Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MSSQL 2005 Datensicherungs Problem

Mitglied: kris999

kris999 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.11.2007, aktualisiert 05.11.2007, 8831 Aufrufe, 9 Kommentare

Windows 2000 Server auf dem MSSQL 2005 arbeitet. Administration über MS SQL Management Studio.

hi,

Ich hab folgends Problem,

Ich möchte auf unserem MSSQL 2005 Server ne ganz normal Datensicherung machen.

Hab das auch alles eingestellt was dazu gehört,

Plan:
Connection: Local server connection
Backup type: Full
Database's: All usr databases
Backup to: Disk
Und er erstellt ür jede DB nen eigenes File.
und macht nen Verfiy backup integity.

Danach soll er dann alles was älter als 2 Tage ist löschen.


Ergebniss:

Er macht die Backups.

Löscht aber nicht die alten *.bak files.

Das steht im Log:
Date 11/2/2007 10:58:22 AM
Log Windows NT (Application)

Source SQLISPackage
Category (0)
Event 1073819651
User ORBITAK\sqls
Computer MASTER7

Message
Package "Standard Backup" failed.
und...

Date 11/2/2007 10:58:24 AM
Log Windows NT (Application)

Source SQLSERVERAGENT
Category Job Engine
Event 1073742032
Computer MASTER7

Message
SQL Server Scheduled Job 'Standard Backup.Standard Backup' (0xB2DAC19F9A25044EBF439E60FC88A4D8) - Status: Failed - Invoked on: 2007-11-02 10:58:00 - Message: The job failed. The Job was invoked by Schedule 2 (Standard Backup.Standard Backup). The last step to run was step 1 (Standard Backup).

er macht aber das Backup!

Vielleicht kann mir ja jemmand helfen.
Mitglied: SvenGuenter
02.11.2007 um 12:35 Uhr
gebe doch hier mal an was du im zweitenschritt machst. Also welchen Quellcode du nimmst oder welche SSIS elemente.

Gruß

Sven
Bitte warten ..
Mitglied: kris999
02.11.2007 um 12:40 Uhr
Administration über MS SQL Management Studio. Ich erstelle das Backup in dem Maintance Plan als Standart Backup

Das meintest du mit SSIS Element oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
02.11.2007 um 12:52 Uhr
Ja´,

Problem ist der Schritt der das verschieben der Datei macht. bzw. das Löschen der Datei. Ich würde da an deiner Stelle ein DTSx machen über das SQL Server Business Intelligence Development Studio

ansonsten wird es nicht klappen denke ich. Wenn du den Schritt des löschens über VB wie früher gemacht hast läufst du eh vor die Wand da der 2005er dies nicht mehr akzeptiert.
Bitte warten ..
Mitglied: kris999
02.11.2007 um 13:08 Uhr
Ich hab nix mit VB eingerichtet... und DTSx sagt mir leider gar nix... arbeite jetzt seit gestern an einem 2005 MS SQL Server... bin eigentlich linux admin
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
02.11.2007 um 13:09 Uhr
Oh gott du armer.

Also hast du die SQL2005 Express version nicht die große sehe ich das richtig?

edit
der arme bezog sich darauf das du nun billy administrieren musst nicht auf Linux ;o)
Bitte warten ..
Mitglied: kris999
02.11.2007 um 13:29 Uhr
danke...

das is echt Horror ...

Okay SQL2005 is kein Express sondern die große Edition.

Was ich schon mal mega komisch finde, es sagt ja "Std. Backup" failed.Aber er macht sieja ....
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
02.11.2007 um 13:51 Uhr
Message
SQL Server Scheduled Job 'Standard Backup.Standard Backup' (0xB2DAC19F9A25044EBF439E60FC88A4D8) - Status: Failed - Invoked on: 2007-11-02 10:58:00 - Message: The job failed. The Job was invoked by Schedule 2 (Standard Backup.Standard Backup). The last step to run was step 1 (Standard Backup).

Lies dir das genau durch. Er sagt beim zweiten Schritt hängt er. Den ersten Schritt hat er gemacht.
Da du den Job mit Sicherheit nicht so angelegt hat das er nur bei Erfolg alle Schritte Comitten darf hat er den ersten. Sprich die Sicherung gemacht. Nun kommt Step zwei. Sprich er versucht alles was älter als zwei Tage ist zu löschen. Und da hängt er dann. Die Frage ist wie machst du Schritt zwei. Was hast du da eingestellt. Nach welchen Parametern prüft wie alt eine Datei ist. Löscht er alles oder nur Dateien mit bestimmten endungen.

Das meinte ich damit als ich schrieb, poste mal was du als Quellcode oder Anweisung gemacht hast.

Irgendwo da hängt er.

Als Tip am Rande. Wenn du es nicht über den SQL-Server hinbekommst schreibe dir ne shell.

;o)

Gruß

Sven
Bitte warten ..
Mitglied: SvenGuenter
02.11.2007 um 13:58 Uhr
Hi ich habe gerade mal das Management Studio aufgemacht und mir die Tasks angeschaut. Welchen Task hast du genommen zum löschen der alten Dateien?
Den Task Verlaufscleanup oder Wartungscleanup?
Bitte warten ..
Mitglied: kris999
05.11.2007 um 09:03 Uhr
hi vielen dank dann weiß ich auf jeden fall schon mal mehr ...

hier is der quell code:

EXECUTE master.dbo.xp_delete_file 0,N'D:\Backup',N'*.bak',N'2007-11-04T09:02:01',1


Gruß
Kris
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
MSSQL: Datensicherung Meldung 3023
Frage von TiCarDatenbanken3 Kommentare

Hi, einige Kunden von uns setzen auf Grund ihrer Firmengröße den MS SQL 2014 Express ein, der ja bekanntlich ...

Datenbanken

MsSQL 2005 zu MsSQL 2014 Servernamen ändern?

gelöst Frage von SPSmanDatenbanken21 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem: ein Kollege von mir ist mit meinem "alten System" mit MSSQL Server 2005 nach ...

Datenbanken

MSSQL 2014 Problem bei Vollständigkeitsprüfung

gelöst Frage von StefanLausLDatenbanken9 Kommentare

Hallo, ich habe drei Tabellen mit folgenden Spalten: Tabelle1: Id , Laufendenummer Tabelle2: Id_Tabelle1 , Anzahl Seiten Tabelle3: AngelegtAm , Paginiernummer Jeder ...

Batch & Shell

Datensicherung mit 7z und Robocopy, Problem mit Verschlüsselung

gelöst Frage von theJoeBatch & Shell4 Kommentare

Hallo liebe Forengemeinde, Ich habe mir eine .bat gebastelt, mit der ich erst Dateien/Ordner mit 7z Packen lassen, danach ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 StundeErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 9 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

Windows Server
Programme auf DC ausführen
gelöst Frage von chris123Windows Server14 Kommentare

Hallo, ich bin gerade dabei einen weiteren Admin für unser Domäne zu konfigurieren. Er soll auch auf dem DC-Server ...

Firewall
PfSense Werbung blocken
Frage von matze2090Firewall13 Kommentare

Hallo, habt ihr eine Lösung wie man mit pfSense am besten im Netzwerk Werbung blockieren kann? Danke :)