Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Massive SPAM Probleme in Tobit V8 trotz Message Identification Services

Mitglied: tobbe

tobbe (Level 1) - Jetzt verbinden

04.12.2006, aktualisiert 05.01.2007, 7863 Aufrufe, 16 Kommentare

Trotz Message Identification Services abnormal viele SPAMs

Wir setzten in unserem Unternehmen jetzt ca. ein Jahr den MIS Diesnt von Tobit ein. Anfangs alles wunderbar so gut wie keine SPAMs mehr in den User Eingängen, weil diese alle in einseperates SPAM Verzeichnis geleitet werden. Doch seit einem längeren Zeitraum schaffen es eine Großzahl der SPAMs jedoch in den Posteingang der User.

Meine Frage nun ist.
Kennt jemand ein gutes AntiSPAM Tool das mit Tobit kompatibel ist bzw. hilft die Flut an SPAMs wieder in den SPAM Ordner zu verschieben. Ich hab schon diverse Programme versucht doch keines bringt den gewünschten Erfolg. Wer kann mir ein paar Tipps geben wie ich am besten vorgehe.
Ich sehe fast nur noch die Möglichkeit auf eine Hardware basierende Lösung zurückzugreifen. Ist aber aus kostengründen nur die allerletzte Möglichkeit.
Mitglied: Darth
04.12.2006 um 14:10 Uhr
Werden bei euch die Nachrichten als SPAM markiert?
Denn bei uns ist es auch so das die SPAMS in den normalen Posteingang gelangen.
Nur die werden von Tobit als SPAM markiert.

MfG Darth
Bitte warten ..
Mitglied: tobbe
04.12.2006 um 14:16 Uhr
Nein ich habe es so eingerichtet das alle als SPAM markierten Mails in den Globalen SPAM Ordner verschoben werden. Die Mails die beim User im Postfach landen werden von Tobit nicht erkannt.
Bitte warten ..
Mitglied: Ragazzo
04.12.2006 um 19:38 Uhr
Vom MIS werden nur Archive mit der Eigenschaft "Eingang"+"Unverteilt" berücksichtigt.

Sollte also durch z.B. Verteilregeln o.ä. in andere Archive verteilt werden, so sind diese als "Eingang" zu kennzeichnen.

Die Mails werden defaultmäßig nicht im Betreff gekennzeichnet, sondern haben in den Dokumenteigenschaften einen Punkt "Identifizierung".
Nun kann man im jeweiligen Eingangsarchiv (nur dort ist in den Archiveigenschaften der Reiter "Identifizierung" vorhanden) "Regeln" für diese identifizierten Nachrichten vergeben (einfärben, sofort löschen, Papierkorb, etc.).

Alternativ kann man als Admin auch zentral dieses vorgeben und den User zusätzlich für seine persönlichen Archive (s.o. über die Archiveigenschaften) verändern lassen oder das Ändern verbieten (zwanghafte Systemvorgabe).

Der Spamfilter bzw. die Identifizierung der Mails mittels des Fingerprint-Systems von http://www.eleven.de (eXpurgate ist die Engine die im Background als "Tobit"-Modul auf dem Server arbeitet) ist sehr sehr gut. Wir haben schon bei Kunden, die z.B. auf Googlemail und dessen Filtersystem ungesteigen sind, dies erst deaktiviert. Dann kamen diese "heulen" wieder an, da der Filter auch produktive Mails filterte und viele Aufträge verloren gingen. Dank Tobit und dem wochenweisen Abrechnungssystem war es kein Problem den Kunden sofort wieder zu aktivieren.

100%tige Sicherheit gibt es in keinem Umfeld, vorallem nicht in der IT.
Doppelte oder 3-fache Sicherheitsstufe (z.B. Spamfiler ISP, Hardware-Filter und Tobit-Filter) sind bei solchen Problematiken sowieso ratsam.
Bitte warten ..
Mitglied: tobbe
05.12.2006 um 10:12 Uhr
Danke für die ausführliche Antwort aber genauso wie Du es beschreibst ist unser Tobit eingestellt.
Und täglich schaffen es doch an die zwei bis drei Hundert Mails den Spamfilter zu überlisten also deshalb finde ich die Aussage das das Fingerprint Systemm sehr sehr gut ist nicht korrekt.

Und wenn ich sehe das so manche Freeware es schafft, die Mails die bei uns durchkommen, ohne Probleme zu filtern läuft doch irgendwas verkehrt bei Tobit. Sorry ist aber meine Meinung.
Bitte warten ..
Mitglied: Darth
18.12.2006 um 13:44 Uhr
schon mal versucht Tobit zu deinstallieren und neu aufzusetzen und dann die ganze Konfiguration wieder neu einzustellen.
Jeder der Tobit benutz weiß ja das Tobit so seine Macken hat.
Ansonsten würde ich mich mal mit dem Support in verbindung setzen.

MfG Darth
Bitte warten ..
Mitglied: tobbe
18.12.2006 um 14:30 Uhr
Nein ein Neuaufsetzten habe ich noch nicht versucht. Meinst Du echt das dies was bringen würde???
Ich habe letzte Woche ein update für den Spam Filter heruntergeladen das hat ein bisschen was gebracht jedoch bei weitem nicht so wie gewünscht.
Bitte warten ..
Mitglied: Darth
18.12.2006 um 15:32 Uhr
nun ja die Probleme die ich hatte mit Tobit konnte ich mit einer neuinstallation lösen.
Allerdings muss du Wissen ob du es machen willst oder nicht. Ich würde damit abwarten und es als Notlösung in betracht ziehen voher würde ich mit den Suport in verbindung setzen.

MfG Darth
Bitte warten ..
Mitglied: tobbe
18.12.2006 um 15:59 Uhr
Ja so werde ich es auch machen. Neuinstallation nur als letzte Lösung. Mit dem Support hab ich auch schon einige Erfahrungen sammeln können. Da bekommt man schon mal gesagt "Tja das ist halt so damit muss man leben". Deshalb bin ich vom Tobit Support auch nicht so begeistert.
trotzdem danke für Eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Darth
18.12.2006 um 16:10 Uhr
Du hast Tobit selber doch auf dem Server oder ?
Wenn "Ja" reicht es eigentlich wenn du auf dem Arbeitsrechner die Clients löscht und neu installierst. Das könnte auch gehen.


MfG Darth
Bitte warten ..
Mitglied: tobbe
18.12.2006 um 16:45 Uhr
Ja Tobit ist auf dem Server installiert. In wie fern sollte mir das helfen mein Spam Problem in den griff zu bekommen?
Bitte warten ..
Mitglied: Darth
04.01.2007 um 16:53 Uhr
lösche nur die Clients von den Arbeitsrechner und installiere sie dann neu.
So könnte es auch gehen.
Tobit selber bleibt auf dem Server. nach der neuinstallertion ist noch alles geauso wie vorher nur das vielleicht das Spamproblem weg ist.
Ansonsten musst du mal nach fragen vielleicht gibt es auch ein Update zu diesem Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: tobbe
05.01.2007 um 08:30 Uhr
Guten Morgen,
ich habe das Problem mittlerweile mit Hilfe eines Updates des Spam Filters gelöst. DEn gibt es aber nur für die Tobit V8+.
Nach dem einspielen des Updates kommen pro Tag etwa nur noch ein bis zwei Spams durch die nicht erkannt werden. Jetzt würde mich interessieren wie man feststellen kann wenn ein Updates fällig ist es gibt ja keine Update Routine für Tobit.
Bitte warten ..
Mitglied: Ragazzo
05.01.2007 um 09:25 Uhr
Normalerweise wird der Dienst automatisch geupdatet (außer bei Release-Wechsel), d.h. die Dateien tauschen sich automatisch am Server aus und beim nächsten Anmelden der Clients werden die neuen Dateien an die Clients verteilt.

Wenn es nicht funktionierte, liegt irgendwo anders der Hund begraben...
Bitte warten ..
Mitglied: tobbe
05.01.2007 um 09:33 Uhr
Ich kenn das nur vom Antivirus für Tobit jedoch nicht vom MIS. Bist du sicher das da auch automatisch upgedated wird?
Bitte warten ..
Mitglied: Ragazzo
05.01.2007 um 09:47 Uhr
MIS wird auch geupdatet.

Sorry, bezüglich der Client-Verteilung: Das war natürlich TAVfD, die es beim MIS nicht gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: tobbe
05.01.2007 um 09:54 Uhr
Na dann werde ich aber trotzdem mal schauen warum der MIS auf dem Server nicht automatisch updated.
Danke für den Tipp
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Google Android
Massive Spam Flut auf GMX Account
Frage von Thor01Google Android9 Kommentare

Hallo, seit einigen Wochen bekomme ich extrem viele Spam Nachrichten auf meinen GMX Account. Meine eigene Black Liste ist ...

Windows Server

Massive Probleme mit Terminalserver gestern und heute

gelöst Frage von GwaihirWindows Server14 Kommentare

Guten Morgen zusammen, wir haben 2 Terminalserver (Windows Server 2012 R2) und ThinClients im Einsatz. Seit gestern morgen können ...

Windows 7

Massive Probleme mit neuem Rechner (Abstürze, Freeze, DirectX)

Frage von FlorekWindows 77 Kommentare

Hallo werte Community, ich habe mir vor kurzem Mal seit langem Mal wieder einen neuen Rechner zugelegt, da der ...

Vmware

Probleme mit vCenter Inventory Service

Frage von schrodtiVmware1 Kommentar

Hallo, unser Acronis Backup für VMware arbeitet nicht mehr. Nun wurde uns empfohlen den Inventory Service neuzustarten. Außerdem wurde ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDrucker und Scanner2 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Firewall

Möglicherweise neue Sicherheitslücke in Mikrotik-Firmware

Information von LordGurke vor 4 TagenFirewall3 Kommentare

Hallo zusammen, vor ein paar Monaten gab es ja bereits eine Sicherheitslücke in der Firmware von Mikrotik-Routern, über welche ...

Erkennung und -Abwehr
Rechner hacken mit Cortana, auch Remote
Information von Lochkartenstanzer vor 5 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

heise berichtet über den Vortrag von der Blackhat Open Sesame: Picking Locks with Cortana. Einige Fehler sind schon gefixt, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
PfSense blockt Webseite nicht
Frage von matze2090Firewall27 Kommentare

Hallo, ich habe bei mir pfSense laufen. Das erste ist was ich machen möchte eine Webseite zu blocken. Könnt ...

Windows 10
WIN 10 1803 - LTE Stick kein Internetzugriff
Frage von killtecWindows 1023 Kommentare

Hallo, ich habe mit einem Windows 10 1803 Probleme mit einem LTE-Stick. Das gleiche Problem ist bei mehreren Rechnern ...

CPU, RAM, Mainboards
Xeon E5620: noch schnell genug?
Frage von ahussainCPU, RAM, Mainboards19 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, aus Restbeständen einen Tower mit Xeon E5620 CPU und 24 GB RAM zu ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
Frage von Marcel1989Datenbanken18 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...