Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

mehrere Standardgateways benutzen?!

Mitglied: rozegoalie

rozegoalie (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2008, aktualisiert 19.04.2008, 8977 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi,

ich habe mehrere Rechner an zwei Routern. Ich muss jetzt von PC3 auf die PC2 und PC1 sowie Drucker 1 und Drucker 2 zugreifen können und auch das DSL 2 nutzen können. Das Problem ist das es zwei router gibt mit zwei verschiedenen Standardgateways und ich immer nur einen eintragen kann. Ich brauche aber beide um im beiden Netzten zu sein. Wer kann mir helfen? Bitte und vielen vielen Dank...

Hier noch das Bild:

a90e4f55f0740a66f24b74d1ac68d64f-test - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


hier nochmal in Word ganz genau:

a95e1283dd2fd0ed8d4e31a6798abe1c-test2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: VW
18.04.2008 um 01:21 Uhr
Moin,

du brauchst eigentlich das Gateway nicht eintragen, wenn die Pfeile jeweils physikalische (Kabel) Verbindungen darstellen.

Welches Betriebssystem haben die PCs denn?

In den meisten Windows- und Linux-Versionen kannst du eine zweite IP-Adresse für eine Netzwerkkarte vergeben.

Unter WinXP Prof.: Im Einstellungsfenster von TCP/IP klickst du auf Erweitert und kannst dort oben weitere IP-Adressen eingeben.

Kannst du den Routern nicht als statische Routen beibringen, wie sie jeweils das andere Netz finden?

MfG,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: rozegoalie
18.04.2008 um 01:26 Uhr
also ich habe jeweils XP Pro auf den Rechnern. Ich habe das mit dem Punkt Erweitert und so auch schon gesehen. Aber welche Ip gebe ich da ein. Das funktioniert nämlich auch nicht. Die Pfeile sind richtige Kabel!
Bitte warten ..
Mitglied: VW
18.04.2008 um 01:34 Uhr
Aber welche Ip gebe ich da ein.
Eine IP-Adresse aus dem jeweils anderen Netz sollte funktionieren.
Solange du das DSL des anderen LANs nicht nutzen möchtest, musst du auch das andere Gateway nicht eintragen.

Wenn du DNS des anderen LAN benötigst, musst du allerdings den DNS-Server des anderen LANs mit eintragen.
Bitte warten ..
Mitglied: Azubi-Admin
18.04.2008 um 02:03 Uhr
Hallo,

wenn PC 5, laut deiner Zeichnung, eine Verbindung zu beiden netzen hat, dann kannst eine route setzen.

route add 192.168.40.0 mask 255.255.255.0 192.168.40.220. -p

Auf den Router1 musst du ebenfalls eine route setzen,

route add 192.168.2.1 mask 255.255.255.0 192.168.2.1

damit PC1, 2, 3 und 4 sowie Drucker 1, 2 die rückroute kennen.

DSL1 und 2 kannst du nicht gleichzeitig nutzen.

die Route würde dann so aussehen

Netzwerkziel 0.0.0.0 Mask 0.0.0.0 Gateway 192.168.2.1

Netzwerkziel 0.0.0.0 Mask 0.0.0.0 Gateway 192.168.40.220

UND GENAU DAS FUNKTIONIERT NICHT!!!


gib mal auf deine Kiste "route print" ein, dann siehst was ich meine.
Bitte warten ..
Mitglied: rozegoalie
18.04.2008 um 02:10 Uhr
Hi, klingt mal gut. Ich werde es morgen im Büro ausprobierenund mich dann melden! Danke schon mal! Ich will aiuch nicht DSl 1 und 2 gleichzeitig nutzen. Eigentlich nur DSL2 und das andere Netz ist nur für die Drucker und Rechner!
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
18.04.2008 um 13:54 Uhr
Hallo,
erstmal, entferne ein Bild....das stiftet nur Verwirrung und zieht den Beitrag unnötigt in die Länge.

Um was für Router handelt es sich denn?! Denn so ist das ein kl. Bastelnetz und nicht sauber gelöst.

...ich muss jetzt von PC3 auf die PC2 und PC1 sowie Drucker 1 und Drucker 2 zugreifen
können ....
Das geht ja schon - wenn deine Zeichnung stimmt.

..und auch das DSL 2 nutzen können
Hmm...um was für Router - Modelle handelt es sich denn?! Denn dann kann ich mehr dazu sagen....

Ich brauche aber beide um im beiden Netzten zu sein.
Bisschen unglücklich ausgedrückt! Was willst du damit sagen?

  • Was spielt der PC5 eigentlich für eine Rolle bei deinem Problem?
  • Warum sind es überhaupt 2 verschiedene Subnetze? Aus deiner Aussage "Eigentlich nur DSL2 und das andere Netz ist nur für die Drucker und Rechner!" werd ich nicht schlau.

@Azubi-Admin
Sowas sollte man unbedingt vermeiden!! Das Routing sollte immer auf den Routern bzw. Layer 3 Switche konfiguriert werden. Denn sonst muss jeder neue Client am Netz 2 eine Route verpasst werden. Was machst du wenn sich der IP-Adressbereich im Subnetz 1 ändert - richtig, an allen Clients im Subnetz 2 die Route löschen und wieder hinzufügen!

!!! Das ist die SCHLECHTESTE LÖSUNG !!!


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Azubi-Admin
18.04.2008 um 19:57 Uhr
Hallo Dani,

das meine Lösung nicht die beste, weiss ich selber und die Nachteile sind mir auch bewusst.
Habe solche Netzwerkkonstruktion über 100 mal gesehen, meist bei kleineren Firmen.
Solche Firmen besitzen meistens Standard Gerät und genau hier liegt das PROBLEM.

Ich bin mir zu 100% sicher, dass seine Router kein VLAN-Taggen machen.

Nun Frage ich dich, wie wirst du das Problem lösen?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
18.04.2008 um 20:05 Uhr
Abend,
Solche Firmen besitzen meistens Standard Gerät und genau hier liegt das PROBLEM.
Das wissen wir eben nicht....darum frage ich eben nach. Will eigentlich nicht jede kl. über den gleichen Kamm scheren.

Ich bin mir zu 100% sicher, dass seine Router kein VLAN-Taggen machen.
Ist auch direkt nicht nötig...würde ja schon reichen, wenn die Router RIP können. Zu Not müsste man eben die Routen auf den Router zusetzen. Das eben alles von zentral verwaltet wird. Das können heute schon viele Router.

Ansonsten eben dein Vorschlag....


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.04.2008 um 11:34 Uhr
Die Lösung ist denkbar einfach für das Szenario. Schlüsselelement ist dein Rechner PC-5. Auf dem muss das Routing aktiviert sein !
Wie das geht kannst du in diesem Tutorial nachlesen:

https://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...

Oder direkt bei Microsoft:

http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Bde%3B315236&x=7&y=14

Das ist das erste was du aktivieren musst und dann sind es folgende Einstellungen auf den beiden LAN Adaptern in PC-5

LAN Adapter 1 (zum 192.168.40er Segment):
IP Adresse: 192.168.40.254
Maske: 255.255.255.0
Gateway: leer lassen
DNS: leer lassen

LAN Adapter 2 (zum 192.168.2er Segment):
IP Adresse: 192.168.2.254
Maske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.2.1
DNS: 192.168.2.1

Die PCs im 192.168.40er Segment zeigen jeweils mit ihren Gateways auf die 192.168.40.220 also den Router.
Der Router selber bekommt eine statische Route die im Routersetup folgendermaßen eingestellt ist:
Zielnetz: 192.168.2.0, Maske: 255.255.255.0, Gateway: 192.168.40.254

Was Azubi-admin schreibt ist völliger Unsinn, denn man benötigt niemals eine statische Route für IP Netze die an einem System direkt angeschlossen sind !!! Wozu auch, denn PC-5 kennt diese Netze dadurch ja direkt. Eine statische Route ist also vollkommen überflüssig und kontraproduktiv !! Als Azubi muss er halt noch etwas lernen....

Dein Netzwerk sieht dann so aus:

70c2d220696615c4482bf5183957752e-2router2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

wenn du alles richtig gemacht hast !!
Damit werden dann alle Daten die für das 192.168.2er Segment sind über den PC-5 geroutet, der ja quasi Router zwischen beiden LANs ist.
Analog funktioniert das so auf dem Router DSL-2. Damit sollte dein Netzwerk einwandfrei funktionieren.
PC-5 nutzt in dieser Konstellation dann exklusiv den DSL-2 Zugang während der Rest dann DSL-1 benutzt.
Du kannst sogar etwas Load Balancing mit deinen DSL Anschlüssen so machen um die Last zu verteilen. Allen PCs im 192.168.40er Segment denen du als Default Gateway den PC-5 einstellst benutzen dann den DSL-2 Link zum Internet. So kannst du dann noch mehr oder weniger deine beiden DSL Anschlüsse lastweise gut verteilen...

Alles andere erklärt dir das o.a. Tutorial !!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Cloud-Dienste

Datenablage für mehrere Benutzer gesucht

gelöst Frage von tomi93Cloud-Dienste7 Kommentare

Moin, ich versuche mich so gut wie möglich auszudrücken: Ich suche eine Cloud ähnliche Lösung, mit der es möglich ...

Windows Server

Mehrere Benutzer in einer Sicherheitsgruppe

Frage von homermgWindows Server6 Kommentare

Hey Leute, ich muss gerade einige Sicherheitsgruppen bei uns in der AD (Server 2008) anlegen mit den gleichen usern. ...

Datenbanken

Excel zu SQL mit mehreren Benutzern

Frage von neueradmuserDatenbanken9 Kommentare

Hallo, ich habe div. Excel Dateien die von mehreren Usern benutzt werden. natürlich müssen die sich immer absprechen wann ...

Windows Server

Keine neuen Benutzer mehr einloggen lassen?

Frage von 1410640014Windows Server5 Kommentare

Hallo, ich weiß, dass das vielleicht ein 0815-Thema ist, administriere aber noch nicht allzu lange und in der Schule ...

Neue Wissensbeiträge
Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 StundenHardware

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Sicherheit

Oracle gibt kritische Updates für diverse Produkte frei (16. Oktober 2018)

Information von kgborn vor 13 StundenSicherheit

Oracle hat zum 16. Oktober 2018 eine ganze Reihe an kritischen Updates für seine Produkte freigegeben. Eine Kurzübersicht mit ...

Windows 10
FYI: Fristen beim Windows 10 Downgrade-Recht
Information von kgborn vor 13 StundenWindows 10

Möglicherweise ist das bei euch bekannt - ich habe es gerade aus einem Newsletter eines OEMs herausgefischt. Beim Downgrade-Recht ...

CMS
Freie Wähler Bayern MySQL PW online
Information von sabines vor 16 StundenCMS6 Kommentare

Die Typo3 Installation der Freien Wähler Bayern scheint wohl längere Zeit nicht mehr angefasst und/oder fehlkonfiguriert zu sein. Nach ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Sysprep Fehler im Log kann nicht starten
Frage von grillinator95Windows 1021 Kommentare

Hallo, kann leider SYSPREP nicht mehr starten, Win10 64bit. Logfile sagt folgendes: 2018-10-17 13:44:56, Info SYSPRP 2018-10-17 13:44:56, Info ...

Internet
Ist diese URL denkbar (Syntax)?
gelöst Frage von departure69Internet17 Kommentare

Hallo. Der Sohn eines Arbeitskollegen hat im Gymnasium EDV-Unterricht. Leider hat er in der letzten Klassenarbeit einen Fünfer geschrieben. ...

Exchange Server
Outlook Anywhere - Anmeldefenster muss mit Domain gefüllt werden
Frage von leon123Exchange Server15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe relativ erfolgreich einen Exchange 2016 aufgesetzt, sowie ein SAN-Zertifikat eingespielt und Outlook Anywhere aktiviert. Beim ...

Debian
Linux debian 9 Installation
Frage von Green14Debian15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mich ein wenig mit Debian auseinandergesetzt und möchte mir eine Standard-Installation als Grundlage für andere ...