Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neuling: Wie sichere ich eine Exchange 2000 Datenbank

Mitglied: johnnywww

johnnywww (Level 1) - Jetzt verbinden

06.02.2006, aktualisiert 07.02.2006, 4117 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Leute, als blutiger Anfänger musste ich nun Exchange 2000 im Geschäft draufspielen. Win2k Server, Clients: Win2k mit Office XP.
Der Exchange läuft auf dem Domain-Server. Neben dran steht ein Fileserver (win2k-Server), in dem auch das Bandlaufwerk steckt.
Meine Sicherungen mach ich auf dem FILE-Server mit Veritas 8.5
Wie komm ich nun an die Datenbanken auf dem Exchange-Server (Laufwerk M ran, damit ich diese sichern kann?
Eine 2. Frage: Ich habe auch als Admin keine Zugriffsrechte auf die einzelnen Postfach-Ordner auf dem Server. Ist das in Ordnung, oder ist da was schiefgelaufen? Kann ich da irgendwie drauf zugreifen?

Wie gesagt, ich bin blutiger Anfänger und wurde von jetzt auf nachher ins kalte Wasser geworfen. Hier im Forum hab ich keine konkrete Antwort in der Datenbank gefunden. Vielleicht kann mir ja wer helfen, denn ich sollte schon irgendwie ne Sicherung machen können.
Danke schon mal im voraus.

johnnywww
Mitglied: linkit
06.02.2006 um 18:16 Uhr
Zum einen sollte eigentlich ein Exchange nicht unbedingt auf dem DC laufen.

Bezüglich Veritas benötigst du entweder:

1. einen Agenten für Exchange und wenn Veritas auf einem anderen Server ist, einen Remote Agenten, damit du Exchange sichern kannst.

2. Alternativ kannst du das auch mit WIndwos Backup machen und dann Veritas zur Verfügung stellen.
Bitte warten ..
Mitglied: johnnywww
06.02.2006 um 18:34 Uhr
?? Was bitte ist ein Remote Agent? Wo krieg ich den her?
Oder wie würde das mit Windows Backup gehen?

Ich kann den Exchange leider nicht mehr vom DC runternehmen. Aber: Wäre es einfacher, wenn ich ihn auf dem File-Server hätte?
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
06.02.2006 um 18:38 Uhr
Von Veritas oder jetzt ist es ja Symantec.... wurde übernommen, kannst du zu deiner Backupsoftware Zusätze kaufen... sogenannte Agenten, die dir bestimmte Dinge erlauben.

Hierbei gibt es einen ExchangeAgenten, der dir erlaubt Exchange zu sichern.
Genauso gibt es einen Remoteagenten, der dir erlaubt einen Server zu sichern, auf dem Veritas nicht direkt installiert ist.
Bitte warten ..
Mitglied: A-J
06.02.2006 um 18:46 Uhr
Hallo johnnywww,

ergänzend zu den Ausführungen von linkit zu Erklärung:

Exchange bleibt ja prinzipiell immer offen und empfangsbereit. Damit Du die Dateien trotzdem sichern kannst, benötigst Du den Exchange-Agent Deiner Backup-Software.

Zu Deiner zweiten Frage: Natürlich ist es richtig, dass Du als Admin nicht an die fremden Postfächer kommst.


Gruß A-J
Bitte warten ..
Mitglied: johnnywww
06.02.2006 um 18:50 Uhr
Hab gerade mal gesehen, was der Agent kostet. Da wird sich mein Chef freuen...
WIe geht das Ganze denn mit Windows Backup??
Bitte warten ..
Mitglied: A-J
06.02.2006 um 18:57 Uhr
Habe das bewußt ausgelassen, da ich mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern kann (bin die Exchange-Administration zum Glück seit 5 Jahren los), ob MS-Backup Exchange sichert.
Aber das sollte doch kein Problem sein, das einfach mal zu testen.
Bitte warten ..
Mitglied: johnnywww
06.02.2006 um 19:00 Uhr
Naja, werd es morgen mal versuchen. Hoffe, ich zerschieße nichts.
Danke mal für die schnellen Antworten.

Fällt mir noch was ein: Ich muss ja nur die Ordener der User (bei Exchange 2000 immer auf LW M sichern, oder muss man mehr sichern?
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
06.02.2006 um 20:13 Uhr
Hi
du kannst mit ntbackup alle DB von Exchange auch die des ÖO sichern! machen wir schon seit Jahren!
Zusätzlich mit exmerge erzeugen wir von den Postfächern ein PST, dies aber nur einmal monatlich.
cu
willi
Bitte warten ..
Mitglied: johnnywww
06.02.2006 um 21:10 Uhr
Hallo Wiri,
was bitte ist exmerge?
Könntest du mir das etwas näher beschreiben, wie du da eine pst machst?
Danke schonmal
gruß johnnywww
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
06.02.2006 um 22:04 Uhr
Das mit den Postfächern .pst eigens zu sichern macht durchaus Sinn. Vorallem für denjenigen, der schon mal einen komplett zerstörten Exchangeserver hatte.

Exchange an sich ist eine sehr stabile Sache, wenn die Rahmenbedinungen passen.
Mal abgesehen davon, daß aus Stabilitäts- und Performancegründen der DC nicht unbedingt geeignet ist, hast du natürlich richtig Probleme, wenn beides wegkracht. Aber allein bereits der Exchange für sich ist Aufwendig in der Wiederherstellung, da du die Verbindung zum ADS wieder in Gang bringen mußt. Ein einzelnes kaputtes Postfach dagegen ist Pillepalle.....

Durch die eigens gesicherten PST Dateien kannst du sogar im Zweifelsfall einen frischen Server hochziehen und die Daten danach theoretisch wieder einpflegen. Selbst bei einzeln kaputten Postfächern macht das manchmal Sinn. Von der Seite von Wiri keine schlechte Ideee.


Mit dem MSBackup, das ja eine Minimalspurvariante von Veritas darstellt (mal auf Info klicken).... kann es bei der Wiederherstellung zu Problemen kommen. Übrigens ist das bei Veritas ebenfalls nicht ausgeschlossen, da du auf eine offene DB zugreifst.
Wer Exchange mal wiederhergestellt hat, weiß vielleicht was ich meine.

Ich will das jetzt aber nicht schlecht reden, denn eine SIcherung solltest du auf jeden Fall machen.

Falls du Agenten kaufen solltest, dann kauf dir am besten auch gleich ein aktuelles Veritas. 8.1 war nicht unbedingt die beste Version von Veritas.
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
07.02.2006 um 10:24 Uhr
Hallo
exmerge ist ein Exchangetool. Beim Starten kann man ein Schritt oder zwei Schrittvariante auswählen.
Um ein PST zu erzeugen wähle Einschrittvariante, dann den Exchangeserver , dann
die DB , ob alle Postfächer oder nur bestimmte, und Angabe wohin die PST abgelegt werden sollen, und go.
cu
willi
Bitte warten ..
Mitglied: johnnywww
07.02.2006 um 19:43 Uhr
Danke Jungs.
Ihr habt mir sehr geholfen.

johnnywww
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Neuling sucht Unterstützung für Exchange

Frage von Stefan007Exchange Server2 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mich mehr mit Exchange befassen möchte, suche ich nach einer Möglichkeit, mir das Ganze in ...

Backup

SQL Online Datenbank sichern

Frage von DPiegzaBackup9 Kommentare

Hallo zusammen, Da mein letzter Beitrag als gelöst markiert ist und leider nur die ftp-Sicherung klappt, hier ein neues ...

Backup

SQL Datenbank sichern

Frage von sk7519Backup15 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gerne bei einem Kunden die SQL Datenbank sichern. Aktuell läuft auf einem SBS2011 ein Acronis ...

Datenbanken

Sichern und Wiederherstellen von SQL Datenbanken

Frage von EstefaniaDatenbanken3 Kommentare

Hi. Ich bin leider keine Expertin was SQL Datenbanken betrifft :-( Mir würde lediglich reichen eine "Offline" Sicherung von ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 2 TagenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...

Windows Server
NTFS Berechtigungen Ordnerstruktur
Frage von hukahu23489Windows Server11 Kommentare

Hallo, ich bin seit kurzem in einer neuen IT-Abteilung und bin über das Berechtigungskonzept des Unternehmens sehr schockiert. Ich ...