Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neuinstallation Domäne - Exchange 2003 soll gleich bleiben - Was ist zu beachten?

Mitglied: Excaliburx

Excaliburx (Level 2) - Jetzt verbinden

20.06.2012 um 15:33 Uhr, 2715 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben bisher einen Windows 2008 Domänencontroller und einen Exchange 2003 auf einem Windows Server 2003 SP2 im Einsatz.

Im zuge der Hardwareerneuerung des Domänencontrollers soll dieser komplett unter Windows Server 2008 R2 neu aufgesetzt werden.

Denn bisher wurde die Domäne von NT ab teils mit IN-Places Updates aktualisiert und somit offenbar auch Altlasten übernommen.

Im Zuge der neuen Serverhardware soll der Domänencontroller komplett neu aufgesetzt werden.


Da ja Exchange auf Active Directory angewiesen ist und seine Daten daraus lädt, nun die Frage, was in diesem Fall bei Neuinstallation der Domäne beachtet werden muss.

Reicht es aus, wenn man die AD Erweiterungen für Exchange auf dem neuen Domänencontroller einspielt oder sind noch weitere wichtige Dinge zu beachten.

Bitte teilt mir Eure Erfahrungswerte diesbezüglich mit und die Informationen, was gemacht werden muss, dass der bisherige Exchangeserver auf den neuen Domänencontroller und Domäne zugreifen kann.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Mitglied: ITLogger
20.06.2012, aktualisiert um 15:41 Uhr
In Place Updates sind ja nichts ungewöhnliches in der Windows Welt. Wir selbst haben auch beginnend bei NT4 über 2000, 2003, 2008 und 2008 R2 upgedatet - ohne jegliche Probleme.

Kommt es denn zu Problemen in der Domäne? Altlasten? Bzw. aus welchem Grund willst Du undedingt eine komplett neue Domäne aufsetzen?

Ich denke gerade bei Exchange wirst Du das so nicht einfach hinbekommen. Neue Domäne mit neuem DC heißt glaube ich auch immer neue Exchange Installation.
Exchange 2010 speicher zwar alles im AD, was bei 2003 nicht so stark ist, aber manche Dinge stehen eben doch drin. Hier fallen mir die Sites ein, die Services SMTP, Speichergruppen, Firmenname und weitere Sachen. (die kannst Du alle mal über ADSIEdit ansehen, im Bereich Konfiguration - Services). Ich glaube nicht da diese Daten sich einfach so migrieren lassen. Diese werden bei der Installation des Exchange angelegt.

Oder gehts nur darum einen neuen Domain Controller zu installieren?
Bitte warten ..
Mitglied: ITLogger
20.06.2012 um 15:50 Uhr
Nachtrag:
Warum willst Du Dir überhaupt so viel Arbeit machen? Du müsstest ja ebenfalls alle Server und Workstations in die neue Domäne aufnehmen. User und Gruppen anpassen. Ganz zu Schweigen von den Berechtigungen z.B. auf dem Fileserver, die vermutlich auch alle angepasst werden müssten. Gruppenrichtlinien.
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
20.06.2012 um 16:09 Uhr
Hallo,

Ziel ist es, dass der Domänencontroller, der die Hauptinfrastrukturrollen zur Verfügung stellt, komplett neu aufgebaut wird.
Der Neuaufbau, soll parallel zum aktuellen alten System erfolgen.
Der Neuaufbau ist erforderlich, da es bisher eine Art "unstrukturiertes und nicht dokumentieres Durcheinander" gibt, welches ich in diesem Netzwerk vorfand.

Der Domänencontroller ist auch Fileserver. Hierauf soll grundlegend die Datenträgerstruktur inkl. der Daten und Berchtigungen dieser komplett neu eingerichtet werden.

Die Domäne soll vom Namen her gleich bleiben. Die Clientnamen sollen auch neu struktiert werden und mit diesen neuen Namen in die Domäne aufgenommen werden.

Die AD-Objekte werden mit Zuge der Einrichtung der neuen 2008 R2 Domäne auch alle neu angelegt, genauso die Gruppenrichtlinien.

Es ist ausdrücklich eine Neueinrichtung des Servers gewünscht, um einen klaren Schnitt zwischen altem und neuen System zu machen.


Bitte um Rückinfo speziell zu Exchange 2003 - was hier in diesem Fall beachtet werden muss.

Danke!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ITLogger
20.06.2012, aktualisiert um 16:16 Uhr
Ihr wollt einen klaren Schnitt zwischen altem und neuen System. Frage was muss hier bei Exchange 2003 beachtet werden. Klare Antwort: Neuinstallation von Exchange 2003 in neuer Domäne.

Schon allein die Anforderung das die Domäne genau so heißen soll wie die alte, wird Dich vor Probleme stellen, wenn Du das im Betrieb tauschen willst.

Wie gesagt, ich kann mich täuschen. Aber ich glaube kaum, dass Du den Exchange 2003 so sauber in die neue Domäne rüber bekommst. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
20.06.2012 um 17:09 Uhr
Hallo,
einen bestehenden Exchange 2003 in eine neue Domäne zu migrieren geht, ist aber wahnsinnig aufwändig. Ich habe das mal meinem SBS 2003 gemacht. Allerdings müssen die AD-User vorher per Replikation migriert werden, die Domänen müssen beide gleich heißen, darum muss die AD-Migration über einen dritten DC laufen:

DomäneA -> TempDomäne -> DomäneA

Ob das mit Standardprodukten auch geht, kann ich nicht sagen.

Wieviele User/Postfächer sind es denn? Wieviele öffentliche Ordner? Welche Datenmengen?
Wenn die Menge überschaubar ist, dann vom alten Exchange in PST-Dateien exportieren und diese auf dem neuen importieren. Dauert zwar auch lang, kann sich aber eventuell rechnen. Mit Exmerge lässt sich ein Teil automatisieren.

Gruß
Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
20.06.2012 um 23:58 Uhr
Hallo,

danke für die bisherigen Antworten.

Das heißt, ich Plane bei dem Neuaufbau der Server nun auch die Neuinstallation des Exchange2003 bzw gleich 2010 mit ein.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Multimedia & Zubehör

WLAN in Domäne - Erfahrungen, Gefahren, was ist zu beachten?

gelöst Frage von departure69Multimedia & Zubehör28 Kommentare

Hallo. unser Chef wünscht einen mobilen 40"- oder größer Flatscreen, in erster Linie für sein Büro, aber auch wahlweise ...

Windows Server

2016 Server in 2008 R2 Domäne was ist lizenztechnisch zu beachten?

Frage von TechnoXWindows Server5 Kommentare

Einen schönen Tag wünsche ich, wie der Titel schon sagt stellt sich mir die Frage - was für Hürden ...

Exchange Server

Client außerhalb der Domäne an Exchange 2003?

Frage von yaz.ckExchange Server4 Kommentare

Guten Tag, ich stelle gerade von einem SBS 2003 auf eine Windows 2012R2 Domäne mit Exhcnage 2013 um. Aus ...

Windows Server

Neuer Server, Domäne soll bleiben, offene Fragen

Frage von atomas42Windows Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Kunden, der einen physischen Server hat (Server2008R2), auf diesem laufen drei Hyper-V mit Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs10 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Debian
Wie finde ich den betroffenen user
Frage von ProtectedDebian8 Kommentare

Hallo, Wie kann ich den User finden der dies verursacht hat? Betriebsystem ist Debian 7 your Server/Customer with the ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall8 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...