Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst MS Office Outlook 2003 kann nicht gestartet werden

Mitglied: SueZeus

SueZeus (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2005, aktualisiert 01.05.2008, 36100 Aufrufe, 14 Kommentare

Erhalte bei Mailstart folgende Fehlermeldung: Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster konnte nicht geöffnet werden. Der Server steht nicht zur Verfügung. Falls dieser Zustand fortbesteht, wenden sie sich bitte an Ihren Administrator.

Habe mittlerweile versucht, über Systemsteuerung|Mail ein neues Profil anzulegen; erhalte aber trotzdem die Meldung. Reparieren und Drüberinstallieren brachte ebenso nichts. Ich weiß einfach nicht weiter. Wer hat Rat?
Mitglied: fugu
09.11.2005 um 19:10 Uhr
Moinz,

um 'ne schnelle Lösung zu haben:
outlook.pst sichern
Outlook komplett deinstallieren und neu installieren
sollte helfen.

Gruss, Fugu
Bitte warten ..
Mitglied: SueZeus
09.11.2005 um 19:40 Uhr
Vielen Dank für den guten Rat. Wie sichere ich outlook.pst (wo sind sie zu finden). LG Sue
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
09.11.2005 um 20:24 Uhr
Sofern Standard-Installation:

%userprofile%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\

einfach wegkopieren... da ist alles drin, was du in Outlook sehen kannst (Kontakte, Mails, Aufgaben, Kalender, ...)

Gruss, Fugu
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
09.11.2005 um 21:02 Uhr
Hallo Sue,


Ist das ein Exchange-Profil oder ein Outlook mit PST-Datei?

Ggf. kann auch die Outlook-Datei selber korrupt sein.
Mein Outlook 2003 zu Hause hat das mit der Fehlermeldung alle paar Monate mal.
Dann hilft nur noch ein "scanpst.exe" - und hoffentlich eine Datensicherung.

Gruß

Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
09.11.2005 um 21:20 Uhr
Moin Sue,
falls Du noch nicht de-installiert hast, dann probier erst noch die sanfte Methode:
(Sichern der *pst-Datei kann aber nicht schaden vorher)
1. Outlook.exe suchen (Normalerweise c:\Programme\Microsoft Office\Office\Outlook.exe)
2. Diese Outlook.exe aufrufen mit
- Parameter /CleanProfile ("c:\Programme\Microsoft Office\Office\Outlook.exe /CleanProfile")
Dadurch werden Standard-Registrierungsschlüssel gelöscht und wiederhergestellt.
Testen, ob sich Outlook danach starten lässt.
Falls nicht und neugierig, danach nochmal mit "....\Outlook.exe /rpcdiag" nachhaken.
Wenn nicht startbar, dann halt etwas die Stimme erheben wie von fugu gepostet.

HTH Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Hotgun
14.09.2007 um 15:33 Uhr
Habe mittlerweile versucht, über
Systemsteuerung|Mail ein neues Profil
anzulegen; erhalte aber trotzdem die Meldung.
Reparieren und Drüberinstallieren
brachte ebenso nichts. Ich weiß einfach
nicht weiter. Wer hat Rat?

Bei mir hat eine Reparatur- und alternativ die angebotene Neuinstallation auch nix gebracht.
Aber ein Deinstallieren, neu booten, neu installieren hat das Problem gekillt. Und ging schneller als Reparaturversuche mit 3.Anbieter-Tools o.ä.
Bitte warten ..
Mitglied: netterkerl
11.04.2008 um 20:28 Uhr
Habe das gleiche Problem. Die outlook Datei habe ich gefunden, aber wie rufe ich sie mit "cleanProfile" auf?
Bitte warten ..
Mitglied: Sebbel93
28.04.2008 um 19:45 Uhr
Hallo,
Bin mir nicht sicher ob ich hier beim richtigen Thema bin. Wusste nicht genau wo ich mich hinwenden sollte.
Ich brauch eure Hilfe.

Habe vor ca. 1 Monat MS Office 2003 installiert. Heute morgen merke ich das sich Outlook nicht mehr öffnen lässt.
In der Fehlermeldung steht:
In der Datei C:\....\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\outlook.pst" wurden Fehler gefunden. Schließen Sie Outlook und alle anderen E-Mail Anwendungen, und führen Sie das Hilfprogramm zum Reparieren des Posteingangs (Scanpst.exe) aus, um die Fehler in der Datei zu finden und zu reparieren.

Leider habe ich keine Ahnung was damit gemeint ist und wie ich diesen Fehler beseitigen kann.

Brauche eure Hilfe.

Wäre sehr dankbar wenn ihr eine Lösung finden würdet.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
29.04.2008 um 23:39 Uhr
Moin Sebbel93,

die ScanPst.exe ist ein mitgeliefertes M$-Tool, dass standardmäßig bei der Office-200x-Installation mit auf Deinen Rechner kopiert wird.

Wie von Bills Praktikanten nicht anders zu erwarten bedeutet das nicht, dass irgendein Benutzer irgendetwas davon sehen oder wissen kann.

Diese Datei befindet sich bei einer englischen Version "normalerweise" in
  • C:\Program Files\Common Files\System\Mapi\1033\ -oder-
  • C:\Program Files\Common Files\System\MSMAPI\1033
bzw bei einer deutschen Version in
• C:\Programme\Gemeinsame Dateien\System\Mapi\1031\
• C:\Programme\Gemeinsame Dateien\System\MSMAPI\1031
... je nach Mondphase...

Aber da der Speicherort dieser Dateien schlecht dokumentiert ist, haben uns die Redmonder dafür eine noch schlechter dokumentierte Umgebungsvariable untergejubelt:
Vom CMD-Prompt aus findest Du diese Dateien Scan?ST.exe mit
dir "%CommonProgramFiles%\Scan?st*.*" /s /b
Demo:
01.
>dir "%CommonProgramFiles%\Scan?st*.*" /s /b 
02.
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\System\Mapi\1031\SCANOST.EXE 
03.
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\System\Mapi\1031\SCANOST.TXT 
04.
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\System\Mapi\1031\SCANPST.EXE 
05.
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\System\Mapi\1031\SCANPST.HLP
Diese beiden Reparaturtools sind dafür geschrieben, eine angeschlagene PST (Personal Storage) bzw OST (Offline Storage)-Outlook-Mailkrempeldatei zurechtzuflicken.

Meist klappt das auch!

Also: starte die gefundene ScanPSt-Datei vom CMD-Prompt oder via Explorer-Doppelklick.
Ohne Parameter.
Deine Outlook.pst-Datei wird erstaunlicherweise gefunden. Die sind ja nich' blöd...
Und dat Tool is pfiffig wie Sau und legt eine Sicherungskopie (outlook.bak) an.
Von diesem Zeitpunkt an gibt es vier mögliche Szenarien:
  • ScanPST repariert Deine PST-Datei und alles ist gut.
  • ScanPST prüft Deine PST-Datei und sagt "Sorry, kann ich nicht reparieren."
  • ScanPst kommt nie wieder zurück ("Keine Rückmeldung") länger als 5 Tage.
  • ScanPST sagt "PST-Datei erfolgreich repariert" und die reparierte PST-Datei ist exakt 1024 Zeichen lang.

Probiere erstmal, ob Du vielleicht Glück und Szenario 1 hast...

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Sebbel93
30.04.2008 um 15:13 Uhr
Hallo,
Also die Datei Scanpst hab ich jetzt gefunden.

Ich öffne die Datei.
Jetzt konnte man die Datei eingeben oder auf Durchsuchen gehen.
Ich bei Durchsuchen bis zum Ordner
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\System\MSMAPI\1031. gekommen.

(normalerweise müsste doch hier jetzt die Dateien Scanost und Sanpst auftauchen oder?)

Leider bringt es mir hier einen leeren ordner.

Ich finde also keine Datei Scanpst.

PS: Wenn ich die Datei gefunden habe und es nicht das erste Szenario ist, was mache ich dann?
Bitte warten ..
Mitglied: 25110
30.04.2008 um 16:24 Uhr
Hallo,

Du solltest nicht versuchen, mit dem Tool das Tool selber zu reparieren

Wo Deine PST-Datei liegt, hast Du ja selber geschrieben:
In der Datei C:\....\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\outlook.pst" wurden Fehler gefunden

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
30.04.2008 um 17:28 Uhr
Moin Sebbel93,

vor allem ruuuuuhig bleiben. Lies bussis Kommentar und ggf. auch meinen ein zweites Mal.

Lass bitte die ScanPST.exe (=dat Reparier-Tool) auf Deine MailSammlung (= outlook.Pst) los.
Dat findet der allein.
Zitat von oben:
Also: starte die gefundene ScanPSt-Datei vom CMD-Prompt oder via Explorer-Doppelklick.
Ohne Parameter.
Und dann schauen wir weiter.
PS: Wenn ich die Datei gefunden habe und es nicht das erste Szenario ist, was mache ich dann?
Also, schlimmstenfalls musst Du Dir alle Mails von Deinen Kumpels nochmal schicken lassen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Sebbel93
30.04.2008 um 21:45 Uhr
Hi,
Achso ist das gemeint!

Hab es repariert und es funktioniert wieder.

Habe echt nicht gewusst was ich machen sollte.

Naja zum Glück gibts ja euch!

Vielen Dank

Gruß Sebbel93
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.05.2008 um 21:34 Uhr
Moin Sebbel93,

freut mich, dass es geklappt hat.
Das war andererseits bei der Qualität und Robustheit der verwendeten M$-Programme nicht anders zu erwarten.

Biber,
der sich beim Schreiben des letzten Satzes fast eingenässt hat...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

Benutzeranleitung für Büromitarbeiter für den Umstieg von MS Office 2000 - 2003 auf MS Office 2013

gelöst Frage von Rene1976Microsoft Office4 Kommentare

Hallo, kennt jemand eine gute Quelle einer kurzen, kompakten Benutzeranleitung für Büromitarbeiter für den Umstieg von MS Office 2000 ...

Microsoft Office

Outlook MS Office 2010 Mails werden nicht im Posteingang angezeigt

gelöst Frage von derhamburgerMicrosoft Office6 Kommentare

Hallo, neben dem Wort "Posteingang" welches fettgedruckt ist, erscheint die Anzahl miner emails (180). Ich sehe im Posteingang aber ...

Outlook & Mail

Outlook 2010 kann nicht mehr gestartet werden

Frage von uridium69Outlook & Mail6 Kommentare

Seit einer Virensäuberung kann Outlook 2010 auf dem Pc nicht mehr geöffnet werden, startet man Outlook dann kommt "Outlook ...

Outlook & Mail

Outlook 2016 kann nicht gestartet werden

Frage von uridium69Outlook & Mail6 Kommentare

Wenn ich auf einem Windows 7 Client versuche Outlook 2016 zu starten erscheint nach der Sicherheitsmeldung welches ich mit ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 12 StundenErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 19 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server27 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS15 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...