Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Multiprozessor Hardware

Mitglied: osa

osa (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2005, aktualisiert 20:19 Uhr, 4209 Aufrufe, 6 Kommentare

Tag,

Eine Software, die sehr viel Rechenleistung erfordert,bei welcher aber aufgrund des Rechenvorgangs immer nur ein Schritt berechnet wird, der dann den darauffolgenden beeinflußt und dann neu berechnet, braucht ein entsprechendes Gerät auf dem es einigermaßen fix laufen soll.

ein P4 mit 2GB Ram + normale Platte (ide/sata) benötigt für eine Berechnung 1h. Es sollte aber möglicherweise auf 5 Minuten reduziert werden bzw. 15 Minuten.

Derzeit liegt die Prozessorlast bei 100%. Die RAM Auslastung liegt bei ca. 50%/65%, Plattenzugriffe sind im grünen Bereich.
Geht also wirklich nur darum den Prozessor bzw. die Leistung drastisch zu erhöhen.

Clustering scheidet aus, weil die Software eben immer nur einen Schritt berechnet.

Gibts da nicht extra Kisten für, die man mit Prozessoren vollstopft?
1 Kiste mit 32 Prozessoren? Ich hab das schonmal irgendwo gelesen, aber scheinbar wieder total verdrängt.
Auch Schlagworte wie Multiprozessor bringen bei google oder hier nicht das was ich suche.

Ich wäre dankbar für Hinweise, wo ich mich näher mit dem Thema beschäftigen kann.
Mitglied: filippg
14.11.2005 um 17:58 Uhr
Hallo,

Mulitprozessormaschinen haben da ein ähnliches Problem wie ein Cluster: Die Berechnungen müssen parallelisierbar sein. Eine Multiprozessormaschine kann eine einzelne Berechnung auch nicht schneller durchführen als eine Einprozessormaschine, sie kann lediglich mehrere Berechnungen gleichzeitig durchführen.
Und dabei muss nicht nur der Algorithmus grundsätzlich parallelisierbar sein, sondern die konkrete Implementierung muss das auch vorsehen. Das ist z.B. der Grund, weswegen die DualCore - Prozessoren (sind tatsächlich zwei Prozessorkerne in einem Chip) in den meisten Anwendungsfällen nur relativ geringe Geschwindigkeitszuwächse bringen, und nicht die theoretisch möglichen (knapp) 100%.
Erkundige dich doch am besten beim Hersteller der Software, was er empfiehlt.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: osa
14.11.2005 um 18:13 Uhr
Das ist genau das, was ich befürchtet hatte ;=)

Leider gibt es nicht direkt jemandende da kontaktiert werden kann, da die "Software"
eine Eigenentwicklung ist. Mal schauen, ob da vielleicht an der Verarbeitung was gedreht werden kann.

Eine Eigenentwicklung deren Bart so lang ist wie der von Merlin und deren Verfasser vermutlich
schon das zeitliche gesegnet hat.

Auf jeden Fall, vielen Dank für die Antwort.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
14.11.2005 um 18:14 Uhr
Mehr Kern oder mehr CPU systme sind in der reggel für Webserver, Datenbanken etc zu empfhlen. Halt überall dort wo sich die Arbeit teilen läst. Wenn der nächste Schritt auf dem vorherigen aufbaut, haste schlechte Karten. Es sei denn es ist möglioch das ganze in "Brocken" zu teilen.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
14.11.2005 um 19:35 Uhr
Liegt der Quelltext denn noch vor? Vielleicht lässt der sich auch noch optimieren, so dass einfach weniger Rechenaufwand nötig ist, da geht manchmal einiges. Ausserdem kann es nutzen, das Programm mit einem aktuellen Compiler zu kompilieren, die sind besser auf die Fähigkeiten (nicht nur HT und SSE und... sondern z.B. auch Sprungvorhersage) von aktuellen Prozessoren abgestimmt. Vielleicht findet sich auch eine Heuristik, mit der die Berechnungen abgekürzt werden können (das würde dann natürlich einer neuentwicklung schon relativ nahe kommen). Bei einer Neuimplementierung könnte man natürlich auch über ein Wechsel der Hardwareplattform nachdenken...

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: osa
14.11.2005 um 20:19 Uhr
Das wäre meine nächste Frage gewesen, vielen Dank.
Ich werde das mal weitergeben und schauen, was bei rauskommt.

Ist leider nicht einzuschätzen, ob davon was angenommen wird/ ob das überhaupt möglich ist.
Bitte warten ..
Mitglied: osa
14.11.2005 um 20:19 Uhr
Danke.

Ja, wie oben erwähnt, werde ich das mal weitergeben, vielleicht kann man es anpassen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Hardware für Testserver
gelöst Frage von Fenris14Server-Hardware21 Kommentare

Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach einem Testserver für den privaten Einsatz. Entweder einem fertigen Tower-Server-System oder ...

Server-Hardware
Hardware OpenBSD
Frage von tvprog1Server-Hardware8 Kommentare

Hallo, welche Hardware ist für OpenBSD als Router/Firewall hinsichtlich Kompatibilität, Leistung und Stromverbrauch zu empfehlen? Grüße

Peripheriegeräte
Aufteilung von Hardware
gelöst Frage von eisbeinPeripheriegeräte25 Kommentare

Werte Kollegen! Ich beschreibe mein Freitagsproblem wie folgt: Unsere Geschäftsleitung schenkt der IT-Abteilung 17 Stk. Server und diese sollen ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen
Frage von xaver-2CPU, RAM, Mainboards12 Kommentare

Hallo Leute, ich hätte da mal ein paar Fragen zum Thema AU, MMU und Cache 1. Was ist das ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Netzwerk
Windows Admin Center - Sagt was ihr braucht!
Tipp von Juanito vor 1 TagWindows Netzwerk12 Kommentare

Hallo zusammen, der ein- oder andere hat sicherlich schon vom Windows Admin Center gehört. - Microsoft's neue Adminkonsole welche ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Bitlocker-Verschlüsselung und -Monitoring ohne MBAM

Tipp von DerWoWusste vor 1 TagVerschlüsselung & Zertifikate

Der Folgende Tipp beschreibt, wie man ohne MBAM die Verschlüsselung erzwingt und monitort. MBAM ist ein Enterprise-Benefit und somit ...

Netzwerkprotokolle
IPv6 Konfiguration von Site-Site-VPN ohne feste IP
Anleitung von lcer00 vor 2 TagenNetzwerkprotokolle1 Kommentar

Hallo zusammen, vor einiger Zeit hatte ich hier eine Frage zu dem Thema gepostet: Da war noch etwas offen. ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Nutzung von Bitlocker in virtuellen Maschinen
Tipp von DerWoWusste vor 3 TagenVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Vorbetrachtung: Wen sollte das interessieren? Wer virtuelle Maschinen zum Test auf seiner lokalen Festplatte speichert, wird diese nur selten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Viren zu Testzwecken gesucht
Frage von ElHuttiViren und Trojaner20 Kommentare

Hallo, Ich suche zum rumtrollen auf einem alten PC Viren, die: - Keine Komponenten beschädigen - Keine Auswirkungen auf ...

Voice over IP
Andere Rufnummer bei abgehenden Gesprächen vom All-IP-Anschluß der Telekom anzeigen
Frage von vafk18Voice over IP18 Kommentare

Ich möchte bei abgehenden Gesprächen vom All-IP-Anschluß der Telekom meine Handynummer hinterlegen, damit ich Rückrufe jederzeit empfangen kann. Derzeit ...

Monitoring
Empfehlung für Server-Monitoring gesucht
Frage von LordGurkeMonitoring16 Kommentare

Moin, wir sehen uns momentan ein wenig nach einer Alternative zu unserem jetzigen Server-Monitoring um. Getestet habe ich bisher ...

Microsoft Office
Lizenzierung
Frage von opc123Microsoft Office15 Kommentare

Hallo, eventuell ein oft bekanntes Thema. Office 365 ist mir zu teuer, da wir als Bildungsträger andere Konditionen beim ...