Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neue Partition unter Red Hat Linux anlegen

Mitglied: beta

beta (Level 1) - Jetzt verbinden

10.02.2005, aktualisiert 15.02.2005, 9771 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,
wie kann man am besten eine neue Partition in einem freien Bereich der Platte
anlegen, ohne Linux neu zi installiern und ohne ev. Datenverluste ?
danke!
Mitglied: vuko
10.02.2005 um 23:56 Uhr
hallo,
ist eigentlich ganz universell, geht bei allen distris gleich:
fdisk/cfdisk/parted/qtparted sind alles partitionierer für alle linuxe
fdisk, cfdisk o. parted /dev/hdx in der kommandozeile eingeben(vorher installieren?)
x oben steht für's laufwerk z.b. ide0/slave=/dev/hdb
programmspezifisch:
m oder h zeigt dir die möglichen befehle an
partition mit xMB anlegen (prim. o. log.)
dateisystem angeben (ext3, vfat=Windowss fat32, ...)
speichern
fertig

qtparted mit GUI (KDE)

zum automatischen einbinden bei sysstart /etc/fstab anpassen
direkt einbinden mittels:
mount -t auto /dev/sda1 /usb-stick
auto -> dateisystem erkennen/angeben
/dev/sda1 -> z.b. usb-platte (oder wie oben /dev/hdb1 für 1. partition ide0/slave)
/usb-stick -> das ding ist nachher in diesem ordner, entspricht win/d: (vorher anlegen)

man fstab oder man mount zeigt dir die genaue syntax und alle möglichkeiten
man fdisk gibts auch...

hoffe es hilft
gruß vuko
Bitte warten ..
Mitglied: gummipolster
15.02.2005 um 17:42 Uhr
Dateisystem anlegen nicht vergessen !!
mkfs usw.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation

Recovery Partition zwingend am Festplattenende anlegen?

Frage von anmelderWindows Installation3 Kommentare

Hallo, Microsoft schreibt daß man die Recovery Partition am Ende der Festplatte speichern sollte. Mit dieser Empfehlung kann man ...

Windows Server

Benutzer löschen und neu anlegen

Frage von ClepToManixWindows Server2 Kommentare

Hallo an alle, ich habe aktuell das Problem, dass mein neues Firmenhandy(neustes ios) keine Emails von unserem exchange 2016 ...

Windows 7

Linux Partition aus Windows starten

Frage von MakeWin10Windows 712 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem. Auf meinen Rechnern sind Windows 7 und Linux (Ubuntu) auf verschiedenen Partitionen installiert. ...

RedHat, CentOS, Fedora

Red Hat Enterprise Linux Server GPT-Festplatten aus Windows Server

gelöst Frage von xxlukasxxRedHat, CentOS, Fedora7 Kommentare

Hallo, Ich habe aktuell noch einen Windows Server 2012 R2 laufen, allerdings möchte ich auf Red Hat Enterprise Linux ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 5 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
gelöst Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...