Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Net Use funktioniert bei XP nicht mehr

Mitglied: WhiteWolf

WhiteWolf (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2007, aktualisiert 25.08.2008, 11013 Aufrufe, 12 Kommentare

Hab ein Problem in meinem Netzwerk

Mit Windows 2000 hat das mounten freigegebener Ressourcen via Net Use einwandfrei funktioniert, als ich mein Netzwerk auf XP aufgerüstet habe, tut sich nichts mehr.

Bsp.:
net use * \\andererpc\c$
Da erhalte ich nur noch die Fehlermeldung:
"Systemfehler 53 aufgetreten. Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden."

Aber die Freigabe ist sicher vorhanden. Am Passwort kann es auch nicht liegen, sind keine drin.
Blockt die Firewall? Ist ein Dienst deaktiviert?
Woran kann das liegen, nach stundenlanger Suche im Internet bin ich nicht fündig geworden...


MfG WhiteWolf
Mitglied: 42396
12.11.2007 um 20:40 Uhr
Hallo!
Hatte im Betrieb (Firmennetzwerk) gleiches Problem. Allerdings bei Zugriff via VPN aufs Firmennetzwerk:

1. Firewall deaktivieren.
die Windows-Firewall kann meines Erachtens ruhig aktiviert bleiben, allerdings zusätzliche Walls wie z. B. ZoneAlarm deaktivieren. Im Zweifelsfall auch die Windows-Firewall deaktivieren.

2. natürlich prüfen, ob überhaupt eine Verbindung mit dem Netzwerk besteht. Ohne Verbindung funktioniert logischerweise auch Net Use nicht.

3. vielleicht doch noch mal die Freigabe / Berechtigungen prüfen.

4. wird von einem Netzwerk (via VPN) auf ein anderes Netzwerk zugegriffen, sollte sich der IP-Nummern-Kreis der beiden Netzwerke unterscheiden. Sonst sucht der Rechner die Freigabe im eigenen Netzwerk, anstatt im fremden zu suchen. Erübrigt sich natürlich, wenn beide Rechner im selben Netzwerk stehen.

Gib dann bitte mal Bescheid, ob ich Dir helfen konnte - bzw. woran es gelegen hat.

Gruß
goblin
Bitte warten ..
Mitglied: Peanuts
12.11.2007 um 21:25 Uhr
Hallo Whitewolf

Error 53 ist meistens Firewall, check mal zuerst dort.

Gruss Peanuts
Bitte warten ..
Mitglied: WhiteWolf
13.11.2007 um 10:05 Uhr
Zu 1: Muss ich beide Firewalls deaktivieren, bzw. kann es auch sein dass die Firewall vom Router blockt?
Zu 2: Ja, es ist verbunden.
Zu 3: Ja Berechtigungen müssten eigtl. vorhanden sein, sonst würde er es ja anzeigen...
Zu 4: Nein, ist im selben Netzwerk.

Soll ich die Firewall vom zugreifenden oder vom Rechner auf den man zugreifen will, oder sogar beide deaktivieren?
Kann man die Firewall auch von fern abschalten, sonst muss ich ständig durch das ganze Gebäude rennen...?

Danke für die Antworten, WhiteWolf
Bitte warten ..
Mitglied: WhiteWolf
13.11.2007 um 20:41 Uhr
Also der Fehler 53 trat auf, weil sich die Freigabe deaktiviert hatte.(Somit fand er auch nix )
Nicht weiter tragisch, aber jetzt zeigt er mir beim connecten Fehler 5 an, "Zugriff verweigert" .Was ist denn nun? An der Windows Firewall liegt es denk ich mir mal nicht. Wenn der andere PC was freigibt kann ich das ohne Problem mounten, aber bei der Standardfreigabe c$, d$ bzw. ADMIN$ geht es nicht mehr, wie bereits oben beschrieben.

Danke schon mal im Voraus, WWd
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
13.11.2007 um 20:50 Uhr
Ich würde so vorgehen:

Auf dem Rechner, von dem aus zugegriffen werden wird (bei VPN) - im Zweifelsfall auch von dem Rechner, auf den zugegriffen werden soll. Das musst Du bitte einmal testen.

Auf dem Router mal versuchen, nur den entsprechenden Port freizugeben, ansonsten testweise FW deaktivieren.

Die Firewall auf einem anderen Rechner kann man via "Remotedesktopverbindung" von fern abschalten, muss dann aber erst noch installiert - bzw. eingerichtet werden.

Erst einmal so wenig wie möglich deaktivieren, um zu testen. Schliesslich haben die Firewalls ja irgendwo ihren Sinn.

Besteht Dein Problem eigentlich in einem privatem oder einem Firmennetzwerk? In einem Firmennetzwerk wird dich der Administrator ja vielleicht nicht so einfach am Router herumprobieren lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
13.11.2007 um 21:04 Uhr
Also der Fehler 53 trat auf, weil sich die
Freigabe deaktiviert hatte.(Somit fand er
auch nix )
Nicht weiter tragisch, aber jetzt zeigt er
mir beim connecten Fehler 5 an, "Zugriff
verweigert" .Was ist denn nun? An der
Windows Firewall liegt es denk ich mir mal
nicht. Wenn der andere PC was freigibt kann
ich das ohne Problem mounten, aber bei der
Standardfreigabe c$, d$ bzw. ADMIN$ geht es
nicht mehr, wie bereits oben beschrieben.

Danke schon mal im Voraus, WWd

"Zugriff verweigert" hört sich jetzt für mich aber doch wie ein Problem mit den Benutzerrechten an. Als ob der Benutzer, der an PC1 angemeldet ist und auf PC2 zugreifen möchte, für den Ordner (oder das Laufwerk) auf PC2 keine Zugriffsrechte hat.

Richte doch spasseshalber mal zusätzlich eine andere Freigabe ein. Zusätzlich zu c$ und / oder d$ meine ich. Dann versuch mal eine Verbindung mit der neuen Freigabe.

Oder anderer Versuch:
Die Zugriffsrechte von dem Benutzer auf dem Laufwerk löschen und dann wieder genauso neu einrichten. Auch das hat mir mal in einem ähnlichen Fall geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: WhiteWolf
14.11.2007 um 17:49 Uhr
Im Privaten Bereich.
Mit einem anderen eingerichteten Laufwerk geht es ja.Doch wie ändert man die $-Freigaben??
Die Firewall hatte ich zum Test auch ausgemeacht, ging trotzdem nicht, Systemfehler 5.


MfG white
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
14.11.2007 um 20:18 Uhr
Im Privaten Bereich.
Mit einem anderen eingerichteten Laufwerk
geht es ja.Doch wie ändert man die
$-Freigaben??
Die Firewall hatte ich zum Test auch
ausgemeacht, ging trotzdem nicht,
Systemfehler 5.


MfG white

Die Freigabe c$ soll man nicht ändern! Dies ist die standardmäßige Freigabe für die Systemfestplatte. Auf C:\... werden ja normalerweise die Programme installiert. Du kannst aber ohne Probleme eine weitere Freigabe (mit anderem Freigabenamen) zu der vorhandenen Freigabe hinzufügen. Das ist kein Problem.

Tja... ich könnte bei mir eine Test-Umgebung mit zwei XP Prof. Rechnern installieren und mal probieren. Das wird aber vorm Wochenende (frühestens am Freitag abend) sicher nichts. Wenn Dir das langt?!

Noch mal für mich zum Verständnis:
Du möchtest von PC1 auf die Festplatte C von PC2 zugreifen. Die Festplatte hat ja standardmäßig die Freigabe C$.

Du hast dazu folgenden Befehl benutzt:

net use z: \\PC2\c$
pause

(oder anstelle von z einen anderen Laufwerksbuchstaben)

Das Ganze funktioniert weder als angemeldeter User, obwohl die Freigabe auf PC2/c$ es gestatten sollte, noch als angemeldeter Administrator.

Die Rechner befinden sich im selben Netzwerk.

Ist das soweit richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
14.11.2007 um 20:53 Uhr
Im Privaten Bereich.
Mit einem anderen eingerichteten Laufwerk
geht es ja.Doch wie ändert man die
$-Freigaben??
Die Firewall hatte ich zum Test auch
ausgemeacht, ging trotzdem nicht,
Systemfehler 5.


MfG white


Die standardmäßig vorhandenen Freigaben wie "c$" für die Festplatte C soll man nicht ändern oder löschen. "C:\ ..." ist ja meistens auch der Systempfad, bzw. der Pfad, wo Programme installiert werden.

Du kannst aber eine weitere Freigabe hinzufügen und eine Verknüpfung mit der neuen Freigabe versuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: WhiteWolf
15.11.2007 um 16:03 Uhr
ja genau so wie du es erklärt hast, hast du es richtig verstanden.es funktioniert aber nicht.werde demnächst mal formatieren, dann schau ich nochmal. ja bis zum Wochenende ist das OK.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: 42396
22.11.2007 um 21:17 Uhr
also ich habe es jetzt probiert und es funktioniert auch.

wie sieht es bei Dir aus? Hast Du es inzwischen hinbekommen?
Bitte warten ..
Mitglied: WhiteWolf
25.08.2008 um 20:08 Uhr
danke an alle, problem hat sich gelöst, auf einmal geht es wieder :D
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

Win 10 "net use" Serverscript funktioniert nicht

Frage von SpleanifyWindows 1010 Kommentare

Hallo zusammen, Wir setzen in unserer bisherigen Infrastruktur ein CMD-Script mit "net use" Befehlen für die Einbindung von freigegebenen ...

Windows 7

Net use mit gui

Frage von Lebowski23Windows 71 Kommentar

Hallo, folgendes Problem: In einem Netzwerk existiert ein LDAP-Server mit Samba, der für einige Rechner auch als Domain-Server dient. ...

Windows Netzwerk

Printerumleitung mittels net use wollen nicht

Frage von orrybeachWindows Netzwerk6 Kommentare

Ich habe einige Arbeitsstationen von Windows XP auf Win 7 umgestellt. Leider läuft noch ein altes DOS-Programm, welches unter ...

Windows Netzwerk

Net use persistent no

Frage von MalgainWindows Netzwerk2 Kommentare

Ich habe bisher die Scripte immer nur eingetragen, die mein Vorgänger mal geschrieben hat. Nun steht ein Umzug des ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 7 StundenErkennung und -Abwehr1 Kommentar

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 14 StundenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Drucker und Scanner
HP-MF-Drucker per Fax angreifbsr
Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDrucker und Scanner3 Kommentare

Endlich eine sinnvolle Verwendung für Faxe: Damit kann man offensichtlich den Drucker übernehmen. lks

Router & Routing

Das pfSense Buch ist jetzt für jeden kostenlos zu beziehen

Tipp von magicteddy vor 3 TagenRouter & Routing2 Kommentare

Bisher war das Buch nur für zahlende Unterstützer verfügbar, jetzt steht für Jedermann kostenlos zur Verfügung. Siehe auch The ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server27 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Datenbanken
MySQL Datenbank Import Aufgabe für mehrere .csv dateien
gelöst Frage von Marcel1989Datenbanken19 Kommentare

Hi, ich komm nicht weiter. Ich hab auf einem Windows Server 2012 r2 eine MariaDB/MySQL laufen. Nun soll diese ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS15 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...