Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

outlook.pst immer wieder defekt

Mitglied: Admin0815

Admin0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2006, aktualisiert 26.01.2006, 14977 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

Seit zwei Wochen ist die outlook.pst Datei eines meiner Benutzer alle paar Tage kaputt.

Fehlermeldung ist in etwa (aus dem Gedächtnis):
Outlook kann nicht geöffnet werden. Die Ordnergruppe kann nicht angezeigt (oder geöffnet) werden.

Das ist jetzt schon das dritte mal dass das passiert.

Mit scanpst.exe läßt sich das zwar beheben, allerdings fehlen dann immer ein paar der neuesten Emails.

Die outlook.pst liegt nicht im Standardordner (Lokale Einstellungen), sondern unter Anwendungsdaten, damit sie beim Abmelden auf den Server übertragen wird. Das funktioniert seit Monaten bei allen Benutzern, und bei dem einen gibts auf einmal Probleme.

Ist ein Windows XP, Small Business Server 2003, Office 2003, alles mit neuesten Patches.

Hat jemand eine Idee, was die Outlook Datei immer wieder zerstört? Bin für jede Hilfe dankbar.
Mitglied: geTuemII
25.01.2006 um 16:52 Uhr
Wieso .pst? Mit SBS hast du doch Exchange und damit .ost, oder?
Vielleicht solltest du mal deine Konfiguration erläutern, die ist offensichtlich nicht Standard.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Admin0815
25.01.2006 um 17:19 Uhr
Prinzipiell richtig, bei SBS ist exchange dabei, aber der SBS wurde aus Preisgründen gekauft, und weil er der einzige Server in der Domain ist (W2003 Server + SQL ist um Welten teurer als SBS+SQL).

Wir haben zwei Standorte, die via VPN verbunden sind. Am "grossen" mit 30 Mitarbeitern steht ein POP3/SMTP Server, am "kleinen" mit 5 Mitarbeitern der SBS, der dort nur als DC, File/Print und SQL Server dient.

Die Clients am zweiten Standort holen die Post also vom POP3 Server, daher die PST Dateien.

Bei den Workstations liegt die PST Datei direkt auf einem Netzwerk Share.
Bei Laptops liegt sie lokal und wird beim Abmelden ins Servergespeicherte Profil übertragen.

Und bei einem der Laptops ist sie immer wieder im Eimer.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
25.01.2006 um 17:46 Uhr
Erste Idee:
Hat der Laptop Verbindung zum Server über LAN oder WLAN?

Zweite:
Wie groß ist denn die pst (Drops im Netzwerk)?
Wie voll ist den das Userkontingent auf dem Server, bekommst Du einen Error bei der Abmeldung (die wichtigen Infos stehen in diesem putzigen Fehlerfenster ja immer gaaanz am Ende)?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Admin0815
25.01.2006 um 17:59 Uhr
Anschluss per LAN

PST ist leider bei den meisten ziemlich groß, in dem Fall 1.6GB. Dass das lang beim Abmelden dauert hab ich den Usern schon gesagt, aber besser eine langsame Sicherung als gar keine.

Hab grad nachgefragt, ja der Benutzer bekommt eine Fehlermeldung beim Abmelden, allerdings die outlook.prf Datei betreffend.

Hm. Aber selbst wenn die Datei unvollständig auf den Server kopiert wird, sie wird an sich ja nicht auf jeden Fall beim nächsten Anmelden runtergeladen, sondern nur wenn sie sich geändert hat. Nachdem die Datei aber nur eine Kopie fürs Backup ist, ändert sich auch nichts dran. Ich hab daraus bisher geschlossen, dass eigentlich die lokale Datei beschädigt wird, nicht die am Netzwerk. Ich wüsste aber andererseits auch nicht wie das Kopieren der Datei das Original beschädigen kann, wenns beim Kopieren Fehler gibt...
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
25.01.2006 um 18:25 Uhr
Die .prf ist IMHO doch die Profile-Configurationsdatei, daher: was passiert eigentlich, wenn es _die_ schießt? Und wegen der Größe der .pst versuche doch mal eine Trennung in mehrere Files (nach Kundennamen, Thema oder so. Hebe die alte .pst auf, falls das auch nix bringt.

BTW: Immer derselbe Laptop mit demselben User? Schon mal quergechecked?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Admin0815
25.01.2006 um 19:07 Uhr
ich habs nur bei einem user auf einem gerät. weder hat der user andere geräte probiert noch andere user dieses gerät.

ich werds mal mit der aufteilung probieren, sonst fällt mir leider nichts mehr ein.

trotzdem:
wieso sollte die .prf datei (das original) kaputt gehen, wenn sie kopiert wird und das kopieren abbricht? das original wird dabei ja nur gelesen.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
25.01.2006 um 19:16 Uhr
Hallo ,

trotzdem:
wieso sollte die .prf datei (das original)
kaputt gehen, wenn sie kopiert wird und das
kopieren abbricht? das original wird dabei
ja nur gelesen.

ich habe auch keine Vorstellung, wie das passieren könnte, aber ich habe mit Win auch schon einige andere spannende Sachen erlebt....

Gerade ist mir folgendes über den Weg gelaufen, vielleicht hilft es:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=8B081F3A-B7D0- ...

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Admin0815
25.01.2006 um 19:28 Uhr
hm, das sieht interessant aus.

könnte helfen, ich werds einfach mal testen.

danke jedenfalls.
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
26.01.2006 um 03:50 Uhr
Hi,

ob es die lokale Datei ist oder die auf dem Server kannst Du ja recht einfach testet:
Wenn man nur Outlook schliesst und wieder startet, dann wird ja nur mit der lokalen Datei gearbeitet. Geht das, ist die lokale ganz.

Wenn diese Datei dann beim Abmelden auf den Server kopiert wird, dort aber nicht sauber ankommt, dann ist diese Datei beim erneuten Anmelden ja gegenüber der lokalen Datei geändert und wird geladen.

Du kannst die Datei vom Server aus ja mal Testweise mit Outlook öffnen: Menü Datei --> öffnen --> Outlook-Datendatei (so heisst es zumindest bei Outlook2002).

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Admin0815
26.01.2006 um 06:59 Uhr
die am server ist definitiv defekt... nur ist die 1.6GB gross.

wenn die beim anmelden geladen werden würde, würde das heissen, dass ich beim anmelden ca 5-6 minuten warten muss.
anmelden geht aber wesentlich flotter, kann kaum sein dass in 30 sekunden 1.6GB über 100mbit übertragen werden...
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
26.01.2006 um 07:49 Uhr
Moin,

kann es sein, dass auf dem Server ein Virenscanner die Datei "zermarmelt"? Prüfe doch mal dessen Logs.
Viele AV-Schutze versuchen die "E-Mail-Archive" zu deinfizieren, dabei geht natürlich alles den Berg runter.

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: Admin0815
26.01.2006 um 13:45 Uhr
also prinzipiell ists mir ein rätsel wieso beim kopieren das original kaputt werden kann...

wobei das ganze eher ein symptom von netzwerkfehlern sein dürfte, auf die ich gestossen bin...

wenn man 1.6GB vom server kopiert, dauert das ca. 4 minuten. vom client zum server dauerts 180-210 minuten... da dürfte was hardwaremässig defekt sein, hab schon recht eingegrenzt (und wird wohl nicht billig werden / ).

dennoch allen danke für die hilfe.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Exchange 2013 öffentlicher Ordner und lokale outlook.pst

gelöst Frage von PneumatikExchange Server1 Kommentar

Hallo zusammen, es geht um öffenliche Ordner mit Exchange 2013. (Server 2012R2) Auf den Clients (Windows 7) sollen die ...

Peripheriegeräte

Touchscreen defekt?

Frage von Christopher86Peripheriegeräte2 Kommentare

Hallo liebe administrator.de Community, da dass mein erster Post ist möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Christopher ...

Grafikkarten & Monitore

Grafikkarte defekt

Frage von Windows10GegnerGrafikkarten & Monitore33 Kommentare

Hallo, mein Opa hat noch nen älteren Rechner mit nem P4 und Windwos XP. Ich habe heute Windwos 7 ...

Exchange Server

Exchange defekt

Frage von Philipp.SExchange Server10 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe einen -Domaincontroller (Srv2012) -Exchangeserver (Srv2012 R2 Exchange 2013) Der Exchange spinnt komplett und muss neuinstalliert ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 17 StundenAusbildung8 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten2 Kommentare

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Hardware

100.000 Mikrotik-Router ungefragt von Hacker abgesichert

Information von 7Gizmo7 vor 3 TagenHardware3 Kommentare

Hallo zusammen, da hier ja öfters mal von Mikrotik gesprochen wird. Trotz Updates klafft eine Sicherheitslücke in Hundertausenden Mikrotik-Routern. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic22 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

Vmware
Offene LDAP-Server in AS
gelöst Frage von obi-wan-kenobiVmware16 Kommentare

Hallo alle Miteinander, ich habe ein Problem, unsere VM-Ware Appliance (Version. 6.5.0.10000) ist scheinbar angreifbar. Wir haben eben die ...

Entwicklung
Ist dies als Programmieren zu bezeichen?
Frage von kmsw110Entwicklung13 Kommentare

Hallo, ein Kollege redet dauernd darüber das er im Betrieb seine Maschinen (Fräsmaschinen) Programmiert bzw. Zahlenwerte in ein .txt ...