Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Wie wird no permissions will be changed if not called explicitly korrigiert

Mitglied: 103077

103077 (Level 1)

28.11.2011 um 12:41 Uhr, 3662 Aufrufe, 8 Kommentare

Bin User in openSUSE 12.1

SuSEconfig sagt mir

no permissions will be changed if not called explicitly
Checking permissions and ownerships - using the permissions files
/etc/permissions
/etc/permissions.easy
/etc/permissions.d/mail-server
/etc/permissions.d/postfix
/etc/permissions.local
/var/log/btmp should be root:root 0600. (wrong owner/group root:utmp)

Ohne daß ich weiß in welchem Zusammenhang btmp mir die
Freude bereitet hat geht es jetzt um folgendes:

/var/log/btmp hatte root:btmp 664

SuSEconfig meldete:
/var/log/btmp should be root:root 0600. (wrong owner/group root:utmp)

Ich habe folgende Befehle ausgeführt:
chmod 0600 /var/log/btmp
chgrp root /var/log/btmp

SuSEconfig meldete:
no permissions will be changed if not called explicitly

Ich habe btmp
von /etc/permissions nach permissions.local kopiert
und folgenden Befehl aufgerufen:
chkstat --system btmp

Trotzdem gibt sich SuSEconfig nicht zufrieden.

Was ist falsch, wie kann ich das berichtigen.
Habe bei google ja viele threads gefunden, aber in englisch

sshd ist aktiv (was das hier zu sagen hat, keine Ahnung)

Danke

adda999
Mitglied: Simsa84
28.11.2011 um 12:47 Uhr
Zitat von 103077:

Habe bei google ja viele threads gefunden, aber in englisch

Zu faul zu übersetzen oder nichs verstehen?^^
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
28.11.2011 um 16:36 Uhr
Hallo adda999,

was ist denn eigentlich das Problem?

Funktioniert irgendetwas nicht? wenn ja was?

Zu Deiner Frage: sshd ist der ssh-Daemon, der ist dafür zuständig, dass man sich via ssh (also über's Netzwerk) auf dem Rechner einloggen kann.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: 103077
28.11.2011 um 17:04 Uhr
no permissions will be changed if not called explicitly

Vorstehende Zeile konnte ich in SuSEconfig nicht korrigieren (beseitigen)

chkstat hat nicht das gebracht, was gebraucht ist für permissions.
Ich hab ja was probiert, hat aber nicht funktioniert.

Hat das evtl was damit zu tun, daß die Datei 0 B hat?

Soll / kann ich die Datei löschen und permissions bereinigen?

adda999
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
28.11.2011 um 17:19 Uhr
Die Dateigröße hat nichts mit den Dateiberechtigungen zu tun, Du kannst z.B. mit touch eine Datei anlegen und dann alle möglichen Berechtigungen zuweisen, solange Du nichts in die Datei reinschreibst, hat sie 0 Byte, d.h. sie ist leer, die Berechtigungen funktionieren trotzdem.

Hast Du mal die manpage von chkstat gelesen? Ich hab gerade mal gegoogelt, von den Optionen, die Du oben beschreibst kann ich nix finden.

Tipp: wenn das System funktioniert, dann lass die Finger davon. Du kannst natürlich ein Linuxsystem, welches einwandfrei läuft, solange reparieren, bis es nicht mehr läuft. Und danach reparierst Du solange bis es wieder läuft, das ist sehr lehrreich! aber wenn Du schon an den englischen Dokumentationen scheiterst, dann lass es lieber.

Wenn Du an einem Linuxrechner was konfigurieren möchtest, oder ihn sonstwie produktiv einsetzen möchtest, dann hilft nur lesen, lesen, lesen.

Das war jetzt wahrscheinlich nicht die erhoffte Antwort, aber ich weiß immer noch nicht, was nun eigentlich das Problem ist. Suse ist sehr "eigen" in seiner Konfiguration, evtl. musst Du mal ein Suse-Forum bemühen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: 103077
28.11.2011 um 17:36 Uhr
Zu meiner Überraschung habe ich gerade festgestellt
1) in /var/log/ gibt es nicht mehr die Datei utmp
2) in /etc/permissions ist btmp korrekt eingetragen.
3) in SuSEconfig wird jetzt gemeldet:
[Zitat]
no permissions will be changed if not called explicitly
Checking permissions and ownerships - using the permissions files
/etc/permissions
/etc/permissions.easy
/etc/permissions.d/mail-server
/etc/permissions.d/postfix
/etc/permissions.local
/var/log/btmp should be root:root 0600. (wrong owner/group root:utmp)
[/Zitat]

Beachte bitte, jetzt betrifft die Meldung nicht mehr - wie oben - btmp,
jetzt betrifft die Meldung btmp wegen Gruppe utmp (War anfangs nicht so

4) offensichtlich haben meine anfangs beschriebenen Befehle für btmp gewirkt.
5) Jetzt ist btmp erneut zu berichtigen
von /var/log/btmp 0644 root:utmp
in /var/log/btmp 0600 root:root
6) Es gibt in permissions schon btmp 0600 root:root
7) Es gibt aber gleichzeitig /var/log/btmp root:utmp

Soll ich das tatsächlich so lassen oder die Datei (auch) löschen?

adda999
Bitte warten ..
Mitglied: 103077
28.11.2011 um 19:50 Uhr
Weil ich auch was tue für meine Frage bin ich aufmerksam geworden auf
man last, kann aber nicht wirklich was damit anfangen, um meine
ursprüngliche Frage zu beantworten
Kann das hier villeicht jemand?

adda999
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
28.11.2011 um 20:02 Uhr
Guten Abend,

Zitat von 103077:
/var/log/btmp should be root:root 0600. (wrong owner/group root:utmp)
Beachte bitte, jetzt betrifft die Meldung nicht mehr - wie oben - btmp,
jetzt betrifft die Meldung btmp wegen Gruppe utmp (War anfangs nicht so

nein, da hat sich nix geändert, die Datei hat owner/group root:utmp und die Berechtigung rw-------
Da der Owner in jedem Fall root bleibt, kann sich doch da nix ändern. Was ich meine ist, ob root:root oder root:utmp ist bei Berechtigung rw------- doch einerlei.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
28.11.2011 um 20:10 Uhr
Zitat von 103077:
Weil ich auch was tue für meine Frage bin ich aufmerksam geworden auf
man last, kann aber nicht wirklich was damit anfangen....

Was ist denn daran nicht zu verstehen? Sollen wir die die Manpage ins Deutsche übersetzen?
Die manpage hat nur 68 Zeilen. Wenn es allerdings an den Fachbegriffen scheitert, dann such Dir mal ein Tutorial zu den Unix/Linux-Grundlagen, normalerweise wird das http://rute.2038bug.com/index.html.gz hier empfohlen. Es ist sehr gut, allerdings auf Englisch
Hier ist was in Deutsch http://www.linux-dozent.de/linux-grundlagen/german/index.html kenn ich aber selbst nicht und kann die Qualität nicht beurteilen.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung

Share Permission für bestimmte Zeitspanne

gelöst Frage von VoiperWindows Userverwaltung3 Kommentare

Hallo Zusammen, wir bekommen in nächster Zeit einige Gäste für Probearbeiten, für die ich in einer Freigabe jeweils Unterordner ...

Windows Server

DFS Namespace und Share Permission

gelöst Frage von BPeterWindows Server4 Kommentare

Hallo, wir berechtigen unsere User über NTFS. Auf verschiedene Ordner legen wir Freigaben mit Vollzugriff für Jeder. An unserem ...

Windows Server

PowerShell permissions eines ACE übertragen

gelöst Frage von Peter.SysAdmWindows Server2 Kommentare

Hallo, ich habe mich soeben hier angemeldet und werde mein Profil selbstverständlich in den nächsten Tagen noch weiter füllen. ...

Internet Domänen

No-ip.org Frage

Frage von Axel90Internet Domänen13 Kommentare

Hallo Leute, ich brauch mal eure Hilfe. ein Bekannter von mir hat einen Speedport W723V mit aktiviertem DynDNS. Er ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs10 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)8 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...