Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Migration Trend Micro Officescan V7.3 auf V8

Mitglied: LeJeu84

LeJeu84 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2009, aktualisiert 09:14 Uhr, 7128 Aufrufe, 9 Kommentare

Ist die migration von Trend Micro Officescan V7.3 auf V8 schwierig?

Hallo zusammen,

Wir haben hier Officescan V7.3 im Einsatz.

Jetzt sind wir am überlegen ob wir ein Update auf V8 machen sollen, weil unsere Datenbank korrupt ist.

Meine Fragen:
- Ist es viel Aufwand ein Update zu machen?
- Wird die Datenbank dann repariert?
- Wie funktioniert das mit Serverprotect das bei der Version 7.3 noch im Einsatz ist? (Version 8 hat das ja nicht mehr soweit ich weiß)


Ich persönlich hab in diesem Bereich keine Erfahrung. Kann ich das dann alleine hinbekommen oder brauch ich jmd der Ahnung davon hat?

Danke für eure Hilfe.

Gruß

Daniel
Mitglied: harald21
27.05.2009 um 09:26 Uhr
Hallo,

wenn eure Datenbank korrupt ist, so würde ich einen neuen Officescan-Server installieren und die Clients auf diesen umziehen. Ob Serverprotect weiterentwickelt wird ist noch nicht ganz klar, hier würde ich dir empfehlen ebenfalls auf Officescan umzustellen.
Übrigens: Die aktuelle Version ist Officescan 10.0, jetzt noch auf Officescan 8.0 umzustellen macht keinen Sinn.

Die Installation und Konfiguration ist nicht wirklich schwierig, allerdings sollte man schon einige Erfahrung mit Officescan haben.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: LeJeu84
27.05.2009 um 09:34 Uhr
Danke Harald für deine schnelle Antwort.

Ich weiß es Officescan 10 schon raus ist.
Aber erst seit mitte Mai. Und ausschlieslich in Englisch.

Ich denk mal einen Neuen Officescan-Server zu installieren ist nicht so einfach wie ein update? Ich habe gehofft das du das Update die Datenbank repariert wird.

Also wenn ich keine Erfahrung mit Officescan habe bekomm ich eine neu Installation der Version 8 nicht hin? Seh ich das richtig?

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
27.05.2009 um 09:54 Uhr
Hallo,

da auch alle zukünftigen Officescan-Patches zuerst auf englisch erscheinen werden ist es meiner Meinung nach sogar von Vorteil, wenn man einen engl. Officescan-Server hat (Englischkenntnisse vorausgesetzt).

Eine Neuinstallation von Officescan 10 kriegst du auf jeden Fall hin, die Migration der Clients (mit ipxfer) und der Server (mit spnsxfer) wird dann schon etwas schwieriger. Im schlimmsten Fall kannst du ja die altzen Officescan-Clients manuell deinstallieren und vom neuen Officescan-server über eine "Remote-Installation" oder über das "Login-Script-Setup" neu installieren.

Um eine für eure Netzwerkumgebung sinnvolle Konfiguration von Officescan vorzunehmen sollte man dann ebenfall schon etwas Erfahrung mit Officescan haben.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: LeJeu84
27.05.2009 um 10:30 Uhr
Hallo again,

Ja Englischkenntnisse sind vorhanden. Aber ich hätte es gerne auf deutsch.

Du schreibst eine Neuinstallation von der Vers. 10 bekomm ich hin. Die Version 8 ist das da komplizierter?
Hast du Erfahrungen mit der Version 10? Ist sie gut?

So mal ganz dumm gefragt, unsere Konfiguration kann ich nicht exportieren und dann wieder in der neuen Version importieren?

Ansonsten kann ich ja die alte Version als Vorlage nehmen wenn ich die neue Version sowieso parallel läuft!

noch mal Danke für deine Hilfe

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
27.05.2009 um 11:12 Uhr
Hallo,

von Schwierigkeitsgrad her machen v8 und v10 keinen Unterschied bei der Installation (man sollte sich aber schon über die einzelnen Optionen informiert haben, bzw wissen was man anklickt). Exportieren/Importieren würde ich die Konfiguration an deiner Stelle nicht - du schreibst ja, das die Datenbank defekt ist.

Persönliche Erahrungen mit v10.0 habe ich noch nicht (hinsichtlich Stabilität etc.), wir verwenden hier auch noch die v8.0 Allerdings konnte ich mir bei einer Trend Micro Schulung die v10.0 bereits etwas ansehen - einige der neuen Funktionen sind schon schick (z.B. die AD-Integration). Falls du auf der deutschen Sprache bestehst wirst du allerdings noch einige Monate warten müssen - und bei der Übersetzung aus dem Engischen können sich dann ebenfalls wieder Fehler einschleichen (aus diesen Gründen bevorzuge ich auch die engl. Version, diese funktioniert auch auf einem deutschen Windows).

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: LeJeu84
27.05.2009 um 11:21 Uhr
Hallo,

noch etwas dann bin ich zufrieden :-P

Theoretisch kann ich auf einem anderen Server die Version 8 installieren UND es auf ein paar Clients testen. Da mach ich ja nix kaputt... kann ich ja immer wieder rückgängig machen ohne großen Aufwand oder?

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
27.05.2009 um 12:25 Uhr
Hallo,

natürlich geht das, beide Versionen können auf verschiedenen Servern nebeneinander im selben Netz existieren und durch De-/Neuinstallation der Officescan-Clients geht das wieder rückgängig zu machen.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: LeJeu84
28.05.2009 um 16:01 Uhr
Hallo,

ich noch mal

Ich habe die Version 8 ohne Probleme zum laufen gebracht und konfiguriert.
War eigentlich fast zu einfach.

Jetzt hab ich noch mal 3 Fragen.

- Serverprotect fällt bei der Version 8 weg. Muss ich dann einfach nur die normale Clientinstallation drauf spielen? Oder wie funktioniert das bei der Version 8?
- Wie kann ich einem Benutzer die berechtigung geben das er die Firewall ausschalten kann?
- Bei der Remotinstallation kommt immer eine Fehlermeldung: "Installation nicht möglich!"

Hat jemand eine Idee??

Vielen Dank schon mal

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
29.05.2009 um 11:56 Uhr
Hallo,

du kannst Serverprotect entweder separat weiter laufen lassen (zur Verwaltung benötigst du einen "ServerProtect Information Server" der die einzelnen "Serverprotect Normal Server" verwaltet und natürlich eine Management Console auf einem Client) oder du deinstallierst Serverprotect und verwendest den Officescan-Client.
Die Berechtigung zur Deaktivierung der Firewall findest du unter: "Networked Computers" --> "Client Management" --> Domäne oder Arbeitsgruppe auswählen --> Button "Settings" --> "Privileges and other Settings"
Bei der Remoteinstallation sind wahrscheinlich entweder die Anmeldedaten nicht korrekt oder die Windows-Firewall blockiert die Installation.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner
Trend Micro Officescan - Windows 10
gelöst Frage von uridium69Viren und Trojaner5 Kommentare

Weiss jemand ob es eine Windows 10 Version oder Update zu Trend Micro Officescan gibt? Aktuell werden die Windows ...

Sicherheits-Tools

Trend Micro OfficeScan 11.0 Agent beschränkt WSUS

gelöst Frage von WinarySicherheits-Tools5 Kommentare

Guten Morgen Kameraden, ich habe einen Windows Server 2012 R2 mit der WSUS-Rolle. Dieser funktioniert, allerdings nur eingeschränkt wenn ...

Viren und Trojaner

Trend Micro Officescan-Upgrade von 10.6 auf 11

gelöst Frage von Leo-leViren und Trojaner2 Kommentare

Guten Tag, hat von euch zufällig jemand Trend Micro im Einsatz und kann Tipps zum Upgrade geben? Gibt es ...

Windows Server

Trend Micro 11.0 SP1

Frage von HanutaWindows Server2 Kommentare

Hallo Zusammen, möchte Trend Micro Office Scan von 11.0 auf 11.0 SP1 Updatenleider klappt das ganze nicht so ganz ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 3 TagenWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
VLAN - Offene Fragen
Frage von KnettenbrechNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Thema VLAN. Hierzu habe ich schon einige Guides gelesen, einschließlich des ...

Netzwerkmanagement
Netzwerkmanagment im Haus mit Switch, Panel und pfsense
gelöst Frage von CorraggiounoNetzwerkmanagement17 Kommentare

hi zusammen, wir sind gerade dabei das ganze Haus bzw. die einzelnen Zimmer mit netzwerkdosen zu versorgen. Vom Keller ...

Google Android
Empfehlung: Android Ortungsapp
gelöst Frage von certifiedit.netGoogle Android13 Kommentare

Guten Morgen, grundsätzlich vorweg, ich wollte mich eben schlau machen, bzgl einer Ortungsapp, welche Androidbasiert einem anderen Androidsmartphone mitteilt, ...

Vmware
Server 2008 r2 vmware terminalserver
Frage von MasterCVmware12 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hoffe , dass einer von euch mir weiterhelfen kann ,bei meinem kack Problem ! Ist ...