Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hat Outlook bzw. Exchange eine Grenze für die Anzahl an Nachrichten?

Mitglied: Friedberger

Friedberger (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2011 um 18:07 Uhr, 17222 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin !

Wir haben in Outlook 2003 (WinXP) mit Exchange 2003 (Win2003SBS) ein Problem.

Bei zwei (von 8) Usern sind im Ordner "gesendete Objekte" Emails verschwunden.
Da dies "von hinten nach vorne" geschieht scheinen sie nicht versehentlich gelöscht worden zu sein.

In beiden "gesendete Objekte" Ordnern waren mehr als 4000-6000 Emails.

Gibt es da eine Begrenzung der maximalen Anzahl von Emails in diesem Ordner?

Die maximale Größe von Exchange stand auf 50 GB und ich habe sie nochmal auf 75 GB erhöht, die Datei ist aber nur 40 GB groß.
Daran sollte es also eigenltich nicht liegen...

Hat jemand eine Idee was zum löschen der Emails geführt haben könnte?

Danke schonmal für jeden Tip !

Gruß,

Friedberger
Mitglied: goscho
16.02.2011 um 18:51 Uhr
Zitat von Friedberger:
Bei zwei (von 8) Usern sind im Ordner "gesendete Objekte" Emails verschwunden.
Da dies "von hinten nach vorne" geschieht scheinen sie nicht versehentlich gelöscht worden zu sein.

In beiden "gesendete Objekte" Ordnern waren mehr als 4000-6000 Emails.

Gibt es da eine Begrenzung der maximalen Anzahl von Emails in diesem Ordner?
Hi,
per default ist keine Begrenzung eingestellt.
Allerdings empfiehlt MS für E2K3 eine max. Anzahl an Objekten von 5.000 in den Hauptordnern, zu welchen die gesendeten gehören.
Schau mal hier rein:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc535025%28EXCHG.80%29.aspx
Die maximale Größe von Exchange stand auf 50 GB und ich habe sie nochmal auf 75 GB erhöht, die Datei ist aber nur
40 GB groß.
Daran sollte es also eigenltich nicht liegen...
Nein, dass sollte es nicht sein.
Hat jemand eine Idee was zum löschen der Emails geführt haben könnte?
Sind Outlook Plugins aktiv?
Die Ordner auch mal mit OWA überprüft? Fehlen diese Mails dort auch?
Outlook-Cache deaktivieren und ohne prüfen?
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
16.02.2011 um 20:20 Uhr
Hallo,

das Exchange sich gedacht hat "Jetzt habe ich aber genug" und einfach mal ein paar gelöscht hat ist so ziemlich ausgeschlossen.
Ein DB Fehler ist möglich, geg. check mit ESEUtil/IsInteg (wozu du die DB aber leider offline nehmen musst).
Am wahrscheinlichsten: definitiv ein Anwenderfehler, auch wenn die Anwender das Gegenteil schwören.

Was du auf jeden Fall tun solltest: Mittels "DumpsterAlwaysOn"-Registrykey (http://support.microsoft.com/kb/246153)schauen, ob die mail noch im Dumpster der gesendeten Objekte ist (Regkey setzen, dann in den gesendeten Objekten auf Extras -> Gelöschte Elemente wiederherstellen).
Außerdem mit der Suchfunktion nach den Mails schauen, vielleicht wurden sie auch einfach in einen anderen Ordner verschoben.

Außerdem solltest du das Thema mit der Postfachgröße angehen. Mehr als 2GB für ein Postfach sind definitiv nicht empfehlenswert!

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
16.02.2011 um 20:27 Uhr
Zitat von filippg:
Hallo,

das Exchange sich gedacht hat "Jetzt habe ich aber genug" und einfach mal ein paar gelöscht hat ist so ziemlich
ausgeschlossen.
Ein DB Fehler ist möglich, geg. check mit ESEUtil/IsInteg (wozu du die DB aber leider offline nehmen musst).
Am wahrscheinlichsten: definitiv ein Anwenderfehler, auch wenn die Anwender das Gegenteil schwören.
Gebe ich dir Recht.
Was du auf jeden Fall tun solltest: Mittels "DumpsterAlwaysOn"-Registrykey
(http://support.microsoft.com/kb/246153)schauen, ob die mail noch im Dumpster der gesendeten Objekte ist (Regkey setzen, dann in
den gesendeten Objekten auf Extras -> Gelöschte Elemente wiederherstellen).
Außerdem mit der Suchfunktion nach den Mails schauen, vielleicht wurden sie auch einfach in einen anderen Ordner
verschoben.
Gebe ich dir schon wieder Recht.
Außerdem solltest du das Thema mit der Postfachgröße angehen. Mehr als 2GB für ein Postfach sind definitiv
nicht empfehlenswert!
, dass kann man so pauschal nicht sagen.
Das hängt sehr stark von der Umgebung ab.
Außerdem hat der Exchange weniger mit der Größe der Postfächer als mit der reinen Menge an Objekten in den wichtigen Ordnern zu kämpfen.
Schau mal hier rein:
http://msexchangeteam.com/archive/2005/03/14/395229.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
16.02.2011 um 22:10 Uhr
Hallo,

> Außerdem solltest du das Thema mit der Postfachgröße angehen. Mehr als 2GB für ein Postfach sind
definitiv
> nicht empfehlenswert!
, dass kann man so pauschal nicht sagen.
Doch, total. Schon alleine deswegen, weil Exmerge (und potentiell andere Tools, die irgendwas mit PSTs zu tun haben) nicht mehr funktioniert.

Außerdem hat der Exchange weniger mit der Größe der Postfächer als mit der reinen Menge an Objekten in den
wichtigen Ordnern zu kämpfen.
Aus Performancesicht: da gebe ich dir Recht.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
16.02.2011 um 22:12 Uhr
Hi.

Schon alleine deswegen, weil Exmerge (und potentiell andere Tools, die irgendwas mit PSTs zu tun haben) nicht mehr funktioniert.

Das ist wiederum nur bis Exchange 2003 relevant. Ab Exchange 2007 gibt es sowieso andere Tools.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Friedberger
17.02.2011 um 11:50 Uhr
Moin !

Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Allerdings empfiehlt MS für E2K3 eine max. Anzahl an Objekten von 5.000 in den Hauptordnern, zu welchen die gesendeten gehören.
Die Empfehlung gilt aber eher der Performance, nicht eine maximalen Beschränkung. Habe da auch nix finden können bisher, schien (und scheint) aber wirklich so zu sein, dass die alten Nachrichten irgendwann gelöscht werden wenn zuviele neue dazu kommen.
Wir haben in anderen (Unter-) Ordnern auf dem Exchange Server auch über 6500 Emails und abgesehen von ein bisschen Zeitverzögerung beim öffnen gibts da keine Probleme.

Sind Outlook Plugins aktiv?
Nein, soweit ich weiß. Es wurde nichts zusätzlich installiert/aktiviert was von SBS2003 nicht direkt mit Outlook 2003 mitinstalliert wurde

Die Ordner auch mal mit OWA überprüft? Fehlen diese Mails dort auch?
Nein, werde ich noch machen. Allerdings macht uns der ISA bei sowas das Leben schwer.

Outlook-Cache deaktivieren und ohne prüfen?
Cache Deaktiviert: keine Änderung
Prüfen? Konnte ich keine Einstellung zu finden.

Am wahrscheinlichsten: definitiv ein Anwenderfehler, auch wenn die Anwender das Gegenteil schwören.
Hmm...ja, bei einem Anwender kann das sein. Der andere bin ich ;) Und da ich am intensivsten mit meinen Daten in Outlook arbeite passe ich auch am meisten auf.
Es kann natürlich sein, das mal eine oder ein paar Emails gelöscht wurden, aber doch nicht zufällig immer die ältesten...und dann gleich ein paar Monate...
Wir verschieben die alten Emails pro Jahr in einen Unterordner. Dort stehen auch über 6000 und es gibt keine Probleme...

Was du auf jeden Fall tun solltest: Mittels "DumpsterAlwaysOn"-Registrykey (http://support.microsoft.com/kb/246153)sc ..., ob die mail noch im Dumpster der
gesendeten Objekte ist (Regkey setzen, dann in den gesendeten Objekten auf Extras -> Gelöschte Elemente wiederherstellen).
Das werde ich gleich mal testen

Außerdem mit der Suchfunktion nach den Mails schauen, vielleicht wurden sie auch einfach in einen anderen Ordner verschoben.
Habe ich schon getan, alles durchsucht und auch einige Emails gefunden die beim Kollegen an der falschen Stelle waren, aber auch hier: rein gar nichts im "verlorenen" Zeitraum...

Außerdem solltest du das Thema mit der Postfachgröße angehen. Mehr als 2GB für ein Postfach sind definitiv nicht empfehlenswert!
Jup, wir arbeiten auch an einer Archivierungslösung, beim ersten Versuch sind wir aber an der "Blockade" des ISA gescheitert, den werden wir ersetzen und dann eine Mail-Archivierungssoftware einsetzen. Habt Ihr da eine Empfehlung (Firewall+Archivierunssoftware) ?

Exmerge
Setzen wir nicht ein.

Gruß,

Friedberger


Nachtrag:
"DumpsterAlwaysOn"
Hab es jetzt installiert aber es findet KEINE gelöschten Emails, auch nicht eine die ich vor zwei Minuten testweise aus dem Ordner "gesendete Objekte" gelöscht habe.
Falls ich zu ungeduldig war und es eine Weile dauert bis da ein Ergebnis kommt hole ich mir jetzt mal was zu essen, lasse es ne STunde laufen und gebe später nochmal ein update...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Nachricht im Auftrag eines anderen Absenders senden - Exchange - Outlook

gelöst Frage von imebroExchange Server23 Kommentare

Wir nutzen einen Windows Server 2008 R2 inklusive Exchange Server 2010, sowie Outlook 2010 an den Clients. Eine Mitarbeiterin ...

Outlook & Mail

Outlook. Verschieben von Nachrichten

Frage von NeotreitzOutlook & Mail3 Kommentare

Einen wunderschönen Guten Tag, ich kämpfe nun seit einiger Zeit mit einem Outlook Problem und hoffe dass mir hier ...

Outlook & Mail

Outlook 2010 Nachrichten-Formular

Frage von speedy132Outlook & Mail

Hallo miteinander, ich habe ein Problem: Ich habe in Outlook 2010 ein Nachrichten-Formular entwickelt, was auch super funktioniert. Jedoch ...

Exchange Server

Gibt es eine kritische Grenze für die Größe eines Exchange Benutzerpostfachs?

Frage von SonnyHHExchange Server8 Kommentare

Hallo all, Exchange ist leider nicht so mein Thema, dennoch muss ich ein Problem lösen. In unserer Domöne gibt ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
IoT-Gefahr: Smartes Aquarium leckt!
Information von Lochkartenstanzer vor 10 StundenHumor (lol)3 Kommentare

Moin, Die IoT-Manie hat weitere Opfer gefunden. Ein Casino-Leck durch ein smartes Aquarium: Allerdings haben sie kein Wasser, sondern ...

Router & Routing

Alte Fritzbox 7270 mit VPN und SIP-Telefonie hinter O2 Homebox 6641 als "Modem"

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 18 StundenRouter & Routing3 Kommentare

Nun war es soweit: Auch O2 hat mich mit VOIP zwangsbeglückt. Heute am Privatanschluss, in 2 Wochen ist das ...

Sicherheit

Ungepatchte Remote Code Execution-Lücke in LG NAS

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Nutzt wer LG NAS-Einheiten? In den NAS-Einheiten der LG Network Storage-Einheiten gibt es eine sehr unschöne Schwachstelle, die einen ...

Windows Update

Neue Version KB4099950 NIC Einstellungen gehen verloren

Information von sabines vor 1 TagWindows Update2 Kommentare

Es ist eine neue Version des KB4099950 verfügbar, die das Problem mit den verlorenen Netzwerkeinstellungen lösen soll. Das Datum ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Verbindliche Zustellung per E-Mail?
Frage von ahussainSicherheit17 Kommentare

Hallo allerseits, ein Kunde von mir nutzt intensiv Fax. Hauptgrund: zusammen mit einer Empfangsbestätigung ist eine verbindliche Zustellung gewährleistet. ...

Sonstige Systeme
Wie Normenkataloge im Unternehmen bereit stellen?
Frage von MuzzepuckelSonstige Systeme14 Kommentare

Hallo Kollegen, ich lese schon lange hier mit, nun mein ersrer Beitrag, bzw. Frage. :-) Wir benötigen für unsere ...

SAN, NAS, DAS
Entscheidung SAN Dell oder HP
Frage von VincorSAN, NAS, DAS13 Kommentare

Hallo, wir wollen uns für unsere Hyper V Umgebung eine neue SAN Anschaffen. Es laufen 30 VM's darunter, DC; ...

Windows Installation
Kleines Büro - wie PCs einrichten? Domaincontroller sinnvoll?
Frage von Jonas42Windows Installation13 Kommentare

Hallo zusammen, ich überlege derzeit mal wieder, ob ich unsere IT ändern sollte. Es handelt sich um ein Ingenieurbüro ...