Domänen pflegen, damit eine Email beim Empfänger ankommt.

1. Die Einstellungen an den Transport Connector. Hier wird für den Exchange grundlegend eingetragen, für welche Domänen er überhaupt zuständig ist bzw. welche Emails er annehmen darf. Ich kenn den Einstellungspunkt in 2003 jetzt nicht aus dem Kopf, beim Exchange Server 2007 heißt der Punkt "Akzeptierte Domänen".

2. Die Emailadressen für die Benutzer müssen natürlich hinterlegt werden. Da gehe ich aber einfach mal von aus, dass du die alle hinterlegt hast. Eingehende Emails müssen ja wissen in welches Postfach sie gehen sollen.

Grundsätzlich mal kannst du versuchen mit dem Exchange direkt über Telnet zu reden. Hier siehst du genau ob eine Email angenommen wird bzw. die Fehlermeldungen, falls eine Email nicht akzeptiert wird. Exchange und Pop3 ist in meinen Augen eh etwas, was man vermeiden sollte wenn es geht.
Bitte warten ..
Mitglied: Schnief
20.04.2008 um 11:44 Uhr
Meinst Du damit, dass ich in den
Empfängerrichtlinien die neue Domain
hinzufügen muss?


... gerade noch mal geschaut, ja genau das ist der Punkt. Wenn du da alle Domänen drinne hast, dann schreib eine Email über Telnet und schau ob du irgendwelche Fehler bekommst.
Bitte warten ..
Mitglied: carstens
20.04.2008 um 12:14 Uhr
Ich habe nun 2 Testmails per Telnet gesendet.
Einmal an case@org.local und einmal an carsten@test.de
Beide Nachrichten sind korrekt zugestellt worden! Auch keine Fehlermeldungen

Warum werden also die Mails vom POP3-Connector angenommen und angeblich an CaSe zugestellt. Im Postfach kommen diese aber nicht an.
Bitte warten ..
Mitglied: carstens
20.04.2008 um 12:33 Uhr
Oder: noch ein anderer Gedankenansatz:

Wenn ich dem Benutzer case die Hauptadresse case@org.local zuordne (und die carsten@test.de als zusätzliche Adresse belasse), dann kommen die eMails ja korrekt an.

Problem ist hier dann aber, dass eMails, die der Benutzer case nach drausen(Internet) sendet nicht weggehen. Eine Fehlermeldung erscheint da aver auch nirgens.

Liegt hier ggf. die Ursache meines Problems?
Bitte warten ..
Mitglied: carstens
20.04.2008 um 14:31 Uhr
Nach einem kompletten Serverneustart lief alles einwandfrei!

Hatte zwar zuvor alle Exchange-Dienste neu gestartet, aber das Problem blieb.
Evtl. liegt es also noch an einem weiteren Dienst, welcher ja beim Neustart auch gestartet wird?!

Danke für die Hilfe,
Carstens
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2013 merfache Zustellung
Frage von BergEnteOutlook & Mail2 Kommentare

Hallo Forum, auf einem unserer Windows 8.1 Computern mit Outlook 2013 POP3 werden die Mails mehrfacht versendet bzw zugestellt. ...

E-Mail

Postfix: Backup MX mit lokaler Zustellung?

gelöst Frage von BirdyBE-Mail4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe da mal eine Frage: Im Moment ist unser Active-Directory leider ausgefallen, aber unser Systemhaus arbeitet ...

E-Mail

Erfolgreiche Zustellung einer eMail ja oder nein?

gelöst Frage von Torsten78E-Mail11 Kommentare

Hallo, ein Kunde von mir hat Ärger mit einem Anbieter, der behauptet ihm eine eMail geschickt zu haben. Der ...

Sicherheit

Verbindliche Zustellung per E-Mail?

Frage von ahussainSicherheit35 Kommentare

Hallo allerseits, ein Kunde von mir nutzt intensiv Fax. Hauptgrund: zusammen mit einer Empfangsbestätigung ist eine verbindliche Zustellung gewährleistet. ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 2 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke14 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Webbrowser
Neuer Tab Firefox
gelöst Frage von BleifussWebbrowser12 Kommentare

Hallo, via Strg + T öffnet man ja einen neuen Tab. Gibt es die Möglichkeit, dass der Tab sich ...

Windows Server
2 DCs Hierarchie umkehren
Frage von TuberPlaysWindows Server11 Kommentare

Hallo, wir hatten bisher 1 Domain Controller in einer VM. Nun kam noch ein zusätzlicher Domain Controller auf einem ...