Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Officeprobleme mit terminalserver 2003

Mitglied: spaceelchi

spaceelchi (Level 1) - Jetzt verbinden

01.11.2004, aktualisiert 03.11.2004, 6453 Aufrufe, 9 Kommentare

office 2003 Terminalserver auf ms-server 2003

hallo,

habe folgendes problem:

Word oder excel öffnen eine datei beim zurückschreiben kommt dann die fehlemeldung das die datei schreibgeschütz ist.

wenn ich dann die sicherheitseinstellungen der datei überprüfe, hat der besitzer gewechselt und nur noch die gruppe der administratoren darf auf dies datei zugreifen.

mein problem ist jetzt, arbeitet office unter adminrechten??? und setzt deshalb die sicherheitseinstellungen zurück ???

wenn ja warum ??
und wenn nicht woran könntes es dann liegen

danke euch für jede hilfe

thomas
Mitglied: NT24
01.11.2004 um 23:12 Uhr
Ich bin draufgekommen das der Terminalserver 2003 oft spint und jetzt verwende ich VNC ist ein sehr einfaches gutes Terminal Programm Probir einam das dann geht das sicher denke ich einmal

mfg
NT24
Bitte warten ..
Mitglied: spaceelchi
02.11.2004 um 11:23 Uhr
vnc haben wir im einsatz,
ich will aber die clients per thinclient ausstatten und nur noch auf dem Server arbeiten,
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
02.11.2004 um 22:02 Uhr
Hallo Thomas!
Befinden sich die Officedateien auf die Du von Deinem Terminalserver aus zugreifst auf einem Share von einem Windows 2000 Server?
A.
Bitte warten ..
Mitglied: spaceelchi
03.11.2004 um 09:14 Uhr
ja,

wir haben alte nt rechner im netz, deshalb sind wir auf einen w2k3 server umgestiegen und die user arbeiten komplett auf dem server

thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
03.11.2004 um 09:42 Uhr
Dann liegts am SMB Signing.
Hier ist Deine Lösung:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;814112
installier am 2000er Server das 329170 Patch
wenn Du dann noch Probleme haben solltest, kannst Du noch das SMB Signing am 2000er komplett deaktivieren


Hope this helps.
A.
Bitte warten ..
Mitglied: spaceelchi
03.11.2004 um 12:07 Uhr
sorry, die daten liegen natürlich nicht auf einem 2000er share, sondern sie liegen genau auf diesem w2k3 server.
Bitte warten ..
Mitglied: Samtpfote
03.11.2004 um 13:14 Uhr
auf ein neues....

wie greifen die Benutzer auf die "gesperrten" Dateien zu? über ein Share (der lokalen Platte) oder direkt auf die lokale Platte?
Ist der Server ein Domaincontroller oder ein Memberserver?
Gibt es noch andere Domänencontroller? Läuft er im Mixed Mode mit NT DControllern?
Bitte warten ..
Mitglied: spaceelchi
03.11.2004 um 13:54 Uhr
also die benutzer greifen direkt auf die platte zu:

c:\daten\test1

dort haben sie nur die berechtigung dateien zu ändern (anlegen,löschen)

wenn jetzt die datei mit z.Bsp. word geöffnet wird , wird der aktuell angemeldete User als Besitzer dieser datei gesetzt.
allerdings ohne jegliche zugriffsberechtigung, so daß er diese datei nicht mehr speichern bzw darauf zugreifen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: spaceelchi
03.11.2004 um 13:56 Uhr
sorry,

es ist ein memberserver, ohne domänencontroler im netz

es laufen nur 5 rechner über diesen Server die sich alle direkt per terminalclient auf diesen server aufschalten

thomas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Windows 2003 Terminalserver - ausführbare Dateien einschränken

Frage von ExcaliburxWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, im Einsatz ist ein Windows Server 2003 R2 x64 als Terminalserver. Hin und wieder starten Benutzer ausführbare ...

Video & Streaming

Webcam über Terminalserver

gelöst Frage von DrPsychVideo & Streaming3 Kommentare

Hey zusammen, meine Firma möchte gern Skypen über den Terminalserver (Skype hab ich auch schon installiert via Office 365 ...

Virtualisierung

Terminalserver Lizenzserver

gelöst Frage von Zahnpastaschaf9Virtualisierung6 Kommentare

Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage und hoffe das Ihr mir diese beantworten könnt. Wir möchten in ...

Windows Server

Terminalserver, Performance

Frage von Andreas-scaWindows Server9 Kommentare

Hallo an die IT-Profis, wir (Schule im schönen Hessen, Fischbachtal) haben zwei Terminalserver bekommen. Ziel war die "normalen" Arbeitsplätze ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 3 StundenExchange Server2 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server47 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS15 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...