Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

mehrere Router im Netz mittels Metrik verwalten?

Mitglied: froster

froster (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2008, aktualisiert 04.02.2008, 6284 Aufrufe, 10 Kommentare

Hi,

ich habe ein Netz mit 2 Routern. Auf einem w2k-PC habe ich Anwendungen, die in verschiedene Netze geroutet werden müssen. Also mein Netz ist die 192.168.10.0 und der Internet-Router hat die 192.168.10.1. Den Router als default Gateway eingetragen und alles läuft super. Jetzt habe ich aber eine Anwendung die in das Netz 193.168.15.0 geroutet werden muss. Dafür habe ich den 2.Router mit der IP 192.168.10.2. In seinen Routen ist eingetragen, dass er alle Anfragen für das Netz 193.168.15.0 weiterleitet. Nun habe ich den 2.Router mit der IP 192.168.10.2 als 2.Standardgateway in den TCP-IP-Eigenschaften der Netzwerkkarte eingetragen. Leider werden immer alle Pakte über das erste Standardgateway geschickt, so dass das Netz 193.168.15.0 nicht bedient wird. Trage ich den 2.Router als 1. Standardgateway ein, dann komme ich nicht ins Internet aber ins 193.168.15.0-Netz. Wie kann ich erreichen, dass beide Router angesprochen werden? Vielleicht liegt die Lösung in der Metrik-Option?

froster
Mitglied: scout71
25.01.2008 um 08:06 Uhr
Hallo Froster,

da gibt es zwei Lösungswege:

- einen lokalen Routingeintrag auf den PC
route ADD 193.168.15.0 MASK 255.255.255.0 192.168.10.2

oder

- auf dem ersten Router (192.168.10.1) eine Route zum 193.168.15.0 Netz sezten, dass die Anfragen weitergeleitet werden.

Nette Grüße
Scout71
Bitte warten ..
Mitglied: froster
27.01.2008 um 18:46 Uhr
Hi Scout71,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Weisst du vielleicht auch welche Funktion die Metrik bei den Eintragungen der default Gateways hat ?

Gruss froster
Bitte warten ..
Mitglied: scout71
28.01.2008 um 08:10 Uhr
Hallo Froster,

eine gute Beschreibung zur "Metrik" findest Du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Routing
Die "Metrik" beschreibt die Wertigkeit der Route, d.h. über Verbindung die Daten geroutet werden sollen.



Nette Grüße
Scout71
Bitte warten ..
Mitglied: Torben
28.01.2008 um 14:51 Uhr
Also die Metrik spielt bei ihm hier weniger die Rolle sofern sie auf dem Rechner konfiguriert wird, denn die Routingentscheidung sollte doch der Router übernehmen. Ich verstehe schon überhaupt nicht warum du 2 Router verwendest. Soll es eine ganz einfache Lösung sein dann mach es wie scout71 beschrieben hat, nur bedenke auf dem anderen Rechner auf dem die Packete ankommen muss das Ziel für die Rückroute auch bekannt sein. D.h du müsstest bei diesem PC auch eine statische Route setzen da er ja sonst nach dem auspacken der Headerinformation des TCP Packetes das Ziel nicht findet da keine Route existiert. Warum legst du nicht die statischen Routen auf den Router ?
Da die PC´s einen Defaultgateway Eintrag haben schicken sie alles was nicht für das eigene Subnetz bestimmt ist an den Defaultgateway. Sind die statischen Routen hier definiert weis auch dieser wo sein Ziel ist. Metrikentscheidungen machen doch nur einen Sinn bei mehreren Defaultgeways aber nicht bei Subnetzen dafür gibts doch Routing ?

An deiner Hardware kurz erläutert

Bsp.
Subnet 192.168.10.x /24Bit
Router 192.168.10.1
Pc 1 > 192.168.10.2
Gateway 192.168.10.1
DNS 192.168.10.1

Subnet 193.68.15.x /24Bit
Pc 2 > 193.68.15.2
Router 193.68.15.1
Gateway 193.68.15.1
DNS 193.68.15.1

Pc 1 sendet ein echo request an Pc 2, dabei schaut Pc 1 ups das Ziel ist nicht in meinem Subnet das geb ich gleich mal an meinen Gateway weiter. Auf diesem ist nun Bsp. eine statische Netzroute wie folgt gesetzt. 193.68.15.0/24 >> 193.68.15.1 (bedeutet das komplette Netz 193.68.15.0 ist über die Schnittstelle 193.68.15.1 zu erreichen.
Also schickt der Router 192.168.10.1 den ping in das Zielnetz 193.68.15.0. In diesem Netz befinden sich bei 24Bit Subnetmask PC von 193.68.15.1-254. (0=Netz ID und 255 die Broadcast Adresse des Subnetzes)
Der Pc 2 empfängt jetzt das gesendete echo request und möchte es beantworten, dazu packt er die Headerinformationen aus und kennt das Ziel (der Pc der gesendet hat > 192.168.10.2). Jetzt muss natürlich äquivalent wie zum ersten Router ein Routingeintrag nur andersherrum existieren. Also 193.68.15.2 schickt die Antwort an seinen Gateway (193.68.15.1), da 192.168.10.x nicht in seinem Subnetz liegt. Der zweite Router kennt das Ziel 192.168.10.x anhand seines Routingeintrages und übergibt die echo Antwort an dieses Netz. Der Pc 1 empfängt die Antwort und gibt ein "Antwort von 193.68.15.2" aus.
Nix mit Metrik oder ähnlich. Ich bin natürlich auch nicht der Obernetworkguru und lerne gerne von Leuten dazu die ohne Router statischen Routen mit "Route add" bewerkstelligen. Dazu muss aber meines wissens jeder dieser PC´s zwei NIC´s besitzen. Wobei die eine NIC mit einem Bein im 192.168.10.x und die andere im 193.68.15x Subnet stehen muss. Dann würden auch die statischen Routingeinträge greifen.

cu,
Bitte warten ..
Mitglied: froster
29.01.2008 um 23:04 Uhr
Hi,

vielen Dank für eure Hilfe. Zur Erklärung will ich mal die Situation beschreiben: ich komme in ein Netz und soll einen Router fürs Internet installieren. Ich nehme einen Lancom1711 und trage ihn überall als "default Gateway" ein. Bei einigen PCs (w2k und xp) steht aber hier schon ein Eintrag mit einem Router der schon im Netz existierte. Der Router leitete Paket in ein anderes Teilnetz weiter. Ich kann den Router aber nicht anfassen, ist alles wohl von nem Provider vorkonfiguriert. Ein Mitarbeiter behauptet aber dass man mehrere Router als "default Gateway" eintragen kann und das die Weiterleitung der Pakete über die Metrik laufen soll. Bevor ich da jetzt rumprobiere wollte ich nur eure Meinung hören.

froster
Bitte warten ..
Mitglied: scout71
31.01.2008 um 09:03 Uhr
Hallo Froster,

wenn der 2. Router nur für den Internetverkehr genutzt werden soll brauchst Du das Gateway nicht zu ändern. Trage die IP-Adresse vom Internetrouter als Proxyserver im Internetexplorer ein alle läuft.

- Das Standardgateway routet den Verkehr auf das andere Subnetz weiter.

- Der Proxyservereintrag im Internetexplorer leitet den Internetverkehr über den Internetrouter.

Nette Grüße
Scout71
Bitte warten ..
Mitglied: froster
01.02.2008 um 12:30 Uhr
Hi Scout71,

bist du sicher, dass ich den Router als Proxysserver im Browser eintragen soll?

Gruss froster
Bitte warten ..
Mitglied: scout71
01.02.2008 um 12:53 Uhr
Hi Froster,

ja, Du kannst im Internet Explorer als Proxy die IP-Adresse vom Router eintragen. Der Router ist dann der Proxy.

Wenn Ihr einen Proxy verwendet. dann trag dort die IP-Adresse und Port vom Proxy ein.

Probiere es mal an einem PC aus, vorher die Einstellungen dort ausdrucken.

Nette Grüße
Scout71
Bitte warten ..
Mitglied: froster
01.02.2008 um 13:34 Uhr
Hi Scout71,

ich habe mal in den IP-Einstellungen das default Gateway entfernt und im Iexplorer den Internet-Router als Proxyserver Port 80 eingetragen. Das funktioniert nicht.

Gruss froster
Bitte warten ..
Mitglied: scout71
04.02.2008 um 10:05 Uhr
Hallo Froster,

da haben wir etwas vorbei geredet.

Nimm Dir einen PC und trag in den IP-Einstellungen als Gateway 192.168.10.2 (für das Netzwerk 193.168.15.0) ein. Jetzt werden alle ext. Pakete über das Gateway zum Netzwerk 193.168.15.0 weitergeleitet.
Trage im Internet Explorer als Proxy die IP - Adresse 192.168.10.1 ein. (Verkehr zum Internet)

Nette Grüße
Scout71
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Mit einem Lancom Router mehrere öffentliche netze routen

gelöst Frage von obi-wan-kenobiRouter & Routing4 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne 2 unterschiedliche ip netzwerke mit einem lancom router auf EIN privates Netz routen. geht ...

Windows Netzwerk

Windows ignoriert sporadisch Metrik bei mehreren Default-Gateways

Frage von RoterFruchtZwergWindows Netzwerk22 Kommentare

Hallo zusammen, ich nutze seit vielen Jahren regelmäßig VPNs, darunter früher Hamachi, OpenVPN, Cisco und ZeroTier. Manche VPNs konfigurieren ...

Router & Routing

OpenWrt Router Zentral verwalten

Frage von Hector-UserRouter & Routing3 Kommentare

Hallo, wir setzen in unserem Unternehmen Router (TP-Link) mit der Firmeware Openwrt ein. Hier sind unterschiedliche Firmewarestände und auch ...

Server

Mehrere Server Remote verwalten

gelöst Frage von 118080Server7 Kommentare

Moin Hoffe das Thema ist hier richtig Es geht um die Remoteverwaltung von 3 Servern via Internet und mit ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 17 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 19 StundenExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...