Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nachteile eines BladeCenters

Mitglied: Winni31

Winni31 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2010, aktualisiert 17:55 Uhr, 5646 Aufrufe, 18 Kommentare

Serverlandschaft oder BladeCenter?

Hallo,

kann mir jemand bitte die Vor- und Nachteile eines BladeCenters aufzählen.

Vielen Dank!
Mitglied: Arch-Stanton
11.06.2010 um 13:31 Uhr
Ein Bladecenter hat so seine Vor- und Nachteile. Was soll man darauf antworten, hast Du Dich schon in die Thematik eingearbeitet? Ist das Thema Virtualisierung für Dich relevant?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.06.2010 um 13:41 Uhr
Zitat von Winni31:
Hallo,

kann mir jemand bitte die Vor- und Nachteile eines BladeCenters aufzählen.

Vielen Dank!

Moin,

das ist der gleiche Unterschied wie zwischen mir und dem Vater meines Kindes.

Ein Blade center ist ein Serverschrank im Serverschrank und hat eigentlich nix mit virtualisieren zu tun, denn das sind alles "echte " Server.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
11.06.2010 um 13:51 Uhr
Das ein Blade nicht virtuell ist weiß ich, ich versuchte halt nur Einsatzmöglichkeiten aus den doch eher spärlichen Angaben zu erahnen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Winni31
11.06.2010 um 14:10 Uhr
Danke für deine schnelle Antwort.

Momentan spielt Virtualisierung noch keine Rolle!

Frage mich nur was besser ist, Serverlandschaft oder BladeCenter.

Gruß Winni31
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.06.2010 um 14:14 Uhr
Zitat von Arch-Stanton:
Gruß, Arch Stanton
@ Arch:
Wees ick toch datt tu et wissen tutest

Gruß zurück
Bitte warten ..
Mitglied: Winni31
11.06.2010 um 14:22 Uhr
Kurze Info

Ich habe momentan nur mit der Anschaffung zu tun, mit der Verwaltung werde ich nach und nach (in ein paar Jahren) zu tun haben.

(Neueinsteiger)

Gruß Winni31
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
11.06.2010 um 14:24 Uhr
Moin,

was ist besser? Rot oder Blau?

Wenn du mir die Frage beantwortest beantworte ich dir deine. Ansonsten musst du mal gucken was du genau willst - und dann kannst du dir deine Frage auch allein beantworten (oder mehr informationen geben).
Bitte warten ..
Mitglied: Winni31
11.06.2010 um 14:30 Uhr
Wie ich schon sagte, ich bin ein Neueinsteiger und habe nur mit der Anschaffung zu tun. Wir erneuern unsere Landschaft aufgrund eines neuen ERP-Systemes. Nun stellt sich die Frage Serverlandschaft, wie bisher, oder BladeCenter.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
11.06.2010 um 14:33 Uhr
Hallo,

da du außer ERP System deine Anforderungen nicht defnierst wird es auch schwierig zu deinfineren was für dich besser ist...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
11.06.2010 um 14:38 Uhr
Hi
Grundsätzlich sind da das zentrale Management und die hohe Speicher/Rechendichte ein riesen Plus in Planung und Verwaltung. Für Admins nett ist auch der Vorteil der Verdrahtung (Blade raus, anderes rein, fertig; keine Kabel keine Sorgen um Strom/Hitze). Praktisch finde ich auch die zentrale Resourcenverwaltung. Interessant finde ich es für Rechencluster/Serverfarmen, welche in erster Linie Durchsatz/Bandbreite/Rechenleistung/RAM benötigen.
Was ich nicht gut finde: der irre Preis, nur bedingte Aufrüstbarkeit, Festnagelung auf einen Hersteller (Thema BlackBox) und die hohe Spezialisierung auf bestimmte Themen wie Virtualisierung oder Numbercruncher; als Wald/Wiesenserver nicht brauchbar. Meine Erfahrung beschränkt sich aber auf HP/IBM, denke aber nicht das andere das anders gelöst haben.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Winni31
11.06.2010 um 14:42 Uhr
35 Mitarbeiter, ca. 5000 Verwaltungseinheiten

Zukünftige Serverlandschaft (evtl.) : 1x PDC, 1x BDC, 1x Applik.server, 1x Testserver, 1x Datenbankserver, 2x Terminalserver, 1x Datenserver, 2x VPN, 2x Internet

Welche Angaben werden noch benötigt?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
11.06.2010 um 14:47 Uhr
Moin,

in dem Fall kann man dir nur raten das du zu den EDV-Leuten bei euch gehst und dich mit denen unterhälst. Ich bin mir sicher das dir hier alle Admins bestätigen werden das es nichts schöneres gibt als nen Kaufmann der Geräte kauft ohne vorher mit den Techs zu reden. Denn dann hat man lustige Teile da stehen - die aber leider völlig am Bedarf vorbei gekauft wurden...

Und die Frage ob du ne Serverlandschaft oder nen Blade-Center willst hängt von vielen Faktoren ab die man ohne genaue Kenntnisse nicht beurteilen kann:

a) Platz: Wenn du 19"-Server nimmst brauchen die meist mehr platz als wenn du nen kleines Blade-Center nimmst
b) Resourcen: Wenn du nur 2 Server brauchst ist nen Blade-Center sicher oversized -> brauchst du 20 sieht das ggf. anders aus
c) Resourcen(2): Je nachdem was du an Festplattenplatz, RAM,... brauchst fallen Blades ggf. schon weg oder können GRADE da was raus reissen...
d) Kosten - nen Blade-Center kann schnell mal relativ teuer werden. Nen Kleinwagen ist da nicht viel...
e) Ausfallsicherheit: Beim Blade-Center kann man natürlich deutlich einfacher für eine gewisse Ausfallsicherheit sorgen als wenn du da x verschiedene Server mit verschiedener Hardware hast...

Und so könnte man jetzt durch alle Punkte durchgehen. Am Ende wird dabei rauskommen das beide Systeme ihre Berechtigung haben und auch beide für die jeweiligen Anforderungen vorteilhaft sein können (versuche z.B. mal nen Blade-Center räumlich in mehrere Serverräume aufzuteilen... Solang du nicht mit ner Eisensäge kommst wird das schwer...). Daher würde ich das IMMER in Absprache mit den Technikern machen und ggf. in Absprache mit dem Systemhaus...
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
11.06.2010 um 15:06 Uhr
Zitat von 60730:
[...]
das ist der gleiche Unterschied wie zwischen mir und dem Vater meines Kindes.

Ich glaube kaum das der eine bei der Zeugung dabei war und der andere nicht :P

[...]
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
11.06.2010 um 15:13 Uhr
Das klingt nicht wie das typische Szenario für einen Blade. Ich weiss jetzt nicht was Du mit Verwaltungseinheiten meinst, aber wenn man Deine Auflistung ordentlich macht dürftest Du mit virtuellen Servern und 2 dicken Rackservern ungefähr bei dem Preis landen den Du alleine für das Bladecenter hinlegen musst. Und ein BLadecenter ist ja nur der Rahmen in den die Blades dann eingaubt werden. Prozessoren, RAM oder HDDs sind da dann noch nicht drin.
Bitte warten ..
Mitglied: Winni31
11.06.2010 um 18:39 Uhr
Kann man den pauschal sagen ab wann sich ein BladeCenter lohnt (Serveranzahl, Unternehmensgröße etc.)?

Gruß Winni31
Bitte warten ..
Mitglied: Winni31
11.06.2010 um 18:51 Uhr
Ist Virtualisierung ein muss wenn man sich für ein Bladecenter entscheidet. Und was ist unter Numbercruncher zu verstehen? Vielen Dank

Gruß Winni31
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.06.2010 um 20:28 Uhr
Moin,
Kann man den pauschal sagen ab wann sich ein BladeCenter lohnt (Serveranzahl, Unternehmensgröße etc.)?

Eher Nein - aber relativ gesehen, wenn sich der zuerwartende spekulative Mietpreis des/der Serverräume deutlich mehr aus macht, als der Aufpreis von "normalen" 19" Servern zu einem Bladesystem.


Ist Virtualisierung ein muss wenn man sich für ein Bladecenter entscheidet.
Nein
Eher im Gegenteil - oder auch nicht.

Virtualisierung setzt man dann ein, wenn man viele "kleine" Anwendungen hat - die auf Servern laufen müssen und die nur teilweise einen einzelnen Server auslasten.

Virtualisierung setzt man auch nur dann ein, wenn man - wie bei einem Raid mit Hotspareplatte - ein Hardware Gastsystem immer frei hat, falls einer ausfällt.

Laufen alle deine Anwendungen grade so auf 2 Servern - nimmst du 3 und machst ein HWA drumherum.

Natürlich gibt es immer wieder auf "Kollegen" die NAS & SAN verwechseln und irgendeine 200€ "Baumarkt Möhre" als Fileserver einsetzen.....

Aber solche Tipps wirst du hier nicht bekommen - und wenn sich einer so aus dem Fenster wagt - kriegt der meistens auch gesagt, wenn du das machen willst - mach es, aber rate sowas keinem anderen.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
11.06.2010 um 23:29 Uhr
Hi winni
sieh's mal so: Beispiel:
Ein Bladecenter bekommt 48 Blades rein; jeder Blade besteht aus einem Mainboard mit 12*RAM Slots, zwei HDs, RAID, 2*CPU QuadCore 3GHz; und zwei frei "Erweiterungsslots" (den Rest wie USB/Maus/VGA/COM/NIC Anschluß lasse ich jetzt aus).
Im Bladecenter kann dann noch ein wenig I/O Power dir zur verfügung gestellt werden. Und das ganze 48 Mal:
Fast keine HD (je 300GB), sehr viel RAM (96GB typ), sehr viele Cores (2*4 je Blade) und ein wenig IO. Ein typischer File/DB Server ist das auf jeden Fall nicht.
Number cruncher erledigen Rechenaufgaben; Matrizenrechnung (Crash oder Umweltsimulationen z.B.) in Hülle und Fülle. Da man auf einem VM Server sehr viel und sehr schnell RAM/CPU verbraucht ist es prädestiniert dafür. WTS auch gerne. Wie schon oben geschrieben: ein ganzes Serverrack mit normalen Serverstrukturen (Server, Speicher, Backup, I/O) kostet meist so viel wie das leere Bladesenter. Willst du aber schnell mal einen Server aufstellen ist ein Blade hervorragend: auspacken-reinstecken-Managementkonsole Einstellungen-Fertig; da sind 10 Min genug; bei einem Server mit einbau, Verdrahtung, Konfig sind auch schnell 4h rum. Für Rechenzentren ist es gut; für normale Firmen eher Prestigesache mit viel Geld. Wir mußten für Blades "anlangen" schon eine Schulung erhalten; vom aufmachen und Fehler suchen, war ich auf eine Woche Pizzakost festgenagelt (=Schulung)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk

Nachteile bei Verwendung eines Computers über Remotedesktopverbindung

gelöst Frage von Poba88Windows Netzwerk20 Kommentare

Hallo zusamme Ich habe einen Computer (Window 7), den ich gerne in meinem Zimmer mit einer Internetverbinung nutzen möchte. ...

Cloud-Dienste

Owncloud - Vor und Nachteile gegenüber FTP?

Frage von Husker1Cloud-Dienste7 Kommentare

Hallo, könntet ihr die vor und Nachteile gegenüber einer FTP-Lösung nennen. Anforderungen : Die Daten sollen Windows, Mac, Android ...

Virtualisierung

Vor und Nachteile Citrix VMware MicrosoftVDI

Frage von KEFHVDIVirtualisierung4 Kommentare

Hallo, da ich aktuell die 3 oben im Titel genannten Anbieter bzgl einer VDI Umgebung vergleiche, wollte ich hier ...

Microsoft Office

Office 365 - Nachteile und Fallen

Frage von YauhunMicrosoft Office2 Kommentare

Hallo zusammen, ich interessiere mich für Office 365, das Cloud-Office-Modell von Microsoft. Wenn man sich so umsieht mithilfe diverser ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 2 StundenWindows 10

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 4 StundenAdministrator.de Feedback8 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 22 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...