Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MS Access - Feldgröße wichtig?

Mitglied: bvsn

bvsn (Level 1) - Jetzt verbinden

04.08.2006, aktualisiert 08.09.2006, 7639 Aufrufe, 2 Kommentare

Liebe Mitglieder,

ein Bekannter von mir behauptet, dass die Feldgröße der Felder in Access Datenbanken keinen Einfluss auf die Performance haben. Ich bin der Meinung, dass Access, wenn ich die Feldgröße für ein Textfeld auf 255 Zeichen stelle, auch soviel Speicher reservieren muss. Mein Bekannter sagt, Access speichert die Feldwerte dynamisch und daher macht es absolut keinen Performanceunterschied, ob man nun mit 50 Zeichen geizt oder einfach 255 Zeichen einräumt.

Hat jemand vielleicht technische Hintergrundinformationen?

Viele Grüße

Christoph
Mitglied: Biber
05.08.2006 um 14:19 Uhr
Moin bvsn,

tja, wie soll ich sagen, ihr habt beide in gewisser Weise Recht und auch Unrecht.

Nicht ausdrücklich auf ACCESS bezogen dazu folgendes:
Richtig ist, dass VARCHAR(n)-Felder im Gegensatz zu CHAR(n) "nur" den Speicherplatz verbrauchen, der dem Inhalt entspricht.

Also 5 Byte, wenn Du den String "Hallo" in einem VARCHAR(255)-Feld speicherst.
Dazu kommt eine Offset/Pointer-Information, in der hinterlegt ist, wo denn tatsächlich dieser String "Hallo" gespeichert ist und wie lang er ist.

Nun der Pferdefuss.
Wenn Deine Datentabellen eine "normale" Änderungsfrequenz haben und irgendwann auch aus dem 5-Byte-String "Hallo" ein String "Tach, ich bin der Biber" wird, dann kann dieser String nicht mehr an/in demselben Speicherort untergebracht werden, in dem die 5-"Hallo"-Byte gespeichert wurden.

Der neue String wird anderswo gespeichert, der Zeiger auf den String aktualisiert und auf den String "Hallo" zeigt nichts mehr... dieser Bereich ist ungenutzt/tot/frei, je nach Sichtweise.

Denn es ist ja höchst unwahrscheinlich, das irgendein anderes VARCHAR-Feld irgendwann mal genau 5 Byte benötigt und diesen Freiraum verwenden kann.

Bei hoher Änderungshäufigkeit in VARCHAR-Feldern steigt also der verschwendete Speicherplatz durch "ehemalige" Feldinhalte, die Fragmentierung und der interner Verwaltungsaufwand für die ganze Verpointerung.

Auch (aber nicht nur) deshalb gibt es bei Datenbanken die Möglichkeit der "Reorganisation".

Meine Faustregeln (mit denen ich bisher gut gefahren bin) bei VarChar-Feldern:
- VARCHAR-Felder kleiner 50 sind Bullshit ineffizient.
Unter 50 Zeichen Länge lieber CHAR-Felder mit fester Länge.

- wenn Varchar-Felder für Deine Applikation nötig/sinnvoll sind, diese immer an das Ende der Tabellenstruktur stellen. Denn ein Zugriff auf ein Feld, dass in der Reihenfolge NACH dem VARCHAR-Feld kommt, ist erst nach einer Längenberechnung des VarChar-Feldes möglich.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bvsn
08.09.2006 um 08:35 Uhr
Oh, ich habe eben erst gesehen, dass auf meine Frage doch noch geantwortet wurde. Habe scheinbar keine Benachrichtigung hierfür erhalten. Ich danke dir für deine sehr ausführliche Information und werde die Hinweise berücksichtigen.

Gruß

Christoph
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Hilfe in MS Access
Frage von endadaDatenbanken2 Kommentare

Hey alle zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich versuche eine Datenbank mit Access zu erstellen, die wie im Screenshot ...

Datenbanken
MS Access Datenbank
gelöst Frage von endadaDatenbanken18 Kommentare

Hey alle zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich versuche eine Datenbank mit Access zu erstellen, die wie im Screenshot ...

Microsoft Office

Automatisierte Datenpflege von MS Access in MS Excel

gelöst Frage von crinaXMicrosoft Office6 Kommentare

Guten Morgen liebe Community, zur Situation: Es existiert eine MS Access Datenbank. Zusätzlich gibt es noch eine Excel Tabelle ...

Microsoft Office

Ms access 2010, berechnetes feld

gelöst Frage von badni12Microsoft Office6 Kommentare

Hallo Habe das englische MS ACCESS 2010 wenn ich das mache zeigt er mir bei einigen leeren Felder, von ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte
Unterschrank für HP Drucker
Tipp von NixVerstehen vor 1 TagPeripheriegeräte2 Kommentare

Als kurzen Freitags-Tipp möchte ich gerne meinen neuen Drucker-Unterschrank Modell Amica KS 15423W vorstellen. Das Gerät eignet sich hervorragend ...

Windows 10
Windows 10 - Probleme mit Point-And-Print
Tipp von emeriks vor 2 TagenWindows 103 Kommentare

Hi, wir kämpfen z.Z. mit einigen Druckertreibern, welche unter Win10 beim Verbinden eines Druckers von Printserver mit dem Dialog ...

Windows 10

Windows 10 1803 - Ihr Roamingbenutzerprofil wurde nicht vollständig synchronisiert

Anleitung von Deepsys vor 2 TagenWindows 101 Kommentar

Bei allen Windows 10 1803 PCs traten Probleme mit den Servergespeicherten Profilen auf. Das Abmelden dauerte sehr lange und ...

Exchange Server
Exchange - Fehler mit 2018-07 Sicherheitsupdate
Tipp von ArnoNymous vor 4 TagenExchange Server7 Kommentare

Hallo, es gibt mal wieder Freude mit den MS-Updates. KB4338814 führt dazu, dass der Exchange keine Mails mehr zustellt. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
Freitagsfrage: Was tun, wenn der Admin der DAU ist?
gelöst Frage von VoiperHumor (lol)32 Kommentare

Moin Zusammen, Eine nicht ganz ernst gemeinte Frage an die Außendienstler unter uns. Zusammenfassung: Ein Inhouse Admin ruft bei ...

LAN, WAN, Wireless
HP Probook 470 G4 - abbrechende Downloads
Frage von joern1LAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Folgendes Problem, für einen Tipp wäre ich dankbar: Bei WLAN-Verbindung zum Internet (nicht LAN) kommt es bei etwas größeren ...

Router & Routing
Routing Problem mit Kaskade FritzBox und pfsense zugeriff nur von der firewall auf die clients und 0.0.0.0
Frage von ukl1967Router & Routing18 Kommentare

Hallo, ich habe ein an sich triviales Problem elches ich allerdings nicht gelöst bekomme. NAS 10.5.10.53 Mein Netz baut ...

Windows Server
Windows Server 2016 - Updates brauchen ewig?!
Frage von anteNopeWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, was geht den mit Windows Server 2016? Ich habe hier gerade die STD Version aufs Blech installiert ...