Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MSSQL Defragmentieren ?

Mitglied: derloeffel

derloeffel (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2004, aktualisiert 15:52 Uhr, 10221 Aufrufe, 3 Kommentare

Boottime Defrag läuft nicht !

Hallo allerseits,

ich benutze die O&O Defrag-Software um meinen Server ( RAID 5 , 5 HD ) aufzuräumen. Da ich auf die MSSQL Dateien natürlich nicht online zugreifen kann bin ich mittlerweile am verzweifeln, da ich die Boottime-Defragmentierung trotz aller nur erdenklichen Job-Konfigurationen nicht ausgeführt bekomme. Da ich seit 2 Jahren als learning-by-doing-Netzwerkbetreuer im meiner Firma natürlich nicht das ganz tiefe Basiswissen habe würde ich mich über einen Tip, einen Link oder über eine kurze Step-by-Step Hilfe äußerst freuen. Oder krieg ich meine SQL auf diese Weise gar nicht aufgeräumt ?
Mitglied: linkit
20.09.2004 um 08:38 Uhr
Hallo,


im MSSQL Server kannst du hierfür Wartungsaufträge defenieren. Wichtig ist, daß das Transaktionsprotkoll regelmäßig gesichert und gekürzt wird.
Auch sollte die Datenbank regelmäßig neu indiziert und verkleinert werden. All dies kannst du problemlos machen. Das ist so eine Art Defragmentierung.

Eine Fragementierung im Sinne von Dateisystemen gibt es bei der Datenbank nicht, hier treten andere Probleme und Balast auf, den du aber so lösen kannst.

Geht es dir um die Performance, ist schon viel gemacht, wenn System, Datenbank und Transaktion auf einer eigenen Festplatte liegen. Da es bei Datenbanken um die Leseperformance geht bei Abfragen (Schreibvorgänge sind zu vernachlässigen, da diese leicht bei Eingaben über die Masken weggeschrieben werden), ist dein gewähltes Raidsystem auch nicht unbedingt das beste.

Zum Thema Raid: https://www.administrator.de/Adaptec_Raid_Controller-_wo_ist_der_Untersc ...
Bitte warten ..
Mitglied: derloeffel
20.09.2004 um 13:50 Uhr
Hallo,

danke für die unmittelbare Antwort. Da hab ich doch schon mal Ansatzpunkte. Die Performance ist - genau wie Du es annimmst - das Problem. Kein wirklich großes , jedoch läuft unsere Auftragsbearbeitung halt teilweise etwas langsamer als bei Kollegen mit der gleichen Software und vergleichbarer Hardware bzw Traffic. Insbesondere der Formularaufbau über Crystal Reports lahmt manchmal. Den Server hab ich damals (2J) nicht selbst aufgesetzt sondern von unserem ehemaligen hauptamtlichen Systembetreuer nach dessen plötzlichem "Abgang" übernommen. Da die Serverarbeit aber zu 95% aus der SQL und ein bissi Mailverkehr besteht und ich zur Zeit absolut "reine" Ereignisprotokolle habe würde ich ungern das Setup erneuern, auch wenn getrennte Platten besser wären. Daß ich die 48% tige Fragmentierung mit O&O auf 34% gekriegt habe ist zwar schön, kann aber natürlich noch nicht mein Ziel sein. Ich bin jetzt für 4 Tage außer Haus. Wenn ich zurück bin gehe ich an Deine Tipps und melde die Erfolge.

Vielen Dank nochmal.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
20.09.2004 um 15:52 Uhr
Wenn du das ganze auf Platten zwecks Performance aufteilen wilst, mußt du hierfür nicht unbedingt SQL Server neu installieren.
Du kannst die Datenbank und das Transaktionsprotokoll relativ einfach umlegen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
USB-Stick defragmentieren
Frage von 136129Speicherkarten5 Kommentare

Hallo, ich habe einen 128 GB USB-Stick (keine SSD!) von SanDisk und habe diesen schon seit längerer Zeit mit ...

Exchange Server
Exchange 2013 Offline Defragmentieren
Frage von itse92Exchange Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine 230GB große Exchange Datenbank. Da erst vor kurzem eine E-Mail Archivierung eingerichtet wurde, ist ...

Windows 10

Allgemeines zum Festplatte-Defragmentieren

gelöst Frage von tschroederWindows 107 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte nach mehreren Jahren Arbeit mit meinen PCs zum ersten Mal die jeweilige Festplatte bzw. die ...

Windows Server

SBS2011 Laufwerke defragmentieren bzgl. Performance

Frage von saschagWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen Kunden, bei dem der SBS2011 (voll gepatcht) oftmals sehr langsam reagiert und auch der ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 8 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 2 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware15 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...