Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst MySQL Serverproblem

Mitglied: reddust

reddust (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2011 um 15:13 Uhr, 11584 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,
ich habe ein Problem, und zwar habe ich auf einem Linux/Debian Server Plesk installiert.
Nun ist der MySQL-Datenbankserver ausgefallen und ich komme nirgendwo mehr rein. Auch nicht in Plesk,
da es ja eine DB-Verbindung braucht.

Wie kann ich nun den MySQL-Server über SSH (Putty) starten ?
Ich habe schon einen Befehl ausprobiert, aber damit erhalte ich immer eine Fehlermeldung.

Befehl: /etc/init.d/mysql restart
Fehler: Stopping MySQL database server: mysqld.
/etc/init.d/mysql: ERROR: The partition with /var/lib/mysql is too full! failed!
Mitglied: SlainteMhath
28.04.2011 um 15:34 Uhr
Moin,

The partition with /var/lib/mysql is too full! failed!
Zu deutsch: Die Festplattenpartition auf der MySQL (bzw. die Datenbank(en)) liegt ist zu voll. lass mal ein
01.
du -h --max-depth=1 /
und ein
01.
df -h
laufen und zeig uns den Output. Aufräumen sollte da aber nur jemand der sich mit Linux auskennt.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: reddust
28.04.2011 um 15:42 Uhr
4.8M /bin
4.2M /home
4.0K /selinux
1.1M /root
0 /sys
272G /var
708K /dev
4.0K /srv
77M /emul
5.6M /etc
4.0K /mnt
0 /tmp
86M /lib
16K /lost+found
12K /media
657M /usr
12M /boot
6.6M /sbin
169M /opt
du: cannot access `/proc/9755/task/9755/fd/4': No such file or directory
du: cannot access `/proc/9755/task/9755/fdinfo/4': No such file or directory
du: cannot access `/proc/9755/fd/4': No such file or directory
du: cannot access `/proc/9755/fdinfo/4': No such file or directory
0 /proc
273G /



Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
/dev/md2 276G 273G 0 100% /
tmpfs 1008M 0 1008M 0% /lib/init/rw
udev 10M 708K 9.4M 7% /dev
tmpfs 1008M 0 1008M 0% /dev/shm
/dev/md1 251M 22M 217M 10% /boot
overflow 1.0M 0 1.0M 0% /tmp
tmpfs 1008M 0 1008M 0% /opt/psa/handlers/before-local
tmpfs 1008M 0 1008M 0% /opt/psa/handlers/before-queue
tmpfs 1008M 0 1008M 0% /opt/psa/handlers/before-remote
tmpfs 1008M 16K 1008M 1% /opt/psa/handlers/info
tmpfs 1008M 0 1008M 0% /opt/psa/handlers/spool
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
28.04.2011 um 15:49 Uhr
Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
/dev/md2 276G 273G 0 100% /

Das ist dein Problem. Stattliche 276GB verbraucht .)

Ein "du -h /var" verrät dir wahrscheinlich wo das meiste an Plattenplatz verrbraucht wird.
und nochmal zur Sicherheit:
Aufräumen sollte da aber nur jemand der sich mit Linux auskennt.
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
28.04.2011 um 21:59 Uhr
Hi reddust,

lass dir mal den Inhalt vom Verzeichnis /var/log anzeigen und von den Unterverzeichnissen.

Ich denke mal, dass die mit Logfiles überquellen. Wenn das so sein sollte, kannst du alle Dateien

löschen, die mit einer Nummer oder .gz enden (alte Dateien), sofern sie nicht mehr gebraucht werden.

Und sofern kein Progamm auf Logfiles zugreift, kannst du auch alle Logfiles löschen, die sind sowieso nach

kurzer Zeit wieder da. Und nur um dir mal zu zeigen, wie rasant sich diese Verzeichnisse füllen können:

Ich habe ebenfalls einen Debian-Server, und habe vor 2 Tagen die Logfiles im Verzeichnis /var/log/squid gelöscht.

Bereits heute sind schon wieder 4 Dateien je ca. 2MB wieder da.


Ist nur eine Idee, aber da der belegte Platz deiner anderen Verzeichnisse eher "bescheiden" ist, würde ich

mal darauf tippen.


Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: reddust
29.04.2011 um 05:38 Uhr
Natürlich! Da hätte ich auch drauf kommen müssen...
Merkt man, dass ich noch nicht all zu lange in diesem Business bin :D

Hab mal alle Logs welche veraltet und nicht mehr gebraucht werden gelöscht, und meine Backupspeicherung von 5 auf 2 runtergedreht.
Und siehe da: Der Server läuft wieder rund

Danke für die Hilfe Günni!
Bitte warten ..
Mitglied: reddust
29.04.2011 um 17:17 Uhr
Okay... So ganz rund läuft die Kiste immernochnicht.
War eben in Plesk und wollte Datenbanken löschen, aber dann bekomme ich den Fehler "Fehler: Table 'user' is read only".
Das hat soweit ich weiß mit den Rechten in der MySQL-DB zutun.

Aber wie genau kann ich die denn nochmal ändern ?

Den gleichen Fehler habe ich, wenn ich in einem CMS eine Seite hinzufügen oder löschen will...
(Websitebaker) Joomla hat sich komplett abgeschossen...
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
30.04.2011 um 18:24 Uhr
Hi reddust,

da du den Serverdienst starten/stoppen darfst, wirst du wohl der Admin sein. Dass du dennoch keinen vollen Löschzugriff hast,

lässt für mich jetzt i.Moment zwei Schlüsse zu. Du hast mal eine DB und/oder Tabelle erstellt und/oder einem bestimmten User

die alleinigen Rechte dafür erteilt, oder du hast dir selber irgendwie mal die Rechte entzogen. Warum, wieso, und wie, ist erst mal egal.

Zweitens, du bist zwar Admin, aber es gibt beim Hoster einen, der über dir steht, was ja auch sinnvoll ist.


Im zweiten Fall wirst du wohl nichts machen können, ausser deinen Hoster zu kontaktieren.


Im ersten Fall kannst du einen ganz kurzen Weg gehen, in dem du den Server startest, ohne die Berechtigungstabellen zu laden:

mysqld --skip-grant-tables

Da durch diese Methode JEDER Vollzugriff erhält, mußt du deinen Server natürlich wieder neu starten, wenn du deine Probleme behoben hast.

Achte aber darauf, dass die Tabelle nicht zu der Systemdatenbank von MySQL gehört. Sonst hast du die Popokarte und wieder neuen Ärger.


Good Luck
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: reddust
02.05.2011 um 02:21 Uhr
Hab mich nochmal ein wenig umgeschaut...
Läuft aber alles wieder einwandfrei. Danke für die Hilfe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
MySQL Profiler - MySQL Profiling
Frage von fckoelleDatenbanken

Hallo zusammen, ich möchte zu Analysezwecken gerne herausfinden welche Befehle auf einen MySQL Server abgesetzt werden. Von Microsoft kenne ...

Datenbanken
CURDATE() MySQL
gelöst Frage von ThoomaasDatenbanken1 Kommentar

Hallo alle zusammen, ich habe das Problem, dass wenn ich eine Abfrage aus einer DB mache mit dem String ...

Webentwicklung
Mysql cluster
Frage von woidl85Webentwicklung

hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einer mysql cluster lösung aus 2 nodes welche bei möglichkeit mit ...

Datenbanken
MYSQL ausgabe
Frage von pcguyDatenbanken31 Kommentare

Hallo zusammen Ich versuche gerade einen DB inhalt gefiltert auszugeben. DB: id - parent_id - title - url - ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 3 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Standortvernetzung zu einem Strato VServer (Windows)
Frage von matzefratze81Windows Server10 Kommentare

Moin, ich komme aus einem Enterprise-Umfeld und habe den Fehler gemacht, dass ich mich auf ein kleines Unternehmen eingelassen ...

Grafikkarten & Monitore
4k EIZO Monitor, Fernseher und Splitter
Frage von LerxxeyGrafikkarten & Monitore9 Kommentare

Hallo Zusammen, vielleicht könnt ihr mir bei einem Problem helfen wo ich einfach nicht mehr weiterkomme Und zwar haben ...

TK-Netze & Geräte
Fax im Betrieb
Frage von gansa28TK-Netze & Geräte6 Kommentare

Hallo zusammen, Endlich wurden meine Gebete Erhört und der Rechner meines Bekannten dem ich etwas unter die Arme greife, ...

Windows Server
HyperV Failover Cluster Konzeption und Aufbau
Frage von snowboard86Windows Server5 Kommentare

Hallo liebe KollegInnen, Ich habe eine Frage zu Hyper V Failover-Clusters. Wir sind ein mittelständisches Handelsunternehmen und haben aktuell ...