Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mercur Messaging 2005 und Spampal - geht das?

Mitglied: SeeleGT444

SeeleGT444 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2007, aktualisiert 19.03.2007, 3599 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen!

Wir setzen in unsere Firma einen Mercur Messaging Server 2005-SP4 zur internen POP3-Bereitstellung der ca. 25 extern gelagerten POP3-Postfächer ein. Der Mercur läuft auf einem voll gepachtem Win2K Pro. Unser ISP hat zwar Confixx mit Spamassasin am laufen, bekommt es aber einfach nicht auf die Reihe diesen vernünftig zu konfigurieren - wir selbst haben leider keinerlei administrativen Zugriff auf die Postfächer.

Da unser Spamproblem langsam überhand nimmt und allmorgendliches handisches Vorablöschen durch mich lästig und rechtlich bedenklich ist, möchte ich nun gerne einen Spamfilter vor Mercur schalten. Die Lösung sollte möglichst sauber zu konfigurieren sein und wenig kosten.

Bin dabei auf Spampal gestoßen - in der Version 1.73h. Diese bietet auch einen transparenten Proxy, der einem die Umkofiguration des Mailprogramms ersparen soll.

Nach Installation und Start von SpamPal im transparenten Modus kann Mercur allerdings keine Verbindung mehr zu den externen POP3 herstellen - in der POP3-Log steht nur".....connecting" und wenig später "Connection closed" - es findet kein Befehlsaustausch statt. Die gleiche Konfiguration funktioniert vor Outlook einwandfrei.

Update:
Habe den transparenten Proxy deaktiviert und stattdessen einen neuen Proxy mit Umleitung des externen Ports 110 auf den internen 1101 installiert. Im Mercur habe ich den externen POP3-Port auf 1101 gesetzt, die Mailserver sämtlichst auf "127.0.0.1" geändert und den Usernamen ein "@MeinexternerMailServer.de" angehangen. Nun klappt die Abholung mit Filterung einwandfrei, nur der SMTP-Versand über einen T-Com Relay geht jetzt nicht mehr - der Relayserver meldet "Authentification failed". Vermute dass der Relay die ausgehenden Mails wegen irgendwelcher Bestandteile im Header verweigert - vermutlich trägt unser Mailserver die 127.0.0.1 an einer falschen Stelle ein und wir haben den Salat.

Wo liegt mein Denkfehler? Oder ist Mercur zu SpamPal ganz inkompatibel? Gibt es andere gute Lösungen - möglichst günstig?

Vielen Dank für Eure Anregungen!
Gruß
Manuel
Mitglied: bert-ks
19.03.2007 um 11:12 Uhr
Hallo Manuel,

vollkommen richtig eingestellt! POP klappt ja nun auch schon und die Mails werden gefiltert.

Bei SMTP solltest Du schauen, welche Authentifizierung der ISP-Server haben möchte. Evtl. musst Du im Mercur noch das SMTP-Auth oder auch POP before SMTP entsprechend konfigurieren. Dann sollte es klappen.

Gruß
Bert
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Privates Instant Messaging
gelöst Frage von PharITVerschlüsselung & Zertifikate9 Kommentare

Hi allerseits, angestoßen durch einige Gedanken hier im Forum wollte ich mal fragen, wie Ihr so kommuniziert wenn es ...

PHP
PHP und Google Cloud Messaging
Frage von tomolpiPHP1 Kommentar

Guten Abend Leute, ich hab hier eine Frage zum Thema GCM (Google Cloud Messaging). Ich bin habe in meiner ...

Instant Messaging
Messaging Tool Aufgabenverteilung
Frage von Florian86Instant Messaging4 Kommentare

Hallo, kennt jemand ein Tool womit man Aufgaben bzw. Informationen auf bestimmten Rechnern Aufbloben lassen kann. Bzw. nicht nur ...

Netzwerke

Exchange unified Messaging richtiges Gateway

Frage von 108436Netzwerke6 Kommentare

Hallo da draußen! Ich habe schon das gesamte Forum durchforstet, aber immer nur ansätze gefunden, die nicht konkret wurden. ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Apache Server
Webserver überlastet - wie entlasten?
Frage von coltseaversApache Server13 Kommentare

Hi ho, ich hoste aktuell für nen Kunden eine Webseite basierend auf Wordpress. Die Seite liegt auf einem Debian ...